Institut für Evangelische Theologie

Die Homepage befindet sich derzeit in der Umstellung.

 

Beteiligte Lehrstühle und Professuren

Lehrstuhlinhaberin
Biblische Theologie
Ordinarius für
Systematische Theologie & theologische Gegenwartsfragen
Ordinaria
Religionspädagogik & Didaktik des Religionsunterrichts

Lehre & Forschung

Das Institut für Evangelische Theologie ist der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät zugeordnet und ist integraler Bestandteil der LehrerInnenbildung an der Universität Augsburg. Im Bereich der Lehre liegt der Schwerpunkt nicht nur im Fach Evangelische Theologie, sondern darüber hinaus im hohen Maße im Bereich des erziehungswissenschaftlichen Studiums. Das Institut beteiligt sich zudem an den Studiengängen "Umweltethik" und "Ethikunterricht" sowie an der Fort- und Weiterbildung kirchlicher MitarbeiterInnen. Über den Lehrstuhl für Systematische Theologie ist es eingebunden in das Institut für Europäische Kulturgeschichte.

 

Forschungsschwerpunkte des Instituts für Evangelische Theologie sind:

  • die Kulturbedeutung und die Kommunikationssysteme des Christentums
  • theologische Friedens- und Konfliktforschung
  • die Theologie der Ökumene.

 

Studien- und Modulberatung:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Systematische Theologie & theologische Gegenwartsfragen
  • Raum 3084a (Gebäude D)

Teilbereiche

Die biblische Theologie erforscht die Herausbildung kulturstiftender Werte, Symbole und Vorstellungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf der historischen Anthropologie, insbesondere der historischen Psychologie (z.B. Aggression) und auf der antiken Ikonographie.

 

Die Arbeit am Lehrstuhl für Systematische Theologie umfasst die Erforschung der Deutungssysteme, handlungsleitenden Konsequenzen und kulturprägenden Wirkungen des Christentums. Schwerpunkte sind dabei die geschichtliche Entwicklung und inhaltliche Entfaltung des trinitarischen Gottesverständnisses, die Verortung des protestantischen Christentums in der Kultur der Moderne und die (innerchristliche wie interreligiöse) Ökumene.

 

Die Relevanz der Religion für allgemeine Bildungs- und Kommunikationsprozesse untersucht der Lehrstuhl für Evangelische Religionspädagogik; ein Schwerpunkt dabei ist einerseits die kirchliche Publizistik angesichts der Herausforderung neuerer Medien und andererseits die Funktion des Religiösen für die Persönlichkeitsentwicklung und eine ethische Grundorientierung.

 

Internationale Kooperationen

Ausgehend vom Selbstverständnis Augsburgs als Stadt der Paritäten und des Friedens (Friedensfest, Friedenspreis) soll zum einen der Bereich "Ökumenische Theologie und allgemeine Religionsforschung" und zum anderen die "Theologische Friedens- und Konfliktforschung" weiter ausgebaut werden.

 

Das Institut pflegt internationale Kontakte. Eine Kooperation mit dem Beyers Naudé Centre for Public Theology an der Universität Stellenbosch (Südafrika) ist in der Planungsphase, mit den schweizerischen theologischen Fakultäten von Bern und Genf bestehen Forschungsbeziehungen.

 

Allgemeine Kontaktinformationen:

Anschrift:
Universität Augsburg

Philosophisch-Sozialwissenschaftliche Fakultät

Institut für Evangelische Theologie

Universitätsstraße 10

86159 Augsburg


Telefon: +49 821 598-2602 (Sekretariat)

Fax: +49 821 598-2614

E-Mail: sabine.fartash@phil.uni-augsburg.de (Sekretariat)

 

Gebäude: D, Raum 2173

© Universität Augsburg

Suche