Herzlich willkommen beim Lehrstuhl Global Business and Human Resource Management

Mitarbeiter sind eine – wenn nicht „die“ – zentrale Ressource in Organisa­tionen. Die Forschungsgruppe des Lehrstuhls Global Business and Human Resource Management analysiert Fragen rund um die Ressource Personal und setzt zwei inhaltliche Schwerpunkte:

 

Unsplash

Personalmanagement

Vom Eintritt bis zum Ausscheiden aus dem Unternehmen oder der Organisation durchläuft ein Mitarbeiter eine Vielzahl an Stationen. Die Organisationsführung steht dabei an jeder dieser Stationen vor verschiedenen Entscheidungsproblemen, die ausschlaggebend für den Erfolg der Organisation sind. Die Forschung des Lehrstuhls fokussiert sich dabei auf die theoretische Fundierung dieser Entscheidungsprobleme, insbesondere im internationalen Kontext.

Bildung

Bildungsentscheidungen stellen sowohl für Individuen als auch für Organisationen eine zentrale Fragestellung dar. Dementsprechend befasst sich die Forschungsgruppe des Lehrstuhls sowohl mit Faktoren, die individuelle Bildungsentscheidungen beeinflussen, als auch mit der Gestaltung von (Weiter-)Bildungsmaßnahmen auf der Organisationsebene.

Pixabay

 

Ziel der Forschungsgruppe des Lehrstuhls Global Business and Human Resource Management ist es, Wirkungszusammenhänge zu identifizieren, aus denen sich Vorhersagen und Handlungsempfehlungen für Wirtschaft, Politik und Wissenschaft ableiten lassen.

4. Mai 2021

Stellenausschreibung

Am Lehrstuhl für Global Business and Human Resource Management (Frau Prof. Dr. Susanne Warning) ist ab 01.10.2021 eine Stelle als Lehrstuhlsekretärin/Lehrstuhlsekretär (m/w/d) im Umfang der regelmäßigen Arbeitszeit in einem unbefristeten Beschäftigungsverhältnis zu besetzen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der verlinkten Stellenausschreibung.

10. März 2021

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2021

Liebe Studierende, die Veranstaltungen des Lehrstuhls finden im Sommersemester 2021 digital statt. Weitere Details finden Sie in der jeweiligen Veranstaltung in Digicampus.

5. März 2021

Sitzung Bildungsökonomischer Ausschuss im Verein für Socialpolitik am 04. & 05.03.2021 (Universität Augsburg)

Stefan Wolter (Universität Bern) als Vorsitzender und Susanne Warning organisieren die Jahrestagung des Bildungsökonomischen Ausschusses. Aufgrund der andauernden Corona-Krise hat die Tagung nicht wie ursprünglich geplant in Präsenz, sondern Online stattgefunden. Über 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus der DACH-Region diskutierten zu mehreren Vorträgen und Postern zum Generalthema „Bildung und exogene Schocks“, unter anderem zu mehreren Beiträgen zu den Bildungsauswirkungen der Corona-Krise. Der Generalsekretär der Kultusministerkonferenz, Udo Michallik, hält eine Keynote zum Thema „PISA und Corona: Das deutsche Bildungssystem im Wandel“. Weitere Informationen zum Ausschuss finden Sie unter: https://www.ffb.unibe.ch/ueber_uns/bildungsoekonomischer_ausschuss/index_ger.html

23. März 2020

Erreichbarkeit Lst. Warning

Auch wenn Sie aufgrund der aktuellen Lage den Lehrstuhl nicht persönlich aufsuchen können, stehen wir für Ihre Fragen und Anliegen gerne zur Verfügung. Bitte kontaktieren Sie uns über E-Mail.

Team

Lehrstuhlinhaberin | Sekretariat | Mitarbeiter

Lehre

Übersicht | Aktuelles Semester | Seminararbeiten | Abschlussarbeiten

Forschung

Schwerpunkte | Publikationen | COPE | Netzwerktreffen

Service

Empfehlungen | Termine | Leitfaden & Citavi

Aktivitäten

Teilnahme an Konferenzen | Tagungen

Kontakt

Ansprechpartner | Adresse | Anfahrt

Allgemeine Kontaktinformationen:

Anschrift:
Universität Augsburg
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Lehrstuhl für Global Business & Human Resource Management
Gebäude J, Raum 2111B
Universitätsstr. 16
86159 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -4067 (Sekretariat)

Fax: +49 821 598 -4265

E-Mail: sekretariat-warning@wiwi.uni-augsburg.de (Sekretariat)

 

Gebäude: J

© Universität Augsburg

Suche