Aktuelles

Abschlusstagung "Zukunft der Sprache, Zukunft der Nation?"

Zukunft der Sprache, Zukunft der Nation? Debatten um jüdische Sprache und Literatur im Kontext von Mehrsprachigkeit und Nationbuilding

Die Tagung bildet den Abschluss des BKM-geförderten Projekts „Die Nationalsprache der Juden oder eine jüdische Sprache? Die Fragen der Czernowitzer Sprachkonferenz in ihrem zeitgeschichtlichen und räumlichen Kontext“
Universität Augsburg, 24.09. – 26.09.2019

Projektleitung: Prof. Dr. Bettina Bannasch und Prof. Dr. Alfred Wildfeuer
Wissenschaftliche Koordinatorin: Dr. Carmen Reichert

Vortragsreihe "FORUMOST im Dialog"

Jedes Semester begrüßen wir Gäste aus dem In- und Ausland, die im Rahmen der Vortragsreihe "ForumOst im Dialog – Deutsch im östlichen Europa" zu Themen mit Bezug zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa sprechen. Die Themenschwepunkte kommen aus den Bereichen Sprachkontaktforschung, Minderheitensprachen, Lehrerbildung, Interkulturelle Kommunikation und Europäische Kulturgeschichte.

Einladungen zu aktuellen Vorträgen finden Sie unter "Aktuelles" sowie als Aushang an der Universität.
Die Vorträge finden in der Regel mittwochs um 17:30 Uhr statt.

Germanistische Institutspartnerschaft Augsburg – Czernowitz – Pilsen

Neue Germanistische Institutspartnerschaft (GIP) mit den Universitäten Czernowitz (Ukraine) und Pilsen (Tschechische Republik)

Seit 2018 besteht zwischen den Universitäten Augsburg, Czernowitz (Ukraine) und Pilsen (Tschechische Republik) eine trilaterale Germanistische Institutspartnerschaft. Diese wird vom DAAD aus Mitteln des Auswärtigen Amtes gefördert. Wir freuen uns auf die gemeinsame internationale und interdisziplinäre Arbeit mit unseren Kolleginnen und Kollegen in Czernowitz und Pilsen.

Einzelheiten zum Projekt

Vorträge

2019: Universität Augsburg: "Daham statt Islam": Zur funktionalen Einbindung von Dialektstrukturen in die Sprache politischer Werbeplakate
Dr. Boris Blahak

 

2019: Universität Augsburg: Kommunikation und sprachliche Variation in deutschen Haftanstalten
Dr. Liudmyla Tomniuk (Czernowitz, Ukraine)

 

2019: Universität Augsburg: Die Suche nach dem richtigen Wort. Probleme beim Übersetzen von Aharon Appelfeld ins Deutsche
Anne Birkenhauer (Essen)

2018: Universität Augsburg: S' Plodarisch unt de Plodar. Alpindeutsch in Norditalien
Marcella Benedetti (Sappada/Pladen, Friaul-Julisch Venetien)

 

2018: Universität Augsburg: Der Prager deutsche Schriftsteller Franz Carl Weiskopf als kultureller Mittler
Jan König, M. A. (Südböhmische Universität Budweis)

 

2018: Universität Augsburg: Die Landschaft im Wandel
Mgr. Andrea Königsmarková, Ph.D. (Westböhmische Universität Pilsen)

 

2018: Universität Augsburg: Die deutschen Dialekte der Bukowina
Johann Wellner (Universität Regensburg, FZ DiMOS)

2017: Universität Augsburg: Die Deutsche Sprache im Karpatenbecken
Prof. Dr. Nelu Bradean-Ebinger (Corvinus Universität Budapest)

 

2017: Bukovina Society of the Americas (Kansas, USA): Talk: Kansas Bohemian German dialects
Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

 

2017: Universität Augsburg: Sacred Languages in Ashkenaz: A Yiddish-Hebrew-Aramaic Story
Prof. Dr. Dovid Katz (Universität Vilnius, Litauen)

2016: Westböhmische Universität Pilsen (Tschechische Republik); Vortrag (mit PD Dr. Nicole Eller-Wildfeuer): Spracherhalt und Sprachverlust bei deutschböhmischen Minderheitensprecherinnen und -sprechern weltweit

Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

 

2016: Staatliche Universität Irkutsk (Russland): Literatur als Spiegelung und Konstruktion gesellschaftlicher Wirklichkeiten. Drei Beispiele aus der neueren deutschen Kinder- und Jugendliteratur.
Prof. Dr. Klaus Maiwald

 

2016: Staatliche Universität Irkutsk (Russland): Zum Verhältnis zwischen Film und Buchliteratur am Beispiel von RICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN.
Prof. Dr. Klaus Maiwald

 

2016: Staatliche Universität Irkutsk (Russland): Literature as a Reflection and Construction of Social Reality Three Examples from Recent German Literature for Children and Young Adults.
Prof. Dr. Klaus Maiwald

 

2016: Conference GERMAN ABROAD 2 – Perspectives from Variationist Sociolinguistics, Language Contact, and Multilingualism (University of Texas at Austin); Research Presentation: Complexity and simplification of German minority languages spoken in Bohemian settlements in New Zealand and in the USA. 
Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

 

2016: Grammar, Cognition & Language Change – Dahlem Lectures in Linguistics (Freie Universität Berlin); Vortrag (mit PD Dr. Nicole Eller-Wildfeuer): Des kimd ma komisch fia, so böhmisch wiama mia hand Zum Konzept der Heritagesprache und zur sprachlichen Komplexität bei deutschböhmischen Siedlungen in Osteuropa und Übersee.
Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

 

2016: Tagung "Perspektiven der deutsch-slavischen Mehrsprachigkeit" (Universität Regensburg); Plenarvortrag: Deutschbasierte Minderheiten-sprachen – Sprachliche Komplexität und Simplifizierungen bei deutschböhmischen Siedlungen in der Ukraine.
Prof. Dr. Alfred Wildfeuer

Publikationen

Mayer, Mathias (2018): Kafkův litotes – Logika a rétorika dvojité negace.
Tschechische Übersetzung von: Franz Kafkas Litotes. Logik und Rhetorik der doppelten Verneinung. Paderborn: Fink 2015.

 

Wildfeuer, Alfred (2016): Komplexität und Simplifizierungen im Sprachkontakt am Beispiel bairischer Siedlungen in Neuseeland und in den USA. In: Lenz, Alexandra N. (Hrsg.): German abroad. Perspektiven der Variationslinguistik,
Sprachkontakt- und Mehrsprachigkeitsforschung. Wien.

 

Wildfeuer, Alfred (2016): Globale Baiern. Zur Auswanderung aus West- und Südwestböhmen. In: Sprenzinger, Max (Hrsg.): Bairisch in der Welt. Regensburg.

 

Weitere Publikationen, die aus einzelnen Projekten und Kooperationen hervorgegangen sind, entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Projekt.

 

 

Suche