Mitteilungen

Die „Mitteilungen des Instituts für Europäische Kulturgeschichte“ erscheinen seit 1997 als Zeitschrift des Instituts. Sie setzten damit ein Mitteilungsblatt fort, das von 1993 bis 1996 über Veranstaltungen des Instituts informierte. In der Folge haben sie sich allmählich zu einer Zeitschrift entwickelt, die auch wissenschaftliche Beiträge publiziert. Darüber hinaus informieren die „Mitteilungen“ regelmäßig über die Aktivitäten des Instituts. Präsentiert werden Veranstaltungs-, Forschungs- und Tagungsberichte, Quellen- und Publikationshinweise, Rezensionen sowie Personalia. Sie dienen somit sowohl der wissenschaftlichen Fachkommunikation als auch der Rechenschaftslegung des Instituts und seiner Tätigkeit.

 

Die Hefte 1-24 sind im Selbstverlag des Instituts veröffentlicht worden und in zahlreichen deutschen Bibliotheken verfügbar. Darüber hinaus können ältere Hefte, soweit noch Exemplare vorhanden sind, gegen eine Schutzgebühr von 2,00 € (zzgl. 1,50 € Versandkosten) direkt beim IEK bezogen werden.

 

Ab Heft 25 erscheinen die „Mitteilungen“ digital und als Open-Access-Publikation auf der Publikationsplattform der Universitätsbibliothek Augsburg (OPUS). Dort werden sukzessive auch die älteren Hefte als Retrodigitalisate zur Verfügung gestellt. Die Nutzung ist kostenfrei.

 

Manuskriptangebote erbitten wir an die untenstehende Adresse der Publikationsabteilung. Alle eingesandten Manuskripte werden vom Herausgebergremium geprüft. Sie erhalten dann zeitnah Mitteilung darüber, ob Ihr Manuskript gedruckt wird. Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos oder Datenträger übernehmen die Herausgeber und die Redaktion keine Haftung.

Weiterführende Links

Ansprechpartner

Wissenschaftliche Hilfskraft - Publikationen
Institut für Europäische Kulturgeschichte
Susanne Empl
Sekretärin
Institut für Europäische Kulturgeschichte

Suche