Bislang veröffentlichte Ausgaben des ZIG-Essay

 

ZIG-Essay Nr. 2 | Juli 2020

Triage bei COVID-19 –
Zur Allokation knapper Rettungsmittel aus ethischer und rechtlicher Perspektive

Josef Franz Lindner, Kerstin Schlögl-Flierl

 

Die gegenwärtige Corona-Pandemie bedeutet eine enorme Belastungsprobe für das Gesundheitssystem, die sehr grundsätzliche Frage- und Problemstellungen aufwirft. Eine zentrale Herausforderung stellt in diesem Zusammenhang die sog. Triage dar: sowohl in systemisch-funktionaler Hinsicht als auch mit Blick auf individuelle Schicksale und Verantwortlichkeiten. Der ethischen ebenso wie der juristischen Dimension dieser Thematik widmen sich in der zweiten Ausgabe des ZIG-Essay Professor Josef Franz Lindner (Recht) und Professor Kerstin Schlögl-Flierl (Moraltheologie/Ethik).

 

Nr. 2 | Juli 2020: Triage bei COVID-19

 

 

 

© Universität Augsburg

 

ZIG-Essay Nr. 1 | Dezember 2019

Reform der Lebendorganspende?

Josef Franz Lindner, Kerstin Schlögl-Flierl

 

Im Rahmen der aktuellen Diskussion um postmortale Organspende hat Bundesgesundheitsminister Spahn in einer Nebenbemerkung zu einer Debatte über das Thema Lebendorganspende aufgefordert. Braucht es hierfür eine Neuregelung? Dieser Frage stellen sich Professor Josef Franz Lindner (Recht) und Professor Kerstin Schlögl-Flierl
(Moraltheologie/Ethik) in ihrem Beitrag.

 

Nr. 1│Dezember 2019: Reform der Lebendorganspende?

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche