Fachtagungen

Im Rahmen von Fachtagungen werden aktuelle Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Projekten mit Wissenschaft, Politik und einem breiten Fachpublikum diskutiert.

 

Fachtagung © Waldmann & Weinold
Prof. Dr. Werner Schneider begrüßt die Teilnehmer der Fachtagung. © Universität Augsburg
Begrüßung zur Fachtagung © Universität Augsburg
Begrüßung zur Fachtagung © Universität Augsburg
Dr. Julia von Hayek © Universität Augsburg
Das Podium während der Fachtagung. © Universität Augsburg
Das Podium während der Fachtagung. © Universität Augsburg

 


Vernetzung und Erfahrungsaustausch

 

Fachtagungen sind wertvolle Gelegenheiten zur Vernetzung und zum Erfahrungsaustausch. Das ZIG versammelt deshalb regelmäßig Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie beteilligte Akeutre der Zivilgesellschaft, um den Dialog und Diskurs zu aktuell relevanten Themen aus dem Bereich der Gesundheitsforschung anzuregen.

 

 

Prof. Dr. Werner Schneider begrüßt die Teilnehmer der Fachtagung. © Universität Augsburg

18.06.2018: Das Sterben im Heim heute und morgen: Sorgekultur und Sorgepraxis der Zukunft
 

  • Veranstalter:
    Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG)
    Universität Augsburg
    in Kooperation mit dem Augsburger Hospiz- und Palliativversorgung e.V.
  • Veranstaltungsort: Annahof Augsburg, Augustanasaal
     

Flyer  Tagungsbericht  Zum SiH Projekt

 

Falls Sie Interesse an den Präsentationen der Vortragenden der Fachtagung haben, können Sie diese gerne durch eine kurze Nachricht an lebensende@zig.uni-augsburg.de anfordern.

 

Presseberichte zur Fachtagung wurden in der Bayerischen Staatszeitung und im Health & Care Management Magazin veröffentlicht.

Science Talk

Der Science Talk begleitet die Herausgabe der einzelnen Bände der G.IP-Schriftenreihe und möchte die dort aufgegriffenen Themen in einem persönlichen Austausch mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern, Studierenden und einem Fachpublikum vertiefen.

 

 

Science Talk © Waldmann & Weinold
Prof. Dr. Sabine Doering-Manteuffel © Universität Augsburg
Prof. Dr. Helena Bilandzic © Universität Augsburg
Prof. Dr. Ulrich M. Gassner © Universität Augsburg
Science Talk 2018 © Universität Augsburg
Science Talk 2018 © Universität Augsburg
Prof. Dr. Ulrich M. Gassner © Universität Augsburg
Science Talk 2018 © Universität Augsburg
Science Talk 2018 © Universität Augsburg

 

Begleitung der G.IP-Schriftenreihe

 

Die Schriftenreihe Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.IP) will aktuelle und gesellschaftlich brisante Gesundheits- und Krankheitsthemen fachübergreifend aus wissenschaftlicher Perspektive beleuchten. Neueste Forschungsergebnisse sollen den einzelnen Wissenschaftsdisziplinen und den vielfältigen Multiplikatoren im Gesundheitswesen (wie bspw. Bildungseinrichtungen, Krankenkassen, Ärzte- und Pflegeverbänden) zur Verfügung gestellt werden. National und international renommierte Expertinnen und Experten leisten hierfür einen Beitrag. Der Science Talk richtet sich an thematisch engagierte Personen aus Wissenschaft und Praxis und lädt darüber hinaus alle Interessierten ein, diese in der Schriftenreihe behandelten Themen gemeinsam zu diskutieren.

 

Auftaktveranstaltung

 

Prof. Dr. Helena Bilandzic © Universität Augsburg

08.11.2018: WO/MEN’S HEALTH? Geschlechtergesundheit aus interdisziplinärer Perspektive
 

  • Wissenschaftliche Leitung
    Prof. Dr. Ulrich M. Gassner (Öffentliches Recht)
    Prof. Dr. Alexandra Manzei (Gesundheitssoziologie)
     
  • Podiumsdiskussion mit
    Prof. i.R. Dr. Toni Faltermaier (Europa-Universität Flensburg)
    Prof. Dr. Claudia Hornberg (Universität Bielefeld)
    Prof. Dr. Alexandra Manzei (Universität Augsburg)
    Prof. Dr. Florian Steger (Universitätsklinikum Ulm)
    Moderation: Dr. Julia von Hayek (ZIG)

 

Flyer  Tagungsbericht  Pressemitteilung

 

International Lectures

Das ZIG lädt im Rahmen der International Lectures Gastwissenschaftlerinnen und Gastwissenschaftler unterschiedlicher Fachrichtungen aus dem Ausland ein, um in mehreren öffentlichen Vorträgen unterschiedliche Themen aus der Gesundheitsforschung aus internationaler Perspektive zu beleuchten. 

 

Prof. Dr. Klaus Arntz © Universität Augsburg
Prof. Dr. Helena Bilandzic © Universität Augsburg
Prof. Dr. Jean-Pierre Wils © Universität Augsburg
Dr. Tilman Becker © Universität Augsburg

 

International Lectures on Health Research

 

The Center for Interdisciplinary Health Research (ZIG) was founded in April 2014 as a research facility of the University of Augsburg. It creates a network between researchers in eco nomics, law, social sciences and humanities as well as other disciplines, and facilitates and stimulates interdisci-plinary re search. Its goal is to monitor and analyze current developments in the health care system and explore the meaning of medical and health practices. A board of advi-sors composed of highly appraised members supports the Center with their broad ex pertise on health issues in poli-tics, society, the public and the media.

 

With it´s series ‘International Lectures on Health Research’, the ZIG intends to discuss research on health and illness from the perspective of social sciences, humanities, legal and eco-nomic studies. It seeks to stimulate cross-disciplinary dia-logue and, in addition, build bridges between non-medical scholarship, and the natural sciences. We invite academics, students and the public to engage in current and socially relevant issues in health research, and discuss cutting egde research with international scholars. Admission is free for all lectures.

 

 

2. International Lectures

 

© Universität Augsburg
  • 19.04.2018: Assisted suicide –and no end in sight. On the current situation in the Netherlands
    Prof. Dr. Jean-Pierre Wils (Radboud University Nijmegen, Netherlands) 
  • 25.06.2018: Communication as placebo: Towardsa theory of adverse information effects in the medical domain
    Prof. Dr. Enny Das (Radboud University Nijmegen, Netherlands)
  • 04.07.2018: No health without mental health:no mental health without physical activity
    Prof. Dr. Attilio Carraro (University Padua, Italy)
     

Flyer

 

 

1. International Lectures

 

© Universität Augsburg
  • 01.07.2016: Conscientous Objection in Health Care
    Prof. Dr. Marc Wicclair (West Verginia University, USA)

  • 04.07.2016: Telling Stories About Health: How Narratives Can Improve Healthy Decision-Making Among Lay Audiences
    Prof. Dr. Michael Dahlstrom (Greenlee School of Journalism and Communication, Iowa State University, USA)

  • 12.07.2016: Collaboration in Health Sciences - Ways of working together
    Prof. Dr. Niki Vermeulen (School of Social and Political Science, University of Edinburgh, Schottland)
     

Flyer

 

Suche