Stundenplangestaltung und Anmeldung zu den Lehrveranstaltungen

An der Universität bekommen Sie keinen fertigen Stundenplan vorgegeben, sondern erstellen ihn selbst.

 

Grundvoraussetzungen dafür sind, dass Sie wissen,

 

  • welche Module Sie in welchem Semester in Ihrem Lehramtsstudiengang belegen sollten und welche Lehrveranstaltungen zu diesen einzelnen Modulen im aktuellen Semester angeboten werden,
  • wann und wie Sie sich zu diesen Lehrveranstaltungen anmelden, wie die Vergabe der Plätze funktioniert, und wie Sie sich ggf. auch wieder abmelden,
  • wie viele Lehrveranstaltungen Sie in etwa pro Semester belegen sollten. Mit Bezug auf die Regelstudienzeit empfiehlt es sich, Lehrveranstaltungen im Umfang von insgesamt ca. 30 ECTS pro Semester zu belegen.

Ablauf: Die richtigen Module und Lehrveranstaltungen finden

Schritt 1: Die richtigen Module finden

 

Um die richtigen Module zu finden, benötigen Sie Modulpläne. Das sind Übersichten mit allen Modulen, die Sie im Laufe Ihres Studiums in einem Fach ablegen müssen. Sie finden in den Modulplänen jedes einzelne Modul mit seinem Modultitel und seiner Modulsignatur, ggf. auch mit seiner Prüfungsform und seinem Umfang in Semesterwochenstunden (SWS) aufgelistet. Die Signaturen haben die Form ABC-1234. Jedes Modul hat seine eigene unverwechselbare Signatur. 

 

Modulpläne finden Sie

  • in der Lehramtsprüfungsordnung der Universität Augsburg (LPO UA): Sie müssen diejenige Fassung der LPO UA zugrunde legen, die zum Zeitpunkt Ihrer Immatrikulation in den Lehramtsstudiengang die aktuellste war, denn nach dieser studieren Sie ihr gesamtes Studium hindurch.
  • häufig auch auf den ersten Seiten der Modulhandbücher. Für jedes Ihrer Fächer, auch für den Freien Bereich, gibt es ein eigenes Modulhandbuch. Achten Sie auch hier darauf, dass das Modulhandbuch zu Ihrer Prüfungsordnung passt, nach der Sie studieren.
  • oft auch auf den Webseiten Ihrer Studienfächer. Achten Sie auch hier darauf, dass die vom Fach zur Verfügung gestellte Modulübersicht zu Ihrer Prüfungsordnung passt, nach der Sie studieren.

Modulpläne weisen alle im Laufe Ihres Studiums zu belegenden Module im Überblick aus, nicht aber die Lehrveranstaltungen, die im aktuellen Semester in Ihren Modulen angeboten werden.

 

 

Schritt 2: Die richtigen Lehrveranstaltungen finden

 

Um die zum Modul gehörenden aktuellen Lehrveranstaltungen zu finden, benötigen Sie

 

  • die Modulbeschreibungen in Ihrem Modulhandbuch. Diese Modulbeschreibungen werden jedes Semester aktualisiert. An der Universität Augsburg gilt ein Modulhandbuch also immer nur für ein Semester und entspricht einem Vorlesungsverzeichnis. Die Beschreibung eines Moduls enthält die aktuellen Lehrveranstaltungen. Sind keine Lehrveranstaltungen ausgewiesen, wird in diesem Modul im aktuellen Semester keine Lehre angeboten. Die Modulbeschreibungen enthalten auch Hinweise dazu, welche Voraussetzungen Sie mitbringen sollten, um das Modul zu belegen (z.B. Abschluss eines Basismoduls, wenn Sie ein Aufbaumodul belegen wollen).
  • die Online-Plattform Digicampus. Auf Digicampus gibt es Möglichkeiten, nach der aktuellen Lehre in einem Modul zu recherchieren, auch wenn Sie noch nicht aus den Modulhandbüchern wissen, wie der bzw. die Titel der angebotenen Lehrveranstaltung(en) lautet bzw. lauten. Wie Sie hier Lehrveranstaltungen finden und sich für diese anmelden, wird im Folgenden erklärt.

Ablauf: Anmeldung zu Lehrveranstaltungen in Digicampus

Digicampus ist eine Online-Plattform zur Verwaltung von Lehrveranstaltungen. In Digicampus melden Sie sich zu Lehrveranstaltungen an und ab. Auch die Dozierenden nutzen die Plattform auf unterschiedliche Weise für ihre Lehrveranstaltungen (z.B. zur Kommunikation mit Ihnen, für Uploads von Literaturlisten, Skripten und Präsentationen).

 

Es gibt in Digicampus verschieden Möglichkeiten

 

  • nach Ihrer Lehrveranstaltungen zu suchen und
  • sich für diese an- und abzumelden

Auf Digicampus können Sie sich direkt online Ihren Stundenplan zusammenstellen. Hier finden Sie eine detaillierte Anleitung für Digicampus. 

 

Bitte beachten Sie: Für die Anmeldung zu teilnehmerbeschränkten Lehrveranstaltungen (v.a. Seminare) gibt es an der Universität Augsburg grundsätzlich drei verschiedene Phasen:

 

  • die reguläre Anmeldephase (Hauptphase)
  • die vorgezogene Anmeldephase, v.a. für höhere Semester (i.d.R. unmittelbar nach Ende der Vorlesungszeit des Vorsemesters beginnend)
  • die nachgelagerte Anmeldephase, v.a. für Erstsemester/Studienanfänger (zu Beginn der Vorlesungszeit)

 

Bitte informieren Sie sich in Digicampus auf der Startseite unter „Ankündigungen“ über die aktuellen Anmeldephasen. Informieren Sie sich auch auf den Webseiten Ihrer Fächer über die im Fach gültigen Anmeldezeiträume. Hier finden Sie häufig auch weitere Informationen zur Platzvergabe in teilnehmerbeschränkten Lehrveranstaltungen.

 

Hilfestellungen für neue Studierende zu Beginn des ersten Semesters

Für Studierende des ersten Semester, welche an der Universität Agusburg neue mit Ihrem Lehramtsstudium beginnen, gibt es Unterstützungsangebote und Hilfestellungen bei der Erstellung des Stundenplans.

Suche