Deutsche und englische Sprachversion

Bieten Sie Ihren Besuchern der Website sowohl deutsche als auch englische Informationen an, empfehlen wir folgendes Vorgehen:

 

  1. Gestalten Sie die deutsche Webseite mit den entsprechenden Plugins.
  2. Veröffentlichen Sie die deutsche Sprachversion.
  3. Wechseln Sie erneut in den Editiermodus der Webseite.
  4. Rufen Sie den Menüpunkt "Sprache" - "Übersetzung hinzfügen" - "Englisch" auf und füllen die Felder wie gewünscht aus.
  5. Wechseln Sie nun über "Sprache" - "Englisch" auf die neu angelegte englische Seite und bearbeiten diese.

Bearbeitung der englischen Webeite

Sie haben nun die Wahl, die englische Webseite komplett unabhängig von der deutschen Version mit Plugins zu füllen. Oder Sie nutzen die Variante

 

Über den Menüpunkt "Sprache" - "Alle Plugins kopieren" - "von Deutsch" © Universität Augsburg

Bearbeiten Sie die Webseite wie gewohnt und schließen die Arbeiten mit "Seitenänderungen veröffentlichen" ab. 

Hinweis:

Überprüfen Sie unbedingt, ob alle darüberliegenden Webseiten ebenfalls veröffentlicht in englischer Sprache zur Verfügung stehen, indem Sie über den Menüpunkt "Sprache" auf "Englisch" wechseln.

 

  • Wird Ihnen die darüberliegende Webseite angezeigt, ist das Vorgehen korrekt.
  • Wird Ihnen eine andere Webseite angezeigt, überprüfen Sie bitte die Vorraussetzungen und sprechen das weitere Vorgehen gegebenenfalls mit uns ab.

Suche