Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft (B.A.)

Studieninhalt:

Das Studium beinhaltet den Erwerb und den Ausbau sprachpraktischer Kenntnisse und Fertigkeiten in drei Fremdsprachen: Englisch, einer romanistischen Sprache, sowie einer in der Regel neu zu erlernenden Drittsprache. Darüber hinaus vermittelt er Theorie-, Methoden- und Faktenwissen mit dem Ziel des Ausbaus transkultureller kommunikativer Kompetenz. Studierende erwerben vielfältige anwendungsorientierte Kompetenzen zur Vorbereitung auf ihre späteren Tätigkeiten. Der Wahlpflichtbereich erlaubt es Studierenden unter anderem, Angebote anderer Studiengänge wahrzunehmen, sowie Praktika und Auslandsaufenthalte einzubringen, um ihre eigenen Schwerpunkte zu legen.

 

Berufsperspektiven:

  • Interkulturelle Tätigkeiten
  • Redaktionelle Tätigkeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Veranstaltungsmanagement

Besonderheiten

Auslandsaufenthalt: Den Studierenden des B.A. ANIS wird empfohlen, während Ihres Studiums ein Semester (oder mehr) im Ausland zu verbringen, um die theoretisch erlernten Sprachkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen in der Praxis zu festigen und zu erweitern.

Fakten zum Studiengang
Name: Anwendungsorientierte Interkulturelle Sprachwissenschaft
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Bewerbungsschluss Sommersemester: 30. April 2020 *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 11. Oktober 2019 *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Studienberatung ANIS
Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)
Akademische Rätin
Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)

Suche