Studieninhalt

Der interprofessionelle Studiengang Medical Information Sciences positioniert sich mit Bestnoten im CHE Ranking an der Schnittstelle zwischen Informatik, Medizin und der Anwendung dieser beiden Disziplinen im Bereich der Medizinischen Informatik. Die Studierenden erhalten während des Studiums eine fundierte Grundlagenausbildung und können ihr Wissen durch die Auswahl aus einer Vielzahl an Vertiefungsveranstaltungen individuell erweitern. Kleine Gruppengrößen in Vorlesungen und Seminaren bieten eine hervorragende und individuelle Betreuung.

 

 

Berufsperspektiven:

  • Big Data
  • Medizinische Forschung
  • Medizintechnologie
  • Informatik
  • Gesundheitswesen

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Medizinische Informatik
Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsbeschränkt
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Bewerbungsschluss Wintersemester: 31. Juli

Auswahl der Hochschulzugangsberechtigung (NC-Studiengänge)

Suche