Proteasen in der Zellmembran - zelluläre Müllabfuhr oder wichtiger Signalgeber?

  • Veranstaltungsdetails
  • 22.11.2021, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr 
  • Ort: Augustanasaal, Im Annahof 4, 86150 Augsburg
  • Veranstalter: Medizinische Fakultät in Kooperation mit der vhs Augsburg, Evangelisches Forum Annahof, Stadt Augsburg
  • Themenbereiche: Gesundheit und Medizin
  • Veranstaltungsreihe: Nahe am Menschen: Unimedizin in Augsburg
  • Vortragsreihe
  • Vortragende: Prof. Dr. Regina Fluhrer, Lehrstuhl für Biochemie und Molekularbiologie, Medizinische Fakultät, Universität Augsburg
Prof. Dr. Regina Fluhrer ist seit dem 1. April 2019 Inhaberin des Lehrstuhls für Biochemie und Molekularbiologie am Institut für Theoretische Medizin der Medizinischen Fakultät. Dr. Barbara Nietz

Die molekularen Zusammenhänge, die zur Entstehung von Alzheimer, Tumormetastasen, Immunabwehr- oder Stoffwechselstörungen führen, sind bis heute noch nicht im Detail verstanden. Seit Beginn des neuen Jahrtausends ist bekannt, dass besondere Enzyme, sogenannte Proteasen in der Zellmembran, wie Scheren wirken und Proteine spalten können.


Die molekularen Zusammenhänge, die zur Entstehung von Alzheimer, Tumormetastasen, Immunabwehr- oder Stoffwechselstörungen führen, sind bis heute noch nicht im Detail verstanden. Seit Beginn des neuen Jahrtausends ist bekannt, dass besondere Enzyme, sogenannte Proteasen in der Zellmembran, wie Scheren wirken und Proteine spalten können. Diese Spaltungen sind notwendig, um die Zellmembranen von gealterten und nicht mehr benötigten Proteinen zu befreien, sie können aber auch Signale auslösen, die wichtige Prozesse wie den Cholesterinstoffwechsel regulieren. Auch kapern Viren und andere Erreger, wie der Malaria-Erreger, diese Proteasen, um Zellen zu infizieren. Durch intensive Grundlagenforschung versuchen wir daher, die Biochemie dieser komplexen Enzyme zu verstehen, um in Zukunft neue Ansätze für Therapien gegen metastasierte Tumoren oder die Alzheimer-Erkrankung zu entwickeln. Die Vorträge sind in Präsenz geplant. Sollte dies aufgrund der Pandemieentwicklung nicht möglich sein, finden die Vorträge in digitaler Form statt. Der Zoom-Link wird dann zeitnah veröffentlicht.

Zur Anmeldung für die Veranstaltung

Weitere Veranstaltungen: Medizinische Fakultät


Suche