Forschungsstelle / 研究中心

Die Forschungsstelle bündelt die Aktivitäten der Forschungsprojekte zum chinesischen Recht und der Rechtskultur unter seinen Mitgliedern und Partnern und strebt eine jährliche akademische Veranstaltungsreihe an, die entweder in Augsburg oder China stattfinden kann. (...)

研究中心通过其成员和合作伙伴的鼎力合作,推动有关中国法律和法律文化研究项目的发展,并力争每年在奥格斯堡或中国举办一系列学术活动。

Forschungsreise China 2019

Forschung / 研究

In den vergangenen Jahren hat sich die strategische Beziehung zwischen der EU, Deutschland und China als gegenseitige Kooperationspartner rapide entwickelt. (...)

近年来,欧盟、德国与中国之间相互合作的战略伙伴关系发展迅速。

Rice Tagung 2017 (5)

Chinesische Gastprofessoren / 中方客座教授

Die Forschungsstelle für chinesisches Recht RICE (Research Center of Innovation and Legal Studies between China and Europe) sieht sich unter der Leitung von Professor Dr. Thomas M.J. Möllers als Bindeglied zwischen deutscher, europäischer und chinesischer Rechtswissenschaft und Praxis. Zusätzlich unterstützt wird die Forschungsstelle von unseren chinesischen Gastprofessoren.

中欧创新与法律研究中心由托马斯·默勒斯的领导并作为一个德国、欧洲和中国的法学与实践之间的纽带。 本研究中心同时也得到了诸多位中国客座教授的支持。

gastprofessoren rice

Impressionen

Forschungsreise China 2019
Aufnahme nach einer Vorlesung im Rahmen von Prof. Thomas M.J. Möllers Forschungsreise nach China 2019 Thomas, Möllers, foto: privat
Rice Tagung 2017 (6)
Vortrag von Prof. Thomas M.J. Möllers bei der Tagung zur aktuellen Reform des chinesischen Zivilrechts 2017 © Universität Augsburg
Neujahrsempfang Generalkonsul 2020
Gemeinsames Foto mit dem chinesischen Generalkonsul beim Neujahrsempfang 2020 Thomas, Möllers, foto: privat
Gruppenfoto Tagung 2017
Gruppenfoto im Rahmen der Tagung zur aktuellen Reform des chinesischen Zivilrechts 2017 © Universität Augsburg
Signierung der chinesischen Arbeitstechnik 2019
Signierung der chinesischen Arbeitstechnik im Rahmen von Prof. Möllers China Reise 2019 foto:privat

Aktuelles aus Wissenschaft und Forschung

Vortragsreihe Global Law Perspective im Wintersemester 2022/23 sowie Sommersemester 2023

Nach der Auftaktveranstaltung „How Lawyers Think“ am 9.11.2022 wird im Rahmen der Vortragsreihe Global Law Perspective des Forum zu neuen Entwicklungen in den Rechtswissenschaften aus globaler Perspektive im Wintersemester 2022/23 sowie Sommersemester 2023 eine Reihe an weiteren Vorträgen durch renommierte Professoren zu aktuellen Themen des Zivil, - Wirtschafts-, Straf- und Kapitalmarktrechts stattfinden. Die Vorträge dauern jeweils zwei Stunden, wobei der Hauptredner 1-1,5 Stunden spricht und zwei Kommentatoren, ein chinesischer und ein deutscher, mit jeweils 10-15 Minuten anschließen. Alle Vorträge richten sich auch an chinesische Studenten, wissenschaftliche Mitarbeiter sowie Professoren und werden in Zusammenarbeit mit namenhaften chinesischen Universitäten veranstaltet. (…)

How Lawyers are Thinking 法律人如何思考? – Gastvortrag an der Zhongnan University of Economics and Law (People‘s Republic of China), Wuhan

14.11.2022

Am 9. November 2022 hielt Professor Möllers seinen Vortrag „How Lawyers are Thinking“ im Rahmen der Vortragsreihe Global Law Perspective an der chinesischen Zhongnan University of Economics and Law (People‘s Republic of China) in Wuhan über Zoom ab. Allein die Teilnehmerzahl von ca. 700 wissenschaftlichen Mitarbeitern, Studenten der Universität sowie renommierten chinesischen Professoren zeigt die positive Resonanz der Veranstaltung.
Inhaltlich ging Professor Möllers auf wesentliche Inhalte seiner Monographie „Juristische Methodenlehre“ sowie „Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten“ ein.
Tobias Manhardt, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl von Professor Möllers trat als Kommentator der Veranstaltung auf.
Im Rahmen der Vortragsreihe wird selbiger Vortag als nächstes an der Universität Ning Bo University Law school (People‘s Republic of China) am 16. November 2022 über Zoom stattfinden (…)

How Lawyers are Thinking

100.000 chinesische Juristen lesen gemeinsam die "Juristische Methodenlehre" 法学方法论 online

30.08.2022

Die chinesische Ausgabe des Buches "Juristische Methodenlehre" kam Ende Juli 2022 in Peking offiziell in den Verkauf und stößt bei chinesischen Juristen auf große Aufmerksamkeit und Resonanz.
Am 25. August um 13:00 Uhr lud die in China bekannteste juristische Leseplattform "Jotai Book & Sound" zehn führende chinesische Rechtsprofessoren und -wissenschaftler zu einer Buchlesung des Werks von Professor Möllers ein. Die Veranstaltung fand online statt und stand einem breiten Publikum, insbesondere Juristen, offen. Sie erhielt 106.700 Aufrufe im chinesischen Netz und dauerte knappe vier Stunden. (...)

Cover Chinesische Methodenlehre

Ansprechpartner

Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht, Europarecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung
Juristische Fakultät

Sekretariat

Tel.: +49 (0)821 598-4516

E-Mail: helga.weidenhammer@jura.uni-augsburg.de

Raum: 1026 (H)

Sprechzeiten: nach Absprache

 

Hausanschrift

 

Universitätsstraße 24,

86159 Augsburg

Suche