Erschienen: Möllers, Juristische Methodenlehre 法学方法论

26.07.2022

Die chinesische Ausgabe des Buches "Juristische Methodenlehre" wurde am 20. Juli 2022 offiziell in China bei der Peking University Press veröffentlicht.
Das Werk hat seit 2017 bereits vier Auflagen erlebt. Es wird von der Rechtsliteratur und von der Rechtsprechung zitiert. Es wurde in die englische Sprache übersetzt unter dem Titel „How to work with legal arguments, 2020“. Es ergänzt das Buch "Juristische Arbeitstechnik" (法律研习方法——作业、考试和论文写作), das in China 2019 erschienen ist und inzwischen mehr als 15.000 Mal verkauft wurde. Das Buch beschreibt die wichtigsten Argumentationsfiguren und entwickelt eine moderne Juristische Methodenlehre.
Begleitet wird die Veröffentlichung in China von einer großen Werbekampagne. (...)

JM chinesische Fassung

Erschienen: Möllers/Li (Hrsg.) Der Besondere Teil des neuen chinesischen Zivilgesetzbuches 新书出版:穆勒斯/李昊主编:《中国新民法典分则——在传统与现代之间》

06.05.2022

Am 1.1.2021 trat das am 28.05.2020 verabschiedete neue Zivilgesetzbuch der Volksrepublik China (ZGB) in Kraft. Dies stellt einen bedeutenden Schritt auf dem bis zum Beginn des 20. Jh. in die Qing-Dynastie zurückreichenden Weg hin zu einem einheitlichen Zivilgesetzbuch dar. (...)

Moellers_Li_Nomos

Besuch von zwei Doktoranden der CUPL - 中国政法大学博士生来访请教法学方法论专题

12.04.2022

Am 12. April 2022 besuchten die Doktoranden Herr Guobang Wu und Frau Yi Li, LL.M. der Chinesischen Universität für Politikwissenschaft und Recht (CUPL) das RICE. Gegenstand der Diskussionen mit Herrn Professor Möllers waren insbesondere grundlegende Theorien und Methoden der Rechtswissenschaft in Deutschland. Weiter wurde die Organisation eines Symposiums im Rahmen der Veröffentlichung der Monographie "Juristische Methodenlehre" in chinesischer Sprache in Peking im Juni 2022 besprochen. Herr Wu promoviert derzeit an der Universität Wien, während Frau Li als Gastwissenschaftlerin an der Universität Münster tätig ist.

Besuch der Doktoranden der CUPL am RICE

ZChinR 3/2021

03.11.2021

Druckfrisch erschienen ist der Aufsatz „Offene Fragen zum Kaufrecht des chinesischen Zivilgesetzbuches – Ein Vergleich mit dem deutschen und europäischen Recht“ in der aktuellen Ausgabe 3/2021 der „Zeitschrift für Chinesisches Recht“.
In seinem Beitrag untersucht Professor Möllers das chinesische Recht vergleichend mit dem deutschen und europäischen Recht.
Hierbei wird insbesondere auf höchst interessante Fragestellungen des Kaufrechts, wie etwa der Mangelbegriff, die Untersuchungspflicht der Kaufsache und die Gewährleistungsansprüche bei Mangelhaftigkeit eingegangen, sowie das Verhältnis zum Verbraucherschutzgesetz, Regelungen zur AGB-Kontrolle und zum Kontrahierungszwang thematisiert. Der Beitrag schließt mit einer Bewertung zur Regelungstechnik und einer Darstellung des Menschenbildes des ZGB ab.

Zeitschrift für Chinesisches Recht 3/2021

Ernennung zum Gastwissenschaftler 聘用客座研究员

24.06.2021

Die Juristische Fakultät der Universität Augsburg hat Herrn Dr. Zhihao Du die Position eines Gastwissenschaftlers an der Forschungsstelle für Chinesisches Recht (RICE) verliehen. Herr Du hat in Göttingen promoviert und ist zur Zeit Assistenzprofessor an der Universität Hunan in China. Er hat maßgeblich an der Übersetzung der "Juristischen Arbeitstechnik" und der "Juristischen Methodenlehre" von Herrn Professor Möllers mitgewirkt.

Zhihao Du

Offene Fragen zum Kaufrecht des chinesischen Zivilgesetzbuchs

03.06.2021

Im Journal of Law and Economy der Law School of the Central University of Finance and Economics ist der Artikel "Offene Fragen zum Kaufrecht des chinesischen Zivilgesetzbuchs
– Ein Vergleich mit dem deutschen und europäischen Recht" von Herrn Professor Möllers in chinesischer Sprache erschienen.

Chinesischer Beitrag zum Kaufrecht

The Chinese Civil Code - Features and Unsolved Problems

11.05.2021

Am 7. Mai nahm Herr Professor Möllers an einem Online-Event der Ruhr Universität Bochum teil, das von Herrn Professor Dr. Peter A. Windel im Rahmen der geplanten Tagung "The Chinese Civil Code" organisiert wurde. Während des Online Events gab Herr Professor Hao Li von der Beihang University in Peking eine Einführung in das Gesetzbuch und berichtete ausführlich und detailliert über die neuesten Entwicklungen.

Die von Professor Möllers und Professor Li organisierte Tagung zum Chinesischen Zivilgesetzbuch musste bereits drei Mal wegen der Corona-Pandemie verschoben werden und wird im April 2022 in China stattfinden.

Poster Chinese Civil Code

Wie Juristen Probleme lösen - 法律人如何解决问题

10.05.2021

Am Donnerstag, den 6. Mai hielt Herr Professor Dr. Möllers einen Vortrag vor 120 Teilnehmern der Nanjing University in China über das Thema "Wie Juristen Probleme lösen". (...)

Plakat Nanjing

“资本市场法–中国可以从欧洲那里学到什么” / Publication "What China can learn from Europe"

20.01.2021

The article “Capital Market Law – What China can learn from Europe” has been published in “China Studies Issue 8, in Shanghai People's Publishing House”. Professor Möllers discusses current developments and problems of European legal harmonization in capital market law based on MiFID II, MiFIR and PRIIP Regulation.The article shows how China can promote the creation of a "level playing field" on the capital market and learn from the European problems.

chinesischer Beitrag

出版物:消费者和资本市场法中的强制执行–柴油排放丑闻案/Publication: Enforcing Consumer and Capital Markets Law – The Diesel Emissions Scandal

10.09.2020

This book critically analyses the various approaches of public and private law enforcement and their effectiveness across several jurisdictions on the example of one topical and global collective damage event with far reaching consequences for both, consumers and investors: the Dieselgate. (...)

Cover Intersentia Book

法律研习方法——作业、考试和论文写作/Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten

18.11.2019

Herr Zhiaho Du (杜志浩)und Frau Dr. Liuhua Shen haben das bereits in der 9. Auflage publizierte, deutsche Werk „Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten“ in die chinesische Sprache übersetzt. Das chinesische Buch war in kürzester Zeit mit 5.000 Exemplaren ausverkauft, so dass bereits nach wenigen Monaten ein Nachdruck erforderlich wurde.
Herr Du, der jüngst in Göttingen promoviert wurde, übersetzt auch die „Juristische Methodenlehre“ von Herrn Professor Möllers.

aktuellmeldung chinesische methodenlehre

中国的学术访问之旅和中国的客座教授/Forschungsreise und Gastprofessur in China

26.09.2019

Professor Dr. Thomas M.J. Möllers unternahm vom 12.-23. September 2019 eine Forschungsreise nach China, in deren Rahmen er Vorträge und Gastvorlesungen an mehreren chinesischen Universitäten hielt. An der University of Political Science and Law (CUPL) in Beijing nahm er eine Gastprofessur wahr und hielt eine Reihe von Vorlesungen mit dem Thema "Introduction into German Civil and Business Law", um den chinesischen Studenten einen Einblick in das deutsche Zivilrecht zu liefern . An der Jiliang und Zhe Jiang University in Hangzhou hielt er Vorträge. An der Peking University in Beijing gab eine Pressekonferenz. (...)

Vortrag Chinareise

图书出版:《法律研习方法——作业、考试和论文写作》一书在中国出版/Buchveröffentlichung: „Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten“ in China

18.06.2019

Das Buch „Juristische Arbeitstechnik und wissenschaftliches Arbeiten“ von Herrn Professor Dr. Thomas M.J. Möllers wurde am 1. Juni 2019 in der 9. Auflage nun in chinesischer Sprache in Peking veröffentlicht. Der Verlag ist die renommierte „Peking University Press“.
Die chinesische Version dieses Buches wurde von Frau Dr. Liuhua Shen (akademische Assistentin von Professor Möllers), Herr Dr. Qiangwei Ma von der Peking Universität und Dr. Du Zhihao von der Universität Göttingen gemeinsam übersetzt. Die Auflage beträgt bisher 5000 Stück.

ISBN 978-7-3012-30286-6

Chinesische Arbeitstechnik (2)

默勒斯教授在中国电视台的《小外交家》系列节目中-佳佳卫视频道/Professor Möllers im chinesischen Fernsehen in der Serie „Little Diplomat“ – Jiajia Cartoon Channel

26.07.2018

Am 26. Juli 2018 war eine Delegation des überregionalen chinesischen Fernsehsenders Jiajia Cartoon Channel, Guangzhou TV and Radio Station (500 Millionen Zuschauer) zu Gast bei Professor Dr. Thomas M.J. Möllers (Juristischen Fakultät der Universität Augsburg), um für die Serie „Little Diplomat“ zu drehen.

Little Diplomat

《中国民法总论》研讨会论文集/Tagungsband "The General Rules of Chinese Civil Law"

26.07.2018

Der von Professor Dr. Thomas M.J. Möllers und Professor Dr. Hao Li herausgegebene Tagungsband "The General Rules of Chinese Civil Law" beinhaltet die Ergebnisse der Tagung der Forschungsstelle für chinesisches Recht (Research Center for Innovation between China and Europe - RICE) vom 19.7.2017 an der Juristischen Fakultät Augsburg.

Rice Tagungsband

中国的客座教授来访/Kontaktbesuch aus der Volksrepublik China

04.07.2018

Auf Einladung der Forschungsstelle für chinesisches Recht RICE unter der Leitung von Professor Dr. Thomas M.J. Möllers, besuchte Professor Su Jiang am Mittwoch, den 4. Juli 2018 die Juristische Fakultät der Universität Augsburg zum wissenschaftlichen Austausch und zur Intensivierung der Kooperation mit der Peking University.

Su Jiang

中国侵权法讲座/Deliktsrecht in der VR China

10.02.2018
Am 5. Februar 2018 hielt Prof. Dr. Qiang Wang einen Vortrag mit dem Titel: „Das Deliktsrecht der VR China mit besonderer Berücksichtigung der Tierhalterhaftung im Vergleich zum deutschen Recht“. Prof. Dr. Wang lehrt an der China University of Political Science (CUPL, Peking) und war als Gastdozent an der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg (...).

Deliktsrecht in der VR China

《中国民法总论》会议论文集/Der neue Allgemeine Teil des Chinesischen Zivilrechts

24.07.2017

Am 20. Juli 2017 fand die erste Tagung der neuen Forschungsstelle für chinesisches Recht (Research Center of Innovation and Legal Studies between China and Europe – RICE) statt. Anlass war die aktuelle Reform des chinesischen Zivilrechts (...).

Rice Tagung

在中国进行巡回演讲并被兰州政治科学大学聘为永久客座教授/Vortragsreise in China und Ernennung zum ständigen Gastsprofessor der University of Political Science Gansu in Lanzhou

15.11.2016

Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers reiste im November 2016 für eine Woche nach China. Dort war er an der China University of Political Science and Law (CUPL)
in Peking und an der University of Political Science Gansu in Lanzhou zu Gast (...).

Ernennungsurkunde Gastprofessor Lanzhou

中欧创新与法学研究中心(RICE)启动仪式/Auftaktveranstaltung des Research Center of Innovation and Legal Studies between China and Europe (RICE)

30.04.2016

In den Räumen der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg fand am 26. April 2016 die Auftaktveranstaltung der Forschungsstelle RICE (Research Center of Innovation and Legal Studies between China and Europe) statt. (...)

Gruppenbild RICE

在中国进行巡回学术演讲/Vortragsreise in China

30.11.2015

Im November 2015 reiste Professor Dr. Thomas M.J. Möllers für eine Woche nach China. Dort hielt er vier Vorträge an verschiedenen renommierten Universitäten (...).

China Vortragsreise 2015

Ausbau der Kooperationen mit China

23.07.2014

Die Universität Augsburg hat ihre Erweiterungsstrategie bei der Internationalisierung fortgesetzt und ist mit der Peking-Universität in Beijing eine neue Kooperation in Forschung und Lehre eingegangen (...).

Ausbau der Kooperationen mit China 2014

Vorträge in China

20.09.2013

Im Rahmen einer Forschungsreise in die Volksrepublik China hielt Prof. Dr. Thomas M.J. Möllers im Zeitraum 12. bis 16. September 2013 mehrere Vorträge mit folgenden Titeln: "Newest Developments in European Commercial Law - Company Law - The Volkswagen Case", East China University of Political Sciences and Law und University of Xi'an; "The German Constitutional Court: European Lawmaker or Engine of the Union?", Law Institute of Shanghai Academy of Social Sciences; "Class Action in Business Law -The German Background", Law Institute of Shanghai Academy of Social Sciences.

China

Suche