Anja Graf

Lehrbeauftragte
Didaktik des katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik
Telefon: +49 821 598-2652 (Sekr.)
E-Mail: anja.graf@kthf.uni-augsburg.de
Raum: 3020 (D)
Sprechzeiten: nach vorheriger Vereinbarung per Email
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Hinweise zu Sprechstunden:

Bitte vereinbaren Sie einen Termin für eine Sprechstunde per E-Mail unter: anja.graf@kthf.uni-augsburg.de

 

Sekretariat:

Nicole Strauß

Telefon: +49 821 598-2652

E-Mail: nicole.strauss@kthf.uni-augsburg.de

 

Biographie und Werdegang

Persönliche Daten

*06.06.1987 in Dillingen an der Donau

 

Schulbildung

Abitur im Jahr 2007 am Albertus-Magnus Gymnasium Lauingen

 

Studium

2007 – 2013 Studium der Katholischen Theologie sowie Germanistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München; Abschluss mit dem ersten Staatsexamen

2011 – 2013 Werkstudenten- und Referententätigkeit beim Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft e. V., Unterstützung bei der Durchführung von Bildungsprojekten und Organisation von Schulpartnerschaften

 

Beruflicher Werdegang

2013 – 2015 Referendariat für Lehramt Gymnasium (K/D) am Holbein Gymnasium Augsburg und Gymnasium bei St. Stephan; Einsatzjahr am Gymnasium Lindenberg (Allgäu); Abschluss mit dem zweiten Staatsexamen

2015 – 2017 Lehrerin für die Fächer Katholische Religionslehre und Deutsch am Gymnasium Schloss Neubeuern (digitale Schule)

Seit WS 2017/18 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Didaktik des Katholischen Religionsunterrichts und Religionspädagogik der Universität Augsburg (Prof. Dr. Georg Langenhorst); LeHet-Projekt

 

LeHet-Projekt

  • Seminar „Sprache des Glaubens“ zu den Leitfragen, inwiefern religiöse Sprache wirklich so fremd ist und welche Sprache im Religionsunterricht zur Verfügung steht, um religiöse Themen und eigene Glaubenserfahrung in einer heterogenen Lerngruppe professionell und authentisch auszudrücken. (WS 2017/18)
  • Seminar „Digitale Medien im RU“ zur Leitfrage, wie pädagogische Professionalisierung besser an neue, mit wachsender Heterogenität einhergehende Anforderungen des Schulalltags angepasst werden kann und inwiefern ein religionspädagogisch reflektierter Einsatz neuer digitaler Bildungsmedien einen zielführenden Umgang mit Heterogenität im Unterrichtsalltag befördert. (SoSe 2018, WiSe 2018/19 SoSe 2019 und WiSe 2019/20)

Publikationen

Unterrichtshandreichung im Unterrichtsfach Katholische Religionslehre zum Thema

„Was ist der Mensch? Christliche Anthropologie im Pluralismus der Menschenbilder. (Veröffentlicht Mai 2017)

Suche