Die „Deutschen Reichstagsakten“ – Neu auf: www.mittelalterliche-geschichte.de

15. Juni 2021, 11:00 Uhr Augsburg

Augsburg – Das vom Augsburger Mediävisten Mathias Kluge herausgegebene Onlineportal „Mittelalterliche Geschichte. Eine digitale Einführung in das Studium“ (www.mittelalterliche-geschichte.de) bietet Studierenden weltweit einen kostenlosen und fundierten Einstieg in Themenfelder und Methoden der historischen Mittelalterforschung. Nun wurde die Digitale Studieneinführung um fünf neue Kapitel über die „Deutschen Reichstagsakten“ erweitert.

 

Die Website "mittelalterliche-geschichte.de"

 

„Die “Deutschen Reichstagsakten" gehören neben den 1819 begründeten "Monumenta Germaniae Historica" (MGH) zu den ältesten deutschen Editionsunternehmen, die Quellen zur Geschichte des Alten Reichs wissenschaftlich erschließen. Sie sind unmittelbar mit den Anfängen der 1858 durch König Maximilian II. Joseph von Bayern (1848-1864) gegründeten Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften verknüpft und werden bis heute von dieser in München beheimateten Gelehrtengesellschaft betreut“.
Zitat aus: Gabriele Annas: Die "Deutschen Reichstagsakten": Einleitung, in: Mathias Kluge (Hg.), Mittelalterliche Geschichte. Eine digitale Einführung (2021). URL: http://mittelalterliche-geschichte.de/1/1/index.php?id=124&lang=de&tpl=2#
Die neuen Kapitel von Frau Dr. Gabriele Annas über die „Deutschen Reichstagsakten“ und alle anderen Kapitel der digitalen Studieneinführung sind über das Inhaltsverzeichnis von www.mittelalterliche-geschichte.de abrufbar.
Schauen Sie doch mal rein!

 

 

Ansprechpartner

Akademischer Rat auf Zeit
Mittelalterliche Geschichte

Suche