Akademischer Werdegang

  • 2022 Vorlesung an der Universität Bayreuth, in Vertretung von Frau Prof. Dr. Kristin Skottki
  • 2022 Lehrbeauftragter an der FU Berlin (Prof. Dr. Thomas Ertl)
  • 2021 Ernennung zum Akademischen Oberrat auf Zeit 
  • Seit 2020 Lehrbeauftragter an der Universität Bayreuth
  • 2018 Habilitation an der Universität Augsburg: "Verschuldete Könige: Geld, Politik und die Kammer des Reiches im 15. Jahrhundert; Venia legendi für "Mittelalterliche Geschichte"
  • 2018-2019 Junior Fellow beim Historischen Kolleg München
  • 2017 Adjunct Professor of Medieval Studies, University of Victoria B. C. (Kanada)
  • 2017-2018 Visiting Professor am Department of History & Classics der University of Alberta in Edmonton (Kanada)
  • 2013 Ernennung zum Akademischen Rat auf Zeit, Universität Augsburg
  • 2013 Promotion im Fach Mittelalterliche Geschichte (summa cum laude) mit der Arbeit "Die Macht des Gedächtnisses: Entstehung und Wandel kommunaler Schriftkultur im spätmittelalterlichen Augsburg"
  • 2010 Research Fellow an der University of Alberta in Edmonton (Kanada)
  • Studienkurse am Deutschen Historischen Institut in Rom, an der Universität Regensburg und am Centro Tedesco Di Studi Veneziani
  • Studium: Geschichte, Germanistik und der Library and Information Science an der Universität Augsburg und der Humboldt-Universität zu Berlin [Praktische Ausbildung u.a. an der Herzogin Anna Amalia Bibliothek Weimar]

Forschungsschwerpunkte

  • Europäische Politik- und Wirtschaftsgeschichte
  • Digital Humanities und Umweltgeschichte
  • Kulturgeschichte der Mittelalterlichen Stadt
  • Digital History

Stipendien, Auszeichnungen, Drittmittelprojekte

  • 2022 Comenius-EduMedia-Award für pädagogisch, inhaltlich und gestalterisch herausragende Bildungsmedien
  • 2017 Junior Fellowship des Historischen Kollegs München 2018/2019 (Stipendiat des Historischen Seminars der LMU und des Freundeskreises des Historischen Kollegs)
  • 2016 Feodor Lynen-Forschungsstipendium der Alexander von Humboldt-Stiftung
  • 2015 Mitglied des Autorenteams: "Die Augsburger Bischofsliste bis 1202", gefördert von der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen, Arbeitsstelle "Germania Sacra"
  • 2013 Förderpreis der Regierung von Schwaben für die Dissertation
  • 2012-2014 Empfänger von Fördermitteln für das multimediale Lehrbuchprojekt "Handschriften des Mittelalters" / Fördergeber: Bankhaus Hafner (Augsburg), Kurt Bösch-Stiftung, Gesellschaft der Freunde der Universität Augsburg, Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) (Großgeräte der Länder), University of Alberta in Edmonton (Kanada)
  • 2010 Research Fellowship an der University of Alberta in Edmonton (Kanada)
  • 2009 Travelgrant des German Historical Institute (GHI) in Washington D.C. (USA)
  • 2009 Travelgrant der University of Alberta in Edmonton (Kanda)
  • 2009 Auszeichnung mit "Hohem Lob": European Award for Technology Supported Learning (eureleA)

Publikationen

Monographien und Herausgaben

 

  • Verschuldete Könige. Geld, Politik und die Kammer des Reiches im 15. Jahrhundert, (= MGH Schriften, Bd. 77), Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2021 (526 Seiten).
  • Die Macht des Gedächtnisses: Entstehung und Wandel kommunaler Schriftkultur im Mittelalterlichen Augsburg (= Studies in Medieval and Reformation Traditions, Bd. 181), Brill Verlag, Leiden 2014 (428 Seiten).
  • [Zusammen mit Martin Kaufhold] Von Chlodwig bis Columbus: Questionnaire zum Augsburger Mittelalter-Podcast, PubliQation Verlag, Norderstedt 2022 (88 Seiten)  PDF-Download. Mit zugehörigem Audio-Podcast (22 Folgen a ≈ 30 Minuten): ​http://www.chlodwig-columbus.de
  • Mittelalterliche Geschichte: Eine digitale Einführung in das Studium (Supported by Jan Thorbecke Verlag): https://mittelalterliche-geschichte.de/. Rezension von Silke Schwandt in: H-Soz-Kult, 31.10.2020, www.hsozkult.de/webreview/id/rezwww-202
  • Handschriften des Mittelalters: Grundwissen Kodikologie und Paläographie (mit 7 Lehrfilmen auf DVD), Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern3 2019 (238 Seiten)
  • [zusammen mit Serafin Baur und Christian Bauriedl], Augsburg. Alte Schmiede (Kleiner Kunstführer 12955), Regensburg, Schnell & Steiner Verlag, (20 S.)

 

Harrassowitz Verlag
Brill Verlag
© Universität Augsburg
Thorbecke Verlag

 

Artikel

 

  • [Zusammen mit Florian Dörschel], E fuero le prime si vedessero in questi paiesi: Feuerwaffen auf dem Romzug Kaiser Sigismunds. Mit der Edition zweier Briefe, den Romzug betreffend, 18 S., erscheint in: Vierteljahrschrift für Sozial- und Wirtschaftsgeschichte [(peer reviewed) - Druck in Vorbereitung].
  • Wirtschaftswandel, Urbane Dynamik und Stadterweiterung im Mittelalter, in: Gerald Schwedler, Ulrich Müller (Hg.), Tagungsband: Stadterweiterungen und urbane Dynamik im Mittelalter. Internationale Tagung des Subclusters Urban Roots, erscheint voraussichtlich 2023 bei De Gruyter.   
  • The pledged crown: Deposits as loan collateral in the Middle Ages, in: Stanislav Bárta (Hg.), Diplomata pecuniaria. Zur finanziellen Dimension von Urkunden (Studia historica Brunansia), erscheint voraussichtlich 2023 (peer reviewed).
  • [Gemeinsam mit Martin Völkl], Wissenschaftliche Fachliteratur, in: Mathias Kluge (Hg.), Mittelalterliche Geschichte. Eine digitale Einführung (2022). URL: https://mittelalterliche-geschichte.de/voelkl-martin-01
  • Stockfisch und Steuern. Ein königlicher Speisezettel des Weinsberger Archivs im Kontext von Wirtschaft und Politik, in: Archivnachrichten 64 des Landesarchivs Baden-Württemberg (2022), S. 16-17. 
  • Hausbuch der Familie Schwarz, in: Heidrun Lange-Krach (Hg.), „Stiften gehen. Wie man aus der Not eine Tugend macht“. Ausstellungskatalog zur Sonderausstellung anlässlich 500 Jahre Fuggerei, Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2021, S. 282-283.
  • ‚Volksmedizin‘ für die Mächtigen? Die Arzneien im Hausbuch des Augsburger Bürgermeisters Ulrich Schwarz (1422‒1478), in: Dietmar Schiersner (Hg.), „Augsburg - Stadt der Medizin. Urbanisierung und Medikalisierung vom Mittelalter bis zur Gegenwart, Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2021, S. 66-81.
  • Kluge M. (2020): Rezension: Joan A. Holladay, Genealogy and the Politics of Representation in the High and Late Middle Ages. Cambridge, Cambridge University Press 2019, in: Historische Zeitschrift 313 / 1 (2020), 212‒213.

  • Kluge M. (2020): Rezension: Alexandra Kaar, Wirtschaft, Krieg und Seelenheil. Papst Martin V., Kaiser Sigismund und das Handelsverbot gegen die Hussiten in Böhmen. (Regesta Imperii. Beihefte: Forschungen zur Kaiser- und Papstgeschichte des Mittelalters, Bd. 46.) Köln, Böhlau 2020, in: Historische Zeitschrift 313 / 1 (2020), 205‒206.

  • Lapsus divina dispositione: Zerstörung als Voraussetzung der ottonischen Dombauprojekte in Augsburg, In: Thomas M. Krüger, Thomas Groll (Hg.), Bischöfe und ihre Kathedrale im mittelalterlichen Augsburg (=  Jahrbuch des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte 53 / 2), Augsburg 2019, S. 141-155.   
  • Katalogbeiträge "Wahlkostenrechnung Kaiser Maximilians I. für die Wahl Karls V. zum römisch-deutschen König", "Ausgabenrechnung Jakob Fuggers für Kaiser Maximilian I.", In: Heidrun Lange-Krach (Hg.), "Kaiser Maximilian I. (1459-1519). Kaiser, Ritter, Bürger zu Augsburg", Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2019, S. 202f. u. 236f.
  • Farbe und Material im Urkundenwesen: Die Goldene Bulle, In: Mathias Kluge (Hg.), Handschriften des Mittelalters: Grundwissen Kodikologie und Paläographie, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern (3) 2019, S. 74f.
  • Der König ist Kunde: Repräsentation und Kredit auf dem Konzil von Konstanz, In: Michael Rothmann, Helge Wittman (Hg.), Reichsstadt und Geld (= Studien zur Reichsstadtgeschichte, Bd. 5), Michael Imhoff Verlag, Petersberg 2018, S. 53-82.
  • König Sigmund und die Finanzierung der Wandgemälde in der Augustinerkirche zu Konstanz, In: Deutsches Archiv für Erforschung des Mittelalters 73-2 (2017), 715-722. (peer reviewed)
  • Zukunftsbewusstsein und Archivierung in der vormodernen Stadt, In: Jörg Oberste, Sabine Reichert (Hg.), Stadtgeschichte(n): Erinnerungskulturen der vormodernen Stadt (= Forum Mittelalter Studien, Bd. 12), Schnell und Steiner Verlag, Regensburg 2017, S. 41-54.
  • Der Nekrolog der Augsburger Barfüßer, In: Reinhard Laube, Helmut Zäh (Hg.), Gesammeltes Gedächtnis, Konrad Peutinger und die kulturelle Überlieferung im 16. Jahrhundert, Quaternio Verlag, Luzern 2016, S. 144-148.
  • Ein Bericht Valentin Ebers vom Regensburger Reichstag 1469, In: Reinhard Laube, Helmut Zäh (Hg.), Gesammeltes Gedächtnis, Konrad Peutinger und die kulturelle Überlieferung im 16. Jahrhundert, Quaternio Verlag, Luzern 2016, S. 164-168.
  • Architektur und Baugeschichte der Romanik, In: Der Augsburger Dom, Sakrale Kunst von den Ottonen bis zur Gegenwart, hrsg. v. d. Diözese Augsburg, Deutscher Kunstverlag, Berlin, München 2014, S. 31-45.
  • Überlieferungsabsicht, In: Mathias Kluge (Hg.), Handschriften des Mittelalters: Grundwissen Kodikologie und Paläographie, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2014, S. 86f.
  • Archive im Mittelalter, In: Mathias Kluge (Hg.), Handschriften des Mittelalters: Grundwissen Kodikologie und Paläographie, Jan Thorbecke Verlag, Ostfildern 2014, S. 96-112.
  • Zwischen Metropole, Fürst und König: Die Venedische Handelsgesellschaft der Kaufleute Veckinchusen und ihr Niedergang (Mit einer Edition neuer Quellen zur Unternehmensgeschichte), In: Hansische Geschichtsblätter 131 (2013), S. 33-76. (peer reviewed)
  • Die inneren Organe Ottos III. und ihr vergessenes Grab: Herrschergedenken zwischen Bedeutungswandel und Überlieferungschance, In: Archiv für Kulturgeschichte 94 (2012), S. 59-86. (peer reviewed)
  • Der Kaufmann und die Schrift: Risiken der Globalisierung des Handels im Spätmittelalter, In: Martin Kaufhold (Hg.), Städtische Kultur im spätmittelalterlichen Augsburg, Wissner Verlag, Augsburg 2012, S. 71-90.
  • Mittelalterliche Geschichte: Eine Digitale Einführung in das Studium, In: Hiram Kümpner (Hg.), eLearning & Mediävistik. Mittelalter lehren und lernen im neumedialen Zeitalter, Peter Lang Verlag, Frankfurt a.M. 2011 (= Beihefte zur Mediaevistik, Bd. 16), S. 129-152.

 

Lehrfilme 

 

  • Der Lehrfilm "Buchherstellung im Mittelalter" war 2019 und 2020 auf der Ausstellung "Federkiel und Tintenhorn" im Rätischen Museum Chur zu sehen.  
  • Der Film "Buchherstellung im Mittelalter" war 2016 auf der Ausstellung „Vielseitig! Spätgotische Bücherschätze aus Sammlungen Oberösterreichs" der Österreichischen Landesbibliothek Linz zu sehen.
  • Der Film "Schriftträger des Mittelalters" war vom 1. August -27. November 2016 auf der Sonderausstellung "Europa in der Renaissance. Metamorphosen 1400-1600" im Schweizerischen Nationalmuseum in Zürich zu sehen.

 

 

Rezensionen zu publizierten Monographien und Herausgaben von Mathias F. Kluge

Vorträge

  • Community formation and interaction of material and book with urban identity in the free imperial cities of Germany, im Rahmen der interdisziplinären Tagung Codices and Communities: Material, Book and Print Culture and their Medieval and Early Modern Contexts, Medieval and Early Modern Institute, University of Alberta in Edmonton (Kanada), 04. - 05. Dezember 2008
  • Digitale Einführung in das Studium der Mittelalterlichen Geschichte: Konzeption, Umsetzung, Evaluation, im Rahmen des Kolloquiums am German Historical Institute (Washington D.C.), Dezember 2008
  • The Power of Memory. The intensification of documentary and written culture in the free imperial cities of Germany in the late Middle Ages, im Rahmen des European History Colloquiums der University of Alberta in Edmonton (Kanada), 04. November 2010
  • Das Rote Buch: Stadtrecht und Archiv zwischen Überlieferungsabsicht und Bedeutungswandel, im Rahmen des Workshops des Zentrums für Mittelalter- und Renaissancestudien der LMU München, 03. Dezember 2010
  • Das Grab Kaiser Ottos III. im Augsburger Dom: Herrschergedenken und mittelalterliches Begräbnisritual im Wandel, in der Vortragsreihe der Dompfarrei Augsburg, 06. Dezember 2010
  • Der Kaufmann und die Schrift: Risiken der Globalisierung des Handels im Spätmittelalter, am Tag der Mittelalterforschung 2011 Universität Augsburg, 14. Juli 2011
  • Die Venedische Handelsgesellschaft der Veckinchusen und ihr Niedergang, im Kolloquium zur Mittelalterlichen Geschichte der LMU München, 06. Juni 2012
  • Die Macht des Gedächtnisses: Entstehung und Wandel kommunaler Schriftkultur im spätmittelalterlichen Augsburg, im Kolloquium zur Mittelalterlichen Geschichte der Universität Gießen, 30. April 2013
  • Macht und Mediale Kontrolle im Mittelalter: Die Entstehung städtischer Archive in Augsburg und anderen Metropolen des Reiches, im Oberseminar des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte und die beginnende Frühe Neuzeit der Leibniz Universität Hannover, 27. Januar 2014
  • Mit Tinte und Feder: Die vergessene Medienrevolution vor dem Buchdruck, Königsbrunner Campus, 08. Mai 2014
  • Schrift und Kontrolle: Entstehung und Wandel kommunaler Schriftkultur im spätmittelalterlichen Augsburg, im Kolloquium Forschungskolloquiums Mittelalterliche Geschichte / Geschichte der Frühen Neuzeit / Vergleichende Landesgeschichte der KU Eichstätt-Ingolstatt , 04. Juni 2014
  • Die Hanse in Augsburg?: Die Stadt der frühen Fugger und Welser als Wirtschaftsstandort für norddeutsche Kaufleute, Vortragsreihe im Fugger und Welser Erlebnismuseum, 29. Januar 2015
  • Geschichte des Buches - Europas Aufbruch in ein neues Medienzeitalter, Vortragsreihe "Studium Generale" der VHS-Augsburg, 11. Mai 2015
  • Verschuldete Könige - Geld, Politik und die Kammer des Reiches, Oberseminar des Lehrstuhls für Mittelalterliche Geschichte der Universität Augsburg im Kloster Oberschönenfeld am 6. Februar 2016
  • Verschuldete Könige - Geld und Politik auf dem Konstanzer Konzil Historikerkolloquium der Universität Augsburg am 1. Juli 2016
  • Wer schreibt der bleibt: Europas Aufbruch in ein neues Medienzeitalter, Tag der Mittelalterforschung 2016 am 7. Juli 2016
  • Risiken der Globalisierung: Eine neue Perspektive auf die Geschichte des Handels im Mittelalter?, Kreisbildungswerk Freising am 19. Juli 2016
  • Einstürzende Neubauten: Produktive Zerstörung als Faktor romanischer Kathedralarchitektur, Vortragsreihe des Vereins für Augsburger Bistumsgeschichte, 26. Oktober 2016
  • Das Archiv der Stadt Augsburg: Zur Logik der Archivierung im Spätmittelalter im Oberseminar der Professur für Europäische Geschichte der Frühen Neuzeit der Universität Hamburg, 3. November 2016
  • Das Rote Buch. Zur Logik der Archivierung in Metropolen der Vormoderne, Internationale Tagung des Regensburger Mittelalterzentrums "Stadtgeschichte(n). Erinnerungskulturen der vormodernen Stadt", 10-12. November 2016
  • Die Hanse in Augsburg?: Die Stadt der frühen Fugger und Welser als Wirtschaftsstandort für norddeutsche Kaufleute, Vortragsreihe des des IUED der Karl Ruprechts Universität Heidelberg, 16. Januar 2017
  • Der König ist Kunde: Repräsentation und Kredit auf dem Konzil von Konstanz, Tagung "Reichsstadt und Geld" des Mühlhauser Arbeitskreises für Reichsstadtgeschichte, 28. Februar 2017
  • Written Records and Future in Medieval Cities of Europe University of Victoria B. C. (Kanada), 28. März 2017
  • Verschuldete Könige: Verschwendung und Ausbeutung im Spätmittelalter, Tag der Mittelalterforschung 2017 an der Universität Augsburg, 13. Juli 2017,
  • Credit-Worthiness and Credit Instruments in the Formation of Pre-Modern State Finances, University of Alberta in Edmonton (Kanada), 23. Nov. 2017
  • Geld ist Zeit: Zur Finanzkalkulation am römisch-deutschen Königshof Ruprechts von der Pfalz, Gastvortrag im GRK 2337 - "Metropolität in der Vormoderne" an der Universität Regensburg, 30. Mai 2018
  • Der geraubte Kaiser: Die Beisetzung Ottos III. in Augsburg, Tag der Mittelalterforschung 2018 an der Universität Augsburg, 28. Juni 2018
  • Schwarze Zahlen schreiben? Königliche Kreditinstrumente und Politik im Spätmittelalter, Vorstellungsvortrag im Rahmen des Berufungsverfahrens zur Professur (W2) für Historische Grundwissenschaften unter besonderer Berücksichtigung der Digital Humanities an der LMU München, 28. Juni 2018
  • Die Bischöfe Ulrich und Liutold von Augsburg und ihre Dombauprojekte, Tagung "Bischöfe und ihre Kathedrale im mittelalterlichen Augsburg", 02. Nov. 2018
  • Der verbotene Gulden: König und Kurfürsten im Streit um die Goldmünzprägung, Kolloquium: "Rechtsprobleme der Vormoderne: Quellen - Methoden - Fragestellungen" am Leopold-Wenger-Institut für Rechtsgeschichte, 16. Januar 2019
  • Verpfändete Kronen. Die Anfänge vormoderner Staatsverschuldung im Reich des 15. Jahrhunderts, Öffentlicher Vortrag am Historischen Kolleg München, 19. März 2019
  • Von Heidelberg durch Europa. Zur politischen Ökonomie einer Krone im Spätmittelalter, Karl Ruprechts Universität Heidelberg, Dezember 2019
  • Brennende Kathedralen. Zum Kapital der Katastrophe im Spätmittelalter, LMU München, Februar 2020
  • Die Katastrophe als Faktor der Baukultur im Hochmittelalter, Universität Klagenfurt, Juni 2020.
  • Verschuldete Könige: Geld, Politik und die Kammer des Reiches, Buchvorstellung, Universität Kiel, Februar 2021.
  • Verschuldete Könige: Geld, Politik und die Kammer des Reiches, Online-Buchvorstellung, für das Landesarchiv Baden Württemberg, Juni 2021.
  • ‚Volksmedizin‘ für die Mächtigen? Die Arzneien im Hausbuch des Augsburger Bürgermeisters Ulrich Schwarz (1422‒1478), Tagung: Augsburg – Stadt der Medizin. Historische Forschungen und Perspektiven (Gefördert durch: Fritz Thyssen Stiftung, AOK Bayern), September 2021.
  • Römisches Königtum & Rechnungslegung im 15. Jahrhundert, Mittelalter-Kolloquium an der Universität Mainz, November 2021.
  • Abstieg und Wiedergeburt: Florenz nach der ersten europäischen Wirtschaftskrise des Mittelalters, Augsburger Historische Ringvorlesungen, Dezember 2021.

  • Die verpfändete Krone: Urkunden und Pfandobjekte als Kreditsicherheiten im Spätmittelalter, Zur finanziellen Dimension von Urkunden: IV. Brünner Workshop zu diplomatischen Studien, Brno, Juni 2022.

  • Wirtschaftswandel, Urbane Dynamik und Stadterweiterung, Keynote im Rahmen der Tagung "Stadterweiterung und urbane Dynamik im Mittelalter" (Exzellenzcluster "ROOTS"), Kiel, Juni 2022.

Mitgliedschaften und sonstige Tätigkeiten

  • Tätigkeit als Gutachter im Auftrag des Brill-Verlags (Leiden)
  • Mitglied des Hansischen Geschichtsvereins

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: WS 2020/21 | Institutionen: Mittelalterliche Geschichte | Vorlesungsarten: alle)
Name Dozent Semester Typ Sprache
Die Welt Karls des Großen Kaufhold

Martin Kaufhold

Wintersemester 2020/21 Proseminar deutsch
Grundkurs für Erstsemester: Mittelalterliche Geschichte Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Grundkurs deutsch
Anfertigung von Urkundenregesten für Fortgeschrittene: Vermögensverwaltung, Konfliktlösung und soziale Sicherung im spätmittelalterlichen Hochstift Augsburg - Pflegamt Sonthofen. Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Übung deutsch
Zentrale Quellen zur frühmittelalterlichen Geschichte Kluge

Mathias Kluge

Wintersemester 2020/21 Übung deutsch
Kaiser Karl IV. und die Goldene Bulle von 1356: Konzeption und Entwicklung einer virtuellen Ausstellung Kluge

Mathias Kluge

Wintersemester 2020/21 Proseminar deutsch
(Für Erstsemester) Der "Gang nach Canossa" 1077. Fakten, Fiktionen und ihre historische Wirkung im Lichte der neuesten Forschung Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Proseminar deutsch
Anfertigung von Urkundenregesten für Anfänger Engelke

Thomas Engelke

Wintersemester 2020/21 Übung deutsch
Einführung: Modulplanung und Studienorganisation Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Einführungskurs deutsch
Grundkurs Mittelalterliche Geschichte: Das Früh- und Hochmittelalter (für Studierende ab dem 2. Semester) Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Grundkurs deutsch
Oberseminar für Fortgeschrittene in der Mittelalterlichen Geschichte Martini

Annett Martini,

Kaufhold

Martin Kaufhold,

Krüger

Thomas Krüger,

Kluge

Mathias Kluge

Wintersemester 2020/21 Oberseminar deutsch
Von Chlodwig bis Columbus – Mehr als Fakten aus finsteren Zeiten Kaufhold

Martin Kaufhold

Wintersemester 2020/21 Vorlesung deutsch
Ausstellung im Staatsarchiv: Wir Ludwig von Gottes Gnaden... Krüger

Thomas Krüger,

Wolf

Klaus Wolf,

Engelke

Thomas Engelke,

Kroh

Johannes Kroh

Wintersemester 2020/21 sonstige deutsch
Kulturen und Konflikte zwischen Ost und West im 9. Jahrhundert Kroh

Johannes Kroh

Wintersemester 2020/21 Übung deutsch
Der "Gang nach Canossa" 1077. Fakten, Fiktionen und ihre historische Wirkung im Lichte der neuesten Forschung Krüger

Thomas Krüger

Wintersemester 2020/21 Proseminar deutsch
Der deutsche Humanist Johannes Reuchlin und die Anfänge der christlichen Kabbala (HS mit Ü-Jüdische Kulturgeschichte) Martini

Annett Martini

Wintersemester 2020/21 Hauptseminar mit Übung deutsch
Lektürekurs: Lat. Quellen zum Thema: Glaubenskämpfe und Glaubenserfahrungen. Europas frühe Christianisierung Kaufhold

Martin Kaufhold

Wintersemester 2020/21 Übung deutsch
Glaubenskämpfe und Glaubenserfahrungen. Spannungen und Spektrum der mittelalterlichen Christenheit Kaufhold

Martin Kaufhold

Wintersemester 2020/21 Hauptseminar deutsch
Das kulturelle Gedächtnis der Heiligen Schrift in der jüdischen Tradition des Mittelalters (VL-Jüdische Kulturgeschichte) Martini

Annett Martini

Wintersemester 2020/21 Vorlesung deutsch

Suche