Auslandssemester

Den Studierenden des B.A. ANIS wird empfohlen, während Ihres Studiums ein Semester (oder mehr) im Ausland zu verbringen, um die theoretisch erlernten Sprachkenntnisse und interkulturellen Kompetenzen in der Praxis zu festigen und zu erweitern.


Möglichkeiten eines Auslandsaufenthalts im Rahmen des B.A. ANIS

 

  • Auslandsstudium mit Anrechnung von Studienleistungen im Pflichtbereich und oder im Wahlpflichtbereich
  • Praktikum im Ausland mit Anrechnung im Wahlpflichtbereich

 

Über verschiedene Möglichkeiten der Organisation eines Auslandsaufenthalts (z.B. ERASMUS+, ERASMUS+-Praktikum, Stipendien, Partneruniversitäten) informiert das Akademische Auslandsamt.

Die jeweiligen Fachkoordinatoren und sonstigen Ansprechpartner für Auslandsaufenthalte innerhalb und außerhalb Europas finden Sie in dieser Übersicht.

 

Erste Informationen zum Thema "Auslandssemester" können Sie der Kurzpräsentation des Akademischen Auslandsamts entnehmen.


Beurlaubung

 

Unter bestimmten Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, sich während eines Auslandssemesters beurlauben zu lassen.

 

Erste Informationen zum Thema "Beurlaubung" finden Sie auf den Seiten des Studierendeninformationsbüros. Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die Studienberatung ANIS (insbesondere Frau Schäfers) oder an das Studierendeninformationsbüro (Fr. Hoser, Fr. Miehle; Auslandspraktika: Fr. Alt-Rudin vom Akademischen Auslandsamt).

Suche