Studium & Lehre

Studiengänge

In folgenden Studiengängen werden Module/Lehrveranstaltungen in Psychologie angeboten. (Links zu den bisherigen Seiten)

 

Sie können das Fach Psychologie in diesen Studiengängen im Nebenfach, Wahlpflicht- oder Wahlfach belegen. Einen Hauptfach-Studiengang Psychologie gibt es (derzeit) nicht an der Universität Augsburg.

 

Masterstudiengang Interdisziplinäre Lehr-Lernforschung (ILLF)

Hinweise zur Literaturbeschaffung

Literatur in der Bibliothek der Universität Augsburg

Die Literatur zu den einzelnen Seminaren steht in der Regel in den Semesterapparaten in der Teilbibliothek Sozialwissenschaften (Bücher bzw. Ordner mit Kopiervorlagen). Im OPAC erkennen Sie die Bücher ganz einfach am entsprechenden Vermerk „Sonderkonto / SE & Name des Dozenten“. Die Möglichkeiten einer Recherche in den Online-Katalogen sind sehr umfangreich und vielen nicht ausreichend bekannt. Wir empfehlen – auch für „späte Semester“ - eine Nutzungseinführung um das Angebot in vollem Umfang ausschöpfen zu können. Termine finden Sie auf den Infoseiten der Bibliothek.

 

Standorte “Psychologie“ in der Bibliothek (Teilbibliothek Sozialwissenschaften)

  • Semesterapparate
  • Lehrbuchsammlung (Signatur 17/…)
  • Signatur 71/… (2.Stock): können nicht entliehen, aber kopiert werden
  • Signatur 01/… : Archiv, bestellbar (über den OPAC).

Die Semesterapparate in der Bibliothek befinden sich im Erdgeschoß entlang der Glaswand unter der Treppe.
Die Lehrbuchsammlung befindet sich im Erdgeschoß zwischen Kopierraum und Semesterapparaten.

Bitte stellen Sie die Bücher immer wieder an die richtigen Standorte zurück!

 

Grundsätzliches zur Literatur-/Datenbankrecherche

Es ist wichtig, eine aktuelle Version des Webbrowsers auf seinem Rechner installiert zu haben, da ältere Versionen von Webbrowsern manche Optionen mancher Datenbanken nicht unterstützen. Weiter ist es empfehlenswert, immer seine aktuelle und auch regelmäßig frequentierte Emailadresse im System der Universitätsbibliothek anzugeben, da an diese Adresse wichtige Informationen bezüglich ausgeliehener oder auszuleihender Bücher (Verfügbarkeitstermine, Mahnungen, Erinnerungen bezüglich Rückgabeterminen und ähnliches) versendet werden.

 

Wichtige Hinweise zu Suchanfragen

Getreu dem Motto „Dumme Frage, dumme Antwort“ arbeiten sämtliche Suchmaschinen im Internet. Deswegen gilt es, alle Suchanfragen so genau wie möglich zu verfassen. Dazu ist es notwendig, sich der grundlegenden Syntax von Suchmaschinen (Google, OPAC, EZB, usw.) anzunehmen. Es gibt folgende Suchoperatoren:

„AND“ bzw. „+“ „&“ verbinden Begriffe, die beide oder im Falle von mehreren Begriffen ALLE vorhanden sein müssen
„OR“ verbindet Begriffe, die alternativ im Ergebnis vorhanden sein müssen
„NOT“ bzw. „!“ schließt nachfolgende Begriffe aus der Suche aus
„*“ (Wildcard genannt) ersetzt beliebig viele Zeichen an dieser Stelle
„?“ ersetzt genau EINEN Buchstaben an dieser Stelle
„( ... )“ Klammern bündeln bestimmte Begriffsgruppen, z.B.: (freud AND oedipus*) OR loriot; => Es wird entweder nach loriot gesucht, oder nach freud UND oedipus*, nicht aber nach loriot UND freud oder loriot UND oedipus*

Es gibt keine Sonderzeichen in Suchmaschinen, da sie auf dem englischen Tastaturlayout basieren; es dürfen also kein „ö,ä,ü,ß“ verwendet werden; diese sind mit „oe,ae,ue,ss“ zu umschreiben

Bei den meisten Suchmaschinen ist Groß-/Kleinschreibung irrelevant, aber bei manchen eben nicht; deswegen ist es sinnvoll, sich generell bei Suchmaschinen die Verwendung von „kleinschrift“ anzugewöhnen.

 

Wichtige Suchkataloge im Fach Psychologie

  • PSYNDEXplus
  • PsychInfo

Für PSYNDEXplus muss man sich an einem Rechner der Universität befinden oder spezielle Tools (VPN-Client) auf dem Rechner zuhause installiert haben. Informationen dazu erteilt das Rechenzentrum. Zudem sind nur englische Suchbegriffe zu verwenden!

  • EZB (Elektronische-Zeitschriften-Datenbank)
  • UBA OPAC (Online-Public-Access-Catalogue)

Man loggt sich mit der Bibliotheks-Nr. ein, die auf dem Studentenausweis steht. Es ist eine Nummer, die i.d.R. mit „>0000“ anfängt und direkt über dem unteren orangen Streifen steht. Das Passwort besteht (standardmäßig - kann aber später geändert werden) aus dem Geb.Datum in Ziffern, also für den 18.April „1804“. Für Suchen nach Zeitungen und Zeitschriften muss man unter „Titel“ (zweites Dropdown-Menü) den Namen der Zeitschrift UND unter „Type/Code“ (drittes Dropdown-Menü) „p“ (für Periodika) eingeben; zu beachten ist auch, dass OPAC keine einzelnen Artikel aus Zeitschriften kennt, sondern nur die gesamten Ausgaben.

 

  • Gateway Bayern
    Das Gateway Bayern, die Fernleihe, erfordert einen Login mit der Angabe Bibliotheksbenutzer Augsburg (UB), der persönlichen BibliotheksNummer und dem Passwort (wieder STANDARDMÄßIG die ersten vier Ziffern des Geb.-Tags). Zu beachten ist, dass Artikel und Bücher aus der Fernleihe des Gateways ungefähr eine Woche an Lieferzeit brauchen; ferner behält sich die Fernleihe vor, bestimmte Artikel oder ähnliches bis zu 100 Seiten notfalls ohne Rückfrage zu kopieren (kommt extrem selten vor). Zeitschriftenartikel werden grundsätzlich als Kopien bestellt, bestimmte Artikel aus Büchern können als Kopien geordert werden. Kopienbestellungen sind mit Kosten verbunden (bis 20 S.: €1.50, bis 40 S.: €4 etc.). Ganze Bücher werden für Studenten kostenlos zur Leihe geliefert. Bücher, die im Buchhandel für weniger als €15 verfügbar sind, werden aufgrund des hohen logistischen Aufwandes, nicht geliefert. Ebenso sind Bücher, die lokal (Präsenz-, Magazinbestand) vorhanden sind, von der Fernleihe ausgeschlossen.

Allgemeine Kontaktinformationen:

Anschrift:
Universitätsstraße 10

86135 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -5605 (Sekretariat)

Fax: +49 821 598 -5289

E-Mail: psychologie.1@phil.uni-augsburg.de (Sekretariat)

 

Gebäude: D6

© Universität Augsburg

Suche