Aktuell

19. August 2020

Gastvortrag zu kreativer Resilienz in Zeiten von Corona

Am 3. Dezember 2020 hält der vormalige argentinische Staatssekretär für Kultur und Kreativität, Andrés Gribnicow, um 15.45 Uhr im Rahmen der Augsburger FORUM-Stadtgespräche einen spanischsprachigen Gastvortrag zum Thema: „La Cultura y la creatividad como estrategias para la resiliencia y el desarrollo de las ciudades en el contexto Post Covid-19“. Der Vortrag und die anschließende Diskussion finden situationsbedingt virtuell statt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, werden Interessierte gebeten, sich beizeiten bei beatriz.carbone@philhist.uni-augsburg.de anzumelden. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des ISLA mit der AG Culturas Urbanas.

2. Januar 2020

Argentinische BAYLAT-Stipendiatin zu Gast am ISLA

Von Januar bis April 2020 ist Mariana Arballo von der Universidad del Salvador (USAL) in Buenos Aires zu Gast am ISLA, wo die BAYLAT-Stipendiatin zu „Nuevas subjetividades urbanas“ an der Universität Augsburg forschen und u. a. im Rahmen der FORUM-Stadtgespräche referieren wird.

4. Februar 2020

Gastvortrag zur Lage indigener Sprachen in Mexiko

Dr. Henry Kammler vom Institut für Ethnologie der LMU München trägt am 4. Februar 2020 um 15.45 Uhr in Raum 2127a (Geb. D) zum Thema "Mexikos indigene Sprachen am Scheideweg: Überblick und Perspektiven, insbesondere für Nahuatl" vor. Interessierte sind herzlich eingeladen.

28. Januar 2020

Gastvortrag zu brasilianischer Stadt-Filmästhetik

PD Dr. Bernhard Chappuzeau von der Westböhmischen Universität Pilsen trägt im Rahmen der interdisziplinären Ringvorlesung 'Possible Cities' am 28. Januar 2020 um 17.30 Uhr in D 2006 zum Thema "Mensch, Raum und Transportmittel in der Großstadt: (Dys)Funktionalität im brasilianischen Film der Gegenwart" vor. Interessierte sind herzlich eingeladen.

Suche