Europäische Kulturgeschichte (Mehrfach-Bachelorstudiengang) (B.A.)

Studieninhalt

Dieser Studiengang richtet sich an Studierende, die sich interdisziplinär, mehrsprachig und mit einem starken Auslandsbezug mit der Geschichte Europas auseinandersetzen wollen und vermittelt dazu wichtige historische Methoden, die mit literaturwissenschaftlichen Ansätzen verbunden werden. Vorausgesetzt werden Kenntnisse in zwei modernen europäischen Fremdsprachen sowie Latein, die auch während des Studiums erworben werden können. Durch die Wahl eines Nebenfachs können die Studierenden ihr Studienprofil optimal auf die eigenen Interessen ausrichten. Innerhalb des Studiums ist außerdem ein obligatorisches Auslandssemester im Rahmen des Austauschprogrammes Erasmus+ vorgesehen.

 

Berufsperspektiven:

  • Journalismus
  • Kulturmanagement
  • Museums- und Ausstellungswesen
  • Erwachsenenbildung
  • Tourismus
  • Öffentlichkeitsarbeit

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Europäische Kulturgeschichte (Mehrfach-Bachelorstudiengang)
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Vorlesungsbeginn im WS 2020/21 ist der 02.11.2020, Beginn der Informationsveranstaltungen für Erstsemester ist ab Anfang Oktober. Für den Studienbeginn wird das Wintersemester empfohlen.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 15. Mai 2020 *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 30. Oktober 2020 *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Suche