Aktuelles

September 2022

116. Kongress der Anatomischen Gesellschaft in Berlin

Dr. Laura Steingruber besuchte im September 2022 den 116. Kongress der Anatomischen Gesellschaft in Berlin und hielt einen Postervortrag über ihr Drittmittel-gefödertes Forschungsprojekt „DAMADYS“ .

 

Dr. Laura Steingruber, AG Kongress 2022, Berlin © Universität Augsburg

Mai 2022

„DAMADYS – Degenerative Veränderungen der Atemmuskulatur als möglicher Kofaktor einer neuromuskulären Atemdysfunktion nach Corona-Infektion“

Dr. Laura Steingruber hat Drittmittel über die ausgeschriebene Corona-Landesförderung 2022 des Landes Bayern in Höhe von 61.000€ eingeworben. Im Rahmen des Projektes „DAMADYS“ untersucht Ihre Arbeitsgruppe für Molekulare und Zelluläre Skelettmuskelforschung die durch eine Covid-19-Infektion bedingte neuromuskuläre Atemdysfunktion unter dem Aspekt degenerativer Auf- und Umbauprozesse in der Atemmuskulatur. Hierüber sollen neue klinische und rehabilitative Therapieansätze geschaffen werden.

Verstärkung für den Lehrstuhl

Seit Mai freuen wir uns über zwei Neuzugänge.

 

Franziska Schweiger verstärkt im Rahmen des Projektes "DAMADYS" als studentische Hilfskraft die AG Steingruber.

Monika Wachtler ist als Technische Assistentin im neue Labor im Sigma Park tätig.

 

 

AG Steingruber
Anatomie und Zellbiologie
Technische Assistentin
Anatomie und Zellbiologie

Aktuelle Publikationen

Na Junewoo, Park Byong Seo, Jang Doohyeong, Kim Donggue, Tu Thai Hien, Ryu Youngjae, Ha Chang Man, Koch Marco, Yang Sungchil, Kim Jae Geun, Yang Sunggu. Distinct firing activities of the hypothalamic arcuate nucleus neurons to appetite hormones. https://doi.org/10.3390/ijms23052609
PDF | BibTeX | RIS | DOI

Artikel

Neue Räume für die Anatomie (04/2021)

Medizinstudierende üben in der umgebauten ehemaligen Pathologie des Universitätsklinikums

Mehr lesen
Wissenschaft und Forschung in Augsburg

Ausgabe 14/Winter 2020

Aktuelle Beilage
Essen fürs Gehirn?

Interview mit Neurobiologe und Anatom Prof. Dr. Marco Koch

Zum Interview

Suche