Klassische Archäologie

Im Studium der Klassischen Archäologie erwerben Sie einen fundierten Überblick über die materielle Kunst und Kultur des antiken Mittelmeerraums sowie wissenschaftliche Grundkompetenzen des Fachs Archäologie. Im Zentrum der Lehre stehen allgemein die griechischen und römischen Kulturphasen mit ihren Auswirkungen auf den europäischen Raum von der Antike bis in die heutige Zeit – im Speziellen auch das römische Augsburg.

 

Die Klassische Archäologie widmet sich den Alltagsgegenständen, den Werken der Bildenden Kunst, den gestalteten Räumen der Städte und der territorialen Gliederung von Lebensräumen in der Antike. Deren Entstehung, vergangene Funktionen und Bedeutungen werden kritisch reflektiert sowie im Kontext von sozialen Praktiken und Diskursen aus historischer Perspektive betrachtet.

 

Rund um das Materielle, Visuelle und sozial Erfahrbare der antiken Kultur werden auch komplexe Wechselbeziehungen in den Blick genommen: Beispielsweise die historischen Dimensionen von Traditionen und Traditionsbrüchen in römischen Repräsentationsmedien oder auch griechisch-lokale Entwicklungen in ihrem globalen Kontext. Ebenso spannen vertiefende Fragen – wie etwa solche nach antiken Ernährungsformen oder Migrationsursachen – in ihrem Erkenntnisinteresse den zeitlichen Bogen von der Vergangenheit bis zur Gegenwart.

Aktuell

14. September 2020

Semesterstart und KuK Lehrveranstaltungen 2020/2021

Der Studiengang Kunst- und Kulturgeschichte informiert zu Online Lehrveranstaltungen und digitalen Erstsemester-Kursen im Wintersemester 2020/2021.

Weiterlesen
14. September 2020

Altertumswissenschaftliches Kolloquium

Zwischen Anpassung und Wandel: Resilienz in der Antike.
Das Digitale-Kolloquium

Die Vorträge finden jeweils dienstags um 18.15 online statt.

 

Statt im Hörsaal treffen wir uns zur vereinbarten Zeit in diesem Semester im digitalen Raum. Wir würden uns freuen, Sie bei diesem Vortrags-Experiment dabei zu haben.

 

Der nächste Vortrag findet am 10.11.2020 statt.

 

Weiterlesen
3. September 2020

Sommerworkshops zum Akragas-Projekt

3D-Modelle erstellen, Keramik bestimmen, Einblicke in die Archäobotanik? Bei wem das Interesse weckt, für den ist das neue Vorhaben der Klassischen Archäologie genau das Richtige: Diese und weitere Online Workshops zu grabungsrelevanten Themen finden in der vorlesungsfreien Zeit bis zum Wintersemester statt.

 

Dafür lädt die Klassische Archäologie Expert*innen aus ganz Europa ein, ihr Wissen zu teilen und uns einen Einbick in ihre Forschungsgebiete zu geben.

 

Nächster Workshop am 25.09.2020:

Figürliche Weihgaben - Die   Terrakottastatuetten der Westgriechen (Alina Bell, Augsburg).

Uhrzeit: 10:00-11:30 Uhr

Weiterlesen
2. September 2020

Erstellung eines konzeptionellen Vorschlags zum Tempelbezirk des APC in Kempten

Im Rahmen des Lektürekurses „Kulturerbe“ entstand 2019-2020 in Kooperation mit dem Archäologischen Park Cambodunum ein Kulturerbe-Konzept für das APC zur Integration und Immersion im gallo-römischen Tempelbezirk. Anhand selbst gewählter konzeptioneller Grundlagen aus den Texten zum new cultural heritage des Archäologen Cornelius Holtorf, wurde der Tempelbezirk des APC vor Ort analysiert. Durch die dreidimensionalen Rekonstruktionen der antiken Tempel wurde die Priorität auf die Besuchenden vor der Bewahrung des Kulturerbes gelegt, ein starker Grundstein für das immersive Erleben.

Weiterlesen
8. August 2020

Online Sommersemester 2020: ein Rückblick …

...und Ausblick.

Von der Weltkulturerbestätte Pompeji bis hin zu Authentizität in Videospielen – im ersten digitalen Format hieß die Klassische Archäologie neben Gästen aus Deutschland auch Expert*innen aus Italien und Polen willkommen. Da auch im Wintersemester 2020/2021 Veranstaltungen online stattfinden, nutzt die Klassische Archäologie die Gelegenheit, ihr Lehrangebot wieder durch internationale Gastdozent*innen zu erweitern.

Weiterlesen
21. Juli 2020

Nachhaltigkeit in der Antike - Neuveröffentlichung

Im Juli 2020 ist der folgende Sammelband im Franz Steiner Verlag erschienen:

C. Schliephake  N. Sojc  G. Weber, Nachhaltigkeit in der Antike. Diskurse, Praktiken, Perspektiven, Geographica Historica 42 (Stuttgart 2020).

Weiterlesen

Kontakt

Professorin
Klassische Archäologie
  • Sprechzeiten: Dienstag, 12:00 - 14:00 Uhr | Donnerstag 10:00 - 12:00 Uhr
  • Telefon: +49 821 598 - 5502

So erreichen Sie uns
 

Campus der Universität, Gebäude D5, Ebene 2

 

 

Post- und Besucheranschrift
 

Universität Augsburg
Philologisch-Historische Fakultät
Lehrstuhl für Klassische Archäologie
Universitätsstraße 10
86159 Augsburg

 

Anreise zur Universität

 

 

 

 

© Universität Augsburg

Suche