Forschung

Laufende sowie teils abgeschlossene Forschungsprojekte der MitarbeiterInnen prägen das Lehrprofil und die Lehrstuhlgeschichte an der Universität Augsburg. Die aktuellen Projekte umfassen die Ausgrabungen im antiken Akragas auf Sizilien und deren Digitalisierung sowie Forschungskooperationen zum römischen Augsburg.

 

 

Daneben zählen zum Profil der Klassischen Archäologie an der Universität Augsburg die Forschungsfelder von Architektur, Städtebau und Topographie in Griechenland, Italien und Nordafrika ebenso wie die Themen: Materielle Kultur, Ritual in der griechischen Archaik, Kaiserpaläste auf dem Palatin, Wohnen und Leben in Ostia und Pompeji, die Formbetrachtung griechischer und römischer Skulptur und Porträts, die Bildersprachen griechischer und römischer Medien, die griechisch-ägyptische Kultur sowie die Rezeptionsgeschichte der Antike.

 

 

Aktuelle Projekte

Akragas-Projekt

Ausgrabung, Nachbearbeitung und Digitalisierung eines extra-urbanen Heiligtums: Forschungen der Klassischen Archäologie in Agrigent auf Sizilien.

Erstellung eines neuen Besucherinformationssystems für den Bajuwarenhof Kirchheim

Seit 2003 wird in Kirchheim ein frühmittelalterliches Gehöft rekonstruiert. Im Rahmen eines Projekts soll das Freilichtmuseum neue Informationstafeln erhalten, verknüpft mit Audioführungslinien für die Zielgruppen Erwachsene und Kinder/Grundschüler.
Das Projekt ist in der Vorbereitungsphase und wird im WiSe 2021/2022 mit einer Übung begleitet.

Online-Ausstellung "Das Akragas-Projekt"

Einblicke in die Forschungen und Ergebnisse der Lehrgrabung bei Agrigent: Konzept und Durchführung von KuK Studierenden der Universität Augsburg.

Laufende und abgeschlossene Forschung

 

 

 

Individuelle Forschungsprojekte

Erfahren Sie mehr über die Forschungsschwerpunkte unserer Wissenschaftler*innen.

Team

Suche