Dr. Lisa Götz

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Klassische Archäologie
Telefon: +49 821 598 - 5502
E-Mail: lisa.goetz@philhist.uni-augsburg.de
Raum: 2017 (D)
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Research Sabbatical

Von Oktober 2022 bis März 2023 wird sich Dr. Lisa Götz ein ganzes Semester auf Recherchearbeiten und Forschungsaufenthalte für Ihre archäologischen Forschungsprojekte zur Habilitation konzentrieren – dank der Bewilligung eines Research Sabbatical durch die Förderung von (Nachwuchs-)Wissenschaftlerinnen und das Büro für Chancengleichheit an der Universität Augsburg.

 

Sprechzeiten

Fragen zu Kursen, Modulen oder Studieninhalten der Klassischen Archäologie?

Dann melden Sie sich über Digicampus bei einer Sprechstunde an oder schreiben eine E-Mail und wir vereinbaren einen Termin für ein Zoom-Meeting.

--Im Wintersemester 2022/2023 melden Sie sich bitte direkt beim Sekretariat der Klassischen Archäologie --

 

 

PONS

Das innerdeutsche Austauschprogramm PONS bietet Engagierten neue Erfahrungen im archäologischen Fachbereich – und darüber hinaus in den Geisteswissenschaften – an einer deutschen Gastuniversität für ein Semester. Was sind die Vorteile? Sie können Ihre fachlichen Interessen und Schwerpunkte vertiefen, Facetten einer anderen Universitätsstadt kennenlernen und persönliche Kompetenzen erweitern.

Bewerbungsschluss sind immer der 15. Januar und 15. Juni eines Jahres. Aktuelle Bewerbungsfrist: 15. Januar für das Sommersemester 2023.

 

Bei Fragen und für Gespräche vorab melden Sie sich bei Dr. Lisa Götz als Ansprechpartnerin und Fachbeauftragte der Klassischen Archäologie an der Universität Augsburg.

Alle weiteren Informationen gibt es direkt bei Pons.

Lebenslauf

10/2022 – 03/2023 Research Sabbatical der Universität Augsburg
seit 06/2021 Habilitationsprojekt zum Thema „Vom Narrativ der wachsenden Stadt in Italien: Heterogene Entwicklungstendenzen urbaner Zentren und materieller Kultur in der hohen Kaiserzeit“
12/2020

Promotion an der Universität Leiden (NLD) zur Römischen Kolonisation in Zentralitalien (Dissertation: Kolonie, Kontakt Kultur)

seit 11/2018 Wissenschaftliche Mitarbeiterin der Klassischen Archäologie, Universität Augsburg
04/2016 – 10/2018 Wissenschaftliche Hilfkraft der Klassischen Archäologie, Universität Augsburg, verantwortlich für die Koordination des Studiengangs Kunst- und Kulturgeschichte
10/2014 – 03/2016 Lehrbeauftragte für Klassische Archäologie, Universität Augsburg
03 – 06/2014 Traineeship zur Gebrauchskeramik in Molise am Koninklijk Nederlands Instituut Rome (KNIR)
12/2013 – 09/2015 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Würzburger Altertumswissenschaftlichen Zentrum (WAZ), Universität Würzburg
12/2013 Forschungsstipendium des Koninklijk Nederlands Instituut Rome (KNIR)
seit 2012 Affiliated Researcher of the Landscapes of Early Roman Colonization Project (LERC), research and field work campaigns in Samnium, Molise (ITA), by Leiden Univeristy (NLD)
2012 – 2013 Lehrtätigkeiten an den Universitäten Würzburg und Leiden (NLD)
2010 – 2013 Co-Supervisor der Archäologischen Kampagne in der Domus Flavia auf dem Palatin, Rom (Universität Leiden, NLD)
10/2009 – 07/2010 Jahresstipendium des Deutschen Akademischen Austauschdiensts (DAAD)
10/2006 – 03/2012 Magister Artium-Studium Klassische Archäologie und Alte Geschichte an den Universitäten Würzburg und „La Sapienza“ Rom
seit 2008

Teilnahme an Ausgrabungs-, Bauaufnahme- und Survey-Projekten

  • zu römischen Haus-, Lager- und Residenzbauten besonders in Italien (u. a. Rom, Pompeji, Albano Laziale, Portus, Circeo)
  • zum Einfluss römischer Eroberung (u. a. in Molise in Italien, Sasamon in Spanien)
  • zu griechischer, römischer und indigener materieller Kultur (Südlatium–Nordkampanien, Agrigent in Sizilien)

 

Forschung und Projekte

Archäologische Bearbeitung der Domus Flavia in den Palastanlagen römischer Kaiser auf dem Palatin in Rom (N. Sojc)
Landscapes of Early Roman Colonization Project (LERC) in Molise (T.D. Stek, J. Pelgrom)
Akragas Projekt (N. Sojc)
Digitale Dokumentation und Visualisierung archäologischer Objekte (L. Götz u. a.)
Online-Ausstellung "Das Akragas-Projekt"

Publikationen

Wissenschaftlicher Artikel | Teil eines Buches (Kapitel) | Buch (Monographie)

Wissenschaftlicher Artikel

Stek, T. D.; Pelgrom, J.; Casarotto, A.; García Sánchez, J.; Götz, Lisa; Hamel, A. C.; Iannantuono, K.; Kalkers, R. A. A.; Termeer, M. K.; Waagen, J. (2016): Santuari, villaggi, centri fortificati e prima urbanizzazione tra sanniti e romani.
BibTeX | RIS | URL
Sojc, Natascha; Coret, L. J.; Götz, Lisa (2014): Il palazzo e la città.
BibTeX | RIS
Sojc, Natascha; Coret, Léon J.; Götz, Lisa (2012): Investigating imperial space on the Palatine Hill in Rome: preliminary results of the Domus Flavia 2012 research campaign.
BibTeX | RIS | URL

Teil eines Buches (Kapitel)

Götz, Lisa (2022): Siedlungen im Augsburger Umland: Villen und Gutshöfe.
BibTeX | RIS

Buch (Monographie)

Götz, Lisa (2020): Kolonie, Kontakt, Kultur: eine Analyse materieller Kultur römischer Kolonien in der Mikroregion von Suessa Aurunca, Minturnae und Sinuessa.
BibTeX | RIS | URL

Zugl.: PhD Diss., Faculty of Archaeology, Leiden University, 2020

 

Artikel in Vorbereitung

 

L. Götz, Material culture and regional boundaries – a Roman colonization case study of the micro-region of Minturnae, Sinuessa and Suessa Aurunca

Suche