Das Lehramtsstudium im Fach Geschichte an der Universität Augsburg vermittelt einen fundierten Überblick über die vielfältigen Forschungsfelder der Geschichtswissenschaft und befähigt zu einer wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit der Vergangenheit sowie gegenwärtigen Geschichtsdiskursen. Im Hinblick auf die schulische Vermittlung historischer Inhalte umfasst das Lehramtsstudium neben den fachwissenschaftlichen Anteilen auch die erforderlichen geschichtsdidaktischen Grundlagen.

 

So bietet der Studiengang breite Einblicke in alle Teilbereiche des Fachs Geschichte (Alte Geschichte, Mittelalterliche Geschichte, Geschichte der Frühen Neuzeit, Neuere und Neueste Geschichte, Bayerische und Schwäbische Landesgeschichte und Didaktik der Geschichte). Auf dieser Grundlage sollen Kompetenzen der sachgerechten Erfassung, Einordnung und Bewertung historischen Geschehens vermittelt werden. Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens werden an exemplarischen historischen Beispielen ebenso eingeübt wie die Reflexion und Anwendung geschichtswissenschaftlicher Theorien und Methoden. Die geschichtsdidaktischen Inhalte schließen neben dem Bereich der schulischen Vermittlung auch den reflektierten Umgang mit Geschichtsbewusstsein und Geschichtskultur in unserer Gesellschaft ein.

 

Die im Studium vermittelten Kompetenzen bereiten auf die Ablegung des ersten Staatsexamens vor und qualifizieren für die Tätigkeit als Lehrerin oder Lehrer. Ferner erfolgt die Grundlegung weiterer Stufen der wissenschaftlichen Qualifikation (Masterstudium, Promotion). Praxisbezüge bieten die von der LPO°I vorgesehenen Pflichtpraktika sowie Projektseminare zur Vermittlung historischer Inhalte in der Jugend- und Erwachsenenbildung.

 

Die Universität Augsburg ist eine Campus-Universität der kurzen Wege, was die Kommunikation zwischen Studierenden, Lehrenden und Forschenden fördert; dies gilt auch für die gute Bibliotheks-, Archiv- und Museumssituation in Augsburg.

Fakten zum Studiengang
Name: Lehramt an Realschulen
Studienabschluss: Staatsprüfung
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 7 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (z. T. mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Einführungsveranstaltungen finden kurz vor Beginn der Vorlesungszeit statt: www.uni-augsburg.de…. Vorlesungsbeginn: www.stmwk.bayern.de…. In Anbetracht der aktuellen Coronasituation wird die Frist zur Einschreibung auf unserer Webseite bekannt gegeben: www.uni-augsburg.de….

Profil der Studierenden

Das Lehramtsstudium im Fach Geschichte richtet sich an Abiturientinnen und Abiturienten, die sich für historische Ereignisse und soziale Strukturen interessieren, ihr Wissen an andere weitergeben möchten und gerne mit Kindern oder Jugendlichen arbeiten.

 

Berufs- und Tätigkeitsfelder

Der Studiengang bereitet auf die Ablegung des ersten Staatsexamens vor. Bei entsprechenden Studienleistungen ermöglicht er darüber hinaus die Fortsetzung des Studiums in einem Masterstudiengang oder einer Promotion.

 

Sprachanforderungen

Für das Studium sind Kenntnisse in zwei modernen Fremdsprachen (Niveau A2) erforderlich. Diese Kenntnisse werden in der Regel durch das Zeugnis der Allgemeinen Hochschulreife mit mindestens der Note „ausreichend“ nachgewiesen. Eine der Fremdsprachen kann durch Latein ( Erwerb von Lateinkenntnissen) ersetzt werden.

 

 

 

 

 

  Weitere Informationen auf den Seiten des Zentrums für LehrerInnenbildung und interdisziplinäre Bildungsforschung (ZLbiB)

Studienberatung

Akademischer Oberrat
Alte Geschichte
Akademischer Oberrat, Fachstudienberatung / Modulbeauftragter
Mittelalterliche Geschichte
Akademische Rätin
Geschichte der Frühen Neuzeit
Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Studienberatung / Modulbeauftragter
Neuere und Neueste Geschichte
Akademischer Rat
Europäische Regionalgeschichte
Akad. Rat
Didaktik der Geschichte

Suche