Max Klein

Lehrbeauftragter
Politikwissenschaft, Politische Theorie
Telefon: +49 821 598 - 5593
E-Mail:
Raum: 2067 (D)
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Sprechstunde

Im Moment nur nach E-Mail-Vereinbarung

Lebenslauf

  • 2013 Abitur
  • 2013-2019 Lehramt Gymnasium Deutsch, Sozialkunde (Abschluss mit Staatsexamen)
  • 03/2017-11/2017 Studentische Hilfskraft für das Drittmittelprojekt „Politik simulieren“ (Universität Augsburg; PD Dr. Ohlmeier (Professur für Politische Bildung/Politikdidaktik))
  • 2018 Bachelor of Education. Abschlussarbeit im Fach Neuere Deutsche Literaturwissenschaft

Titel: "Bilder des (An-)Erkennens. Eine erkenntnistheoretische Analyse der Dichotomie zeitgenössischer Hegel-Interpretationen am Beispiel des Selbstbewusstseinskapitels der Phänomenologie des Geistes

 

  • 2018-20 Doppelstudium M.A. Sozialwissenschaften: Konflikte in Politik und Gesellschaft. Abschlussarbeit im Fach Politische Theorie 

Titel: „Methodische Krise. Die Krise als epistemologisches Panoptikum im politischen Denken Carl Schmitts“

 

  • 04/2018-10/2020 Wissenschaftliche Hilfskraft und Tutor am Lehrstuhl für Politikwissenschaft/Politische Theorie (Prof. Dr. Marcus Llanque)
  • Seit 10/2018 Mitarbeit in Redation der Zeitschrift für Politische Theorie
  • 01/2020-04/2020 Auslandsaufenthalt in Moskau, gefördert von der Universität Augsburg und dem Bayerischen Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
  • Seit 01/2020 Wissenschaftliche Hilfskraft für das Drittmittelprojekt "Antigonistischer Konflikt. Begräbnispolitik und die Grenzen des Selbstverständnisses moderner Gesellschaften" (Universität Augsburg; Prof. Sarkowsky (Lehrstuhl für Amerikanistik) und Prof. Llanque (Lehrstuhl für Politikwissenschaft/Politische Theorie))
  • Seit 04/2020 Lehrbeauftragter am Lehrstuhl für Politikwissenschaft (Politische Theorie); Universität Augsburg

Forschungsschwerpunkte

  • Demokratietheorie
  • Politische Ideengeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts (insb. Hegel, Carl Schmitt, Hannah Arendt, Otto Kirchheimer)
  • Außeralltäglichkeit (insb. Krisentheorien)
  • Recht und Politik (insb. ‘demokratischer Rechtsstaat’)
  • Eigentumstheorie (insb. Eigentumsordnung zwischen Recht und Politik)

Dissertationsprojekt: „Die Form des Eigentums. Die Ambivalenz des Eigentumsrechts im demokratischen Rechtsstaat“

Lehre

  • Wintersemester 2021/22: „Forschungstutorium“ (MA)
  • Wintersemester 2021/22: „Politik und Kritik des Rechts: Recht aus politischer Perspektive“ (MA)
  • Sommersemester 2021: „Politische Gewalt“ (BA)
  • Wintersemester 2020/21: „Forschungstutorium“ (MA)
  • Wintersemester 2020/21: „Krise, Ausnahmezustand, Charisma: Formen des Außeralltäglichen im politischen Denken“ (MA)
  • Sommersemester 2020: „Carl Schmitt“ (BA)

Suche