Studienstart im Wintersemester 2020/21

Herzlich willkommen zu Ihrem Studium an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Augsburg!

Um Ihnen den Einstieg in Ihr Studium zu erleichtern, laden wir Sie herzlich zu unserer digitalen Orientierungsphase ein. Diese findet iam Montag, den 26. Oktober 2020 statt. Weitere Informationen rund um Ihren Studienstart finden Sie nachfolgend. Sollten Sie dennoch Fragen haben, die nicht auf der Homepage beantwortet wurden, dann können Sie gerne die Studienberatung kontaktieren.

 

Um den Studierenden einen erfolgreichen Start in ihr Studium zu ermöglichen, organisiert die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Augsburg eine Orientierungsphase (auch O-Phase genannt). Diese stellt den Studierenden im Vorfeld wichtige Informationen zu ihrem Studium, zur Universität und zur Stadt Augsburg zur Verfügung. Im Rahmen dieser Veranstaltung haben die Studierenden die Möglichkeit, in einer entspannten Atmosphäre ihre zukünftigen Kommilitonen kennenzulernen und ihre Fragen zu stellen. Im Wintersemester 2020/21 findet die Veranstaltung digital statt. Eine Teilnahme ist auch ohne RZ-Kennung möglich. Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

Digicampus ist die zentrale Lehr- und Lernplattform der Universität Augsburg. Das interaktive Portal unterstützt die Studierenden bei der Organisation des Studiums. Für die Planung des aktuellen Semester gibt das Modulverzeichnis einen umfassenden Überblick über das Lehrangebot des Semesters. Über Digicampus melden Sie sich für Veranstaltungen an und bekommen so Zugriff auf die relevanten Kursmaterialien wie Skripte, Videos und Übungsaufgaben. Digicampus ist auch Schnittstelle zum Modulhandbuch.

Informationen, Tipps und Erklärungen zur Stunden- und Studienplanung erhalten Sie im Rahmen der Orientierungsphase. Den aktuellen Stundenplan für das Wintersemester 2020/21 finden Sie hier.

Die Prüfungsordnung des Masterstudiengangs gibt vor, der Studierenden hat zielgerichtet zu studieren und an den einschlägigen Modulen des entsprechenden Fachsemesters teilzunehmen. § 17 Abs. 1-3  der PO MA BWL regelt, dass spätestens nach dem 6. Fachsemester die zum Bestehen notwendigen 120 LP  erbracht werden müssen, ansonsten ist der Masterstudiengang Betriebswirtschafltsehre endgültig nicht bestanden und es folgt die Exmatrikulation.

 

Die Prüfungsordnung für den Masterstudiengang BWL beinhaltet keine weiteren Fristen.

 

Sollten Sie befürchten, Ihr Masterstudium nicht innerhalb der Maximalstudiendauer von 6 Semestern erfolgreich absolvieren zu können, dann wenden Sie sich bitte rechtzeitig – am besten vor Beginn des Sommersemesters – an die Studienberatung!   

Einen Überblick über das gesamte Lehrangebot im Masterstudiengang Betriebswirtschaftslehre gibt Ihnen das Modulhandbuch. Das Modulhandbuch wird jedes Semester erstellt. 6 Wochen vor Vorlesungsbeginn wird eine vorläufige Version veröffentlich. Die endgültige Version des Modulhandbuchs wird 2 Wochen vor Vorlesungsbeginn veröffentlicht. Auf Basis der Modulhandbücher von Winter- und Sommersemester erstellen Sie Ihren individuellen Studienplan. Das Modulhandbuch listet dabei sowohl Module auf, deren Lehrveranstaltungen in dem jeweiligen Semester gelesen und geprüft werden, als auch Module, die lediglich geprüft werden. Die „Angebotshäufigkeit“ beschreibt, in welchem Semester die Lehrveranstaltungen gelsen wird (z.B. Entscheidungstheorie  Angebotshäufigkeit  : „jedes Wintersemester“), während die Beschreibung der Prüfung angibt, in welcher Form und wann die Prüfung abgelegt werden kann (z.B. Entscheidungstheorie: „Klausur, 60 Minuten, jedes Semester“). Das Modul „Entscheidungstheorie“ findet sich daher sowohl im Winter- als auch im Sommersemester im Modulhandbuch, die entsprechende Vorlesung findet aber nur im Wintersemester statt, weshalb wir empfehlen, das Modul im 1. Semester (Wintersemester) zu belegen.

 

Wintersemester 2020/21

Lehre

Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät wird aufgrund der Corona-Pandemie die Lehre im Wintersemester 2020/21 ausschließlich digital durchführen.

Mit diesem Schritt tragen wir unserer Sorgfaltspflicht für Studierende und Lehrende angesichts der sich zunehmend abzeichnenden unsicheren Situation besonders Rechnung. Für das Wintersemester ist gewährleistet, dass ein komplettes Studienangebot angeboten wird und Sie eine verlässliche Planungsgrundlage haben. Vorlesungen und Übungen werden in digitaler Form zur Verfügung gestellt und um eine Vielzahl digitaler Formate ergänzt, die insbesondere über Zoom eine direkte Kommunikation zwischen Lehrenden und Studierenden ermöglichen. Die Vorlesungszeit beginnt am 2. November 2020 und endet am 5. Februar 2021. Die Reading Week findet vom 8. Februar 2021 bis zum 12. Februar 2021 statt.

 

Klausureinsicht

Eine Einsichtnahme in die Klausuren des Sommersemesters 2020 ist vom 9. – 22. November 2020 möglich. Die genauen Termine sowie Anmelderegularien entnehmen Sie bitte den Webseiten der Lehrstühle.

 

Prüfungen

Die Prüfungen finden im Anschluss an das Wintersemester vom 15. Februar – 12. März 2021 fast ausschließlich in Präsenz statt (vorbehaltlich „coronabedingter“ Änderungen). Die Prüfungsanmeldung erfolgt über STUDIS. An der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät gibt es pro Semester einen Prüfungszeitraum, der an die Reading Week anschließt.

Stundenpläne

Digitale Lehre statt Präsenzveranstaltungen: Die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät wird aufgrund der Corona-Pandemie die Lehre im Wintersemester 2020/21 ausschließlich digital durchführen. Es werden also keine Veranstaltungen in Präsenzform angeboten.

  • Die Stundenpläne für das Masterstudium enthalten lediglich die live angebotenen Lehrveranstaltungselemente. Live angebotene Lehrveranstaltungen sind so konzipiert, dass Sie mit den Dozenten interagieren können. Zusätzlich werden die Inhalte dieser Veranstaltungen aber auch in Digicampus hochgeladen, damit z.B. auch Studierende, deren Internetverbindung nicht für die Teilnahme an live stattfindenden Elementen ausreicht, Zugriff auf alle prüfungsrelevanten Unterlagen haben.
  • Planen Sie selbständig Termine ein, um sich mit den asynchronen Veranstaltungen zu befassen. Welche für Sie einbringbaren Module angeboten werden, können Sie Ihrem aktuellen Modulhandbuch bzw. dem Modulverzeichnis in Digicampus entnehmen.

 

 

HinweisDie Stundenpläne beinhalten nur regelmäßig stattfindende Veranstaltungen des jeweiligen Semesters. Beachten Sie daher bitte Ihr aktuelles Modulhandbuch für eine vollständige Übersicht aller belegbaren Module.

 

Aktualisiert am 13.10.2020

Weiterführende Informationen zur detaillierten Studienplanung

 

In der Modulgruppe "Fortgeschrittene Methoden" sind die folgenden 3 Pflichtmodule im Umfang von 18 ECTS-Punkten zu erbringen. Die Vorlesungen finden jährlich statt, die entsprechenden Prüfungen werden jedes Semester angeboten.

 

Veranstaltung Lehrstuhl Semester Veranstaltungstyp
Business Economics Welzel Sommersemester Vorlesung
Entscheidungstheorie Brunner Wintersemester Vorlesung
Ökonometrie Okhrin Wintersemester Vorlesung

 

 

Ansprechpartner

Dr. Sebastian Heiden

 

 

Spezialisierungen (Majors)

Business Analytics & Operations

Im Cluster Business Analytics & Operations erlernen Sie, wie Sie relevante Daten generieren und statistisch auswerten, Entscheidungen durch Einsatz quantitativer Methoden optimieren, Prozesse nachhaltig gestalten und damit Wettbewerbsvorteile in unterschiedlichen Industrien schaffen.

Finance, Accounting, Controlling & Taxation

Die Veranstaltungen des Clusters FACT qualifizieren Sie zum einen für bestimmte Unternehmensbranchen, wie Banken und Versicherungen, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften, Unternehmensberatungen und Steuerberatungen. Zum anderen erwerben Sie die notwendigen Kenntnisse, die für Tätigkeiten in den Unternehmensbereichen Finanzen, Controlling, Accounting und Steuern erforderlich sind.

Strategy, Marketing & Management

Das Cluster Strategy, Marketing, & Management stellt den Menschen und seine Entscheidungen in den Mittelpunkt. Im Studium dieses Clusters erlernen Sie Theorien und Methoden aus Unternehmensführung und -ethik, Innovation und Entrepreneurship, Personal und Marketing, um diese Veränderungsprozesse und das zu Grunde liegende Verhalten von Organisationen und Konsumenten zu verstehen.

Wer hilft mir weiter?

Studienberatung für die Bachelor- und Masterstudiengänge BWL
Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Suche