Studium generale Anfänge: Anfänge der Menschheit Der aufrechte Gang - Eine 12 Millionen Jahre alte Bayerische Erfindung?

  • Veranstaltungsdetails
  • 22.10.2020, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr 
  • Ort: Zeughaus Augsburg, Filmsaal 3. Stock, Zeughausplatz 4, 86150 Augsburg
  • Veranstalter: Universität Augsburg und Volkshochschule Augsburg in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg
  • Themenbereiche: Geografie, Umwelt und Ökologie, Geschichte
  • Veranstaltungsreihe: Studium generale: Anfänge
  • Vortragsreihe
  • Vortragende: Prof. Dr. Madelaine Böhme, Geowissenschaftlerin und Paläontologin, Uni Tübingen, Lehrstuhl für Terrestrische Paläoklimatologie
  • Eintritt: 6,00 EURO , ermäßigt: 3,00 EURO

Für die Reihe "Studium generale: Anfänge" präsentiert Prof. Dr. Madelaine Böhme aktuelle Forschungsergebnisse zu einer frühen Menschenaffen-Art, die die Entwicklung des aufrechten Ganges in einem neuen Licht erscheinen lassen. Der Vortrag findet im Zeughaus statt.


Der aufrechte Gang und die gemeinsamen Vorfahren des Menschen und der Menschenaffen haben sich möglicherweise nicht in Afrika, sondern in Europa entwickelt. Die neue Menschenaffen-Art Danuvius guggenmosi, die vor 11,62 Millionen Jahren im Allgäu lebte, lassen den Schluss zu, dass der Aufrechte Gang nicht nur älter ist als bisher vermutet, sondern sich schon zu Beginn der Hominiden-Evolution herausbildete. Diese Entdeckung rüttelt an bisherigen Theorien zur Entwicklung von Menschenaffen und Menschen und gibt Anlass zu neuen Forschungsfragen. Von zentraler Bedeutung sind dabei die aktuellen Grabungen in der Hammerschmiede und ihre laufende wissenschaftliche Auswertung.

Prof. Dr. Madelaine Böhme, Geowissenschaftlerin und Paläontologin, ist seit Ende 2009 Professorin für terrestrische Paläoklimatologie an der Uni Tübingen und Gründungsdirektorin des Senckenberg Center for Human Evolution and Palaeoenvironment (HEP Tübingen). Zuvor forschte sie zwölf Jahre an der Bayer. Staatssammlung für Paläontologie und Geologe in München. Sie zählt zu den profiliertesten Paläo-Klimatologen und Paläo-Umweltforschern und betrachtet die menschliche Evolution auch im Hinblick auf die Veränderungen von Klima und Umwelt.

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Volkshochschule Augsburg.

Weitere Veranstaltungen: Universität Augsburg


Suche