Studium generale Anfänge: Politische Anfänge - "Der erste Knopf"

  • Veranstaltungsdetails
  • 12.11.2020, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr 
  • Ort: Zeughaus Augsburg, Filmsaal 3. Stock, Zeughausplatz 4, 86150 Augsburg
  • Veranstalter: Universität Augsburg und Volkshochschule Augsburg in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Augsburg
  • Themenbereiche: Politik und Gesellschaft, Geschichte
  • Veranstaltungsreihe: Studium generale: Anfänge
  • Vortragsreihe
  • Vortragende: Dr. Peter Menacher, Altbürgermeister der Stadt Augsburg & Peter Sailer,, Landrat des Landkreises Augsburger Land und Bezirkstagspräsident des Bezirks Schwaben
  • Eintritt: 6,00 EURO , ermäßigt: 3,00 EURO

Dr. Peter Meracher und Martin Sailer lassen im Zeughaus ihre politischen Laufbahnen Revue passieren. Die Vortrag ist Teil der Reihe "Studium generale Anfänge".


Altoberbürgermeister Dr. Peter Menacher und Bezirkstagspräsident Martin Sailer über ihre politischen Anfänge. Was hat sie in die Politik verschlagen? Wie liefen ihre ersten Tage in den unterschiedlichen Ämtern ab, die sie im Laufe der Zeit bekleideten, und wie gelang es ihnen auch immer wieder neu anzufangen. Ein unterhaltsamer Rückblick auf die politische Karriere zweier bekannter Politiker - mit Einblick in die Augsburger Stadtgeschichte und die politische Kultur Deutschlands.

Peter Menacher war von 1990 bis 2002 Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Mitglied im Präsidium des Deutschen Städtetages und vertrat vier Jahre die deutschen Städte im Ausschuss der Regionen der EU in Brüssel. Nach Lehramt und einem Zweitstudium in Erziehungswissenschaft, Politik und Geschichte promovierte er an der LMU München und wurde Mitarbeiter von Kultusminister Hans Maier. Dreimal wählte ihn der Stadtrat zum Stadtschulrat von Augsburg. Im Ruhestand hielt er Vorlesungen an der Universität Augsburg zur Poltischen Bildung und ist Kurator der Viermetz-Stiftung. Zu seinen Veröffentlichungen zählen "Augsburger Meilensteine", "Gelebtes Miteinander" und seine Bilanz "Stadt im Wandel". Er ist Ehrenbürger der Stadt Augsburg.

Die Anmeldung erfolgt über die Website der Volkshochschule Augsburg.

Weitere Veranstaltungen: Universität Augsburg


Suche