Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Wirtschaftsrecht und Rechtsgeschichte

Prof. Dr. Phillip Hellwege M.Jur. (Oxford)

Werdegang, Schriftenverzeichnis und Vortragsverzeichnis von Prof. Dr. Phillip Hellwege

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Lehrstuhl sowie die vom Lehrstuhl betreuten Lehrbeauftragten

A Comparative History of Insurance Law in Europe

Ein durch einen ERC-Consolidator Grant finanziertes Forschungsprojekt mit einer Projektlaufzeit von 2015 bis 2020

Aktuelles aus der Forschung:

31.3.2020

Dorota Miler, Czynności prawne mające na celu obejście ustawowego prawa pierwokupu (Rechtsgeschäfte zur Umgehung des gesetzlichen Vorkaufsrechts), (2020) (3) Przegląd Sądowy (Gerichtliche Umschau) 56-69.

In der polnischen Literatur ist es anerkannt, daß das Vorkaufsrecht (Art. 596–602 des polnischen ZGB) besonders anfällig für Vereitelungen ist und dem Verkaufsberechtigten keinen ausreichenden Schutz bietet. Dorota Miler schlägt vor, Rechtsgeschäfte, die zur Vereitelung des Vorkaufsrechts führen, nicht als Scheingeschäfte, sondern als Rechtsumgehung (Art. 58 § 1 des polnischen Zivilgesetzbuches) zu qualifizieren. Sie bespricht die relevante Rechtsprechung als auch die Voraussetzungen und rechtlichen Konsequenzen der Anwendung der Rechtsumgehung nach polnischem Recht.

 

 

Wolters Kluwer Polska

Lehre und Studium

Die von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Lehrstuhls sowie von den vom Lehrstuhl beauftragten Lehrbeauftragen im aktuellen Semester angebotenen Lehrveranstaltungen

Forschungsprofil

Geschichte des Wirtschaftsrechts, insbesondere des Versicherungsrechts, deutsches Bürgerliches Recht, Europäisches Privatrecht sowie (historische) Rechtsvergleichung

Promotion

Informationen zu Betreuungsvoraussetzungen, zur Frage nach sogenannten externen Promotionen und zur Bandbreite der von Phillip Hellwege betreuten Themen

Suche