Forschung

Projekte von Frau Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl

Fundamentalmoral: Epikie, Individuelle ethische Urteilsbildung Jugendlicher

 

Spezielle Moraltheologie: Internetethik, Bioethik (Neuro-Enhancement), Ehe- und Familie (Frage der Versöhnung)

 

Geschichte der Moraltheologie: Habilitationsschrift zu den Bußbüchern des Erzbischofs Antoninus von Florenz OP (1389-1459)

Weitere Projekte am Lehrstuhl

Forschungsprojekt

  • Selbstbestimmtes Leben im Pflegeheim zusammen mit dem Zentrum für Interdisziplinäre Gesundheitsforschung (ZIG)

Laufende Dissertationsprojekte

  • Tim Zeelen: Die Entscheidung zur Ehe als eine Frage der Berufung? Moraltheologische Erhellung einer Berufungstheologie der Ehe
  • Nina Wehr: (Um-) Weltethik als Resonanzethik - Das Subjekt-Welt-Verhältnis als ethische Kategorie

Abgeschlossene Dissertationsprojekte

  • Kristina Kieslinger: „Vom magis der Erkenntnis zum melius des Handelns“ – Entwurf einer Kontemplativ Induzierten Ethik: gnoseologische, ontologische und kriteriologische Anstöße aus dem Centering Prayer von Thomas Keatings OCSO
  • Christoph Hausladen: Identität als "Docta Ignorantia". Das Nichtwissen im Subjekt als Herausforderung für die menschliche Selbstverständigung – eine fundamentalethische Studie im Anschluss an Nikolaus Cusanus, Dieter Henrich und Karl Rahner

Abschlussarbeiten am Lehrstuhl

 

Themen der Abschlussarbeiten (Magister, Lehramt, Master) verfasst bei Prof. Dr. Kerstin Schlögl-Flierl an der Universität Augsburg:

  • Pharmakologisch-kognitives Neuroenhancement – juristische und ethische Betrachtungen
  • Schwangerschaftsabbruch. Das Dilemma zwischen dem Selbstbestimmungs-recht der Frau und dem unabhängigen Recht auf Leben des Kindes
  • Das Ehesakrament – historischer Abriss, systematische Entfaltung und Bedeutung heute
  • Leben auf dem "Plastic Planet" - Eine theologisch-ethische Herausforderung
  • Embryonenadoption
  • Lügen. Eine Problematik in der Geschichte der Menschheit
  • HIV- und Aids-Prävention in Südafrika. Eine theologisch-ethische Anfrage an das Kondomverbot
  • All you need is Love? Moraltheologischer Versuch der Gewinnung eines Verständnisses von Liebe
  • Wie nachhaltig ist die deutsche Digitalstrategie?
  • Bibelhermeneutische Grundüberlegungen exemplifiziert an der
  • Aktualisierung des Elterngebots
  • Ethik der Elternschaft
  • Der Umgang mit Tieren in der Moral
  • „…doctrinae Sanctae Scripturae magis nutrita“ (OT 16) – Moraltheologie und Heilige Schrift: Probleme und Potentiale eines spannungsreichen Verhältnisses
  • Prostitution – Ein Wertekonflikt zwischen Entkriminalisierung und Prohibitionismus

Suche