Im Namen Gottes? Politik und Religion in der Geschichte


 

Die Augsburger Historische Ringvorlesung findet jedes Wintersemester statt und ist eine Gemeinschaftsveranstaltung der historischen Teilfächer. Jede Veranstaltungsreihe greift ein neues aktuelles Thema auf und betrachtet dessen Relevanz in den unterschiedlichen geschichtlichen Epochen. Dazu finden verschiedene Vorträge Augsburger Historiker statt.

 

Flyer

Wintersemester 2019/2020

30. Oktober 2019

Von der Fremdherrschaft zum Gottesstaat?

Religion und Politik im hellenistischen Judäa

Dr. Andreas Hartmann, Alte Geschichte

Akademischer Oberrat
Alte Geschichte

13. November 2019

„In God We Trust“: Zur Rolle der Religion für das nationale Selbstverständnis der USA

Prof. Dr. Britta Waldschmidt-Nelson, Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums

 

Professorin
Geschichte des europäisch-transatlantischen Kulturraums

27. November 2019

Von der Taufe Chlodwigs bis zur Königssalbung Pippins des Jüngeren.

Religion und Politik im frühmittelalterlichen Frankenreich

Prof. Dr. Thomas Krüger, Mittelalterliche Geschichte

Akademischer Oberrat, Fachstudienberatung / Modulbeauftragter
Mittelalterliche Geschichte

11. Dezember 2019

Kirche und Staat im 19. Jahrhundert: Der Kulturkampf

Prof. Dr. Silvia Serena Tschopp, Europäische Kulturgeschichte

Lehrstuhlinhaberin
Europäische Kulturgeschichte

08. Januar 2020

Zwischen Religion und Nation: Judenheiten im modernen Osteuropa

Jun.-Prof. Dr. Maren Röger, Transnationale Wechselbeziehungen: Deutschland und das östliche Europa

Professorin
Transnationale Wechselbeziehungen

22. Januar 2020

Ludwig XIV., die Hugenotten und die „Glorious Revolution“:

Konfessionelle Feindbilder in der Mächtepolitik um 1700

Prof. Dr. Lothar Schilling,

PD. Dr. Ulrich Niggemann; Geschichte der Frühen Neuzeit, Institut für Europäische Kulturgeschichte

Lehrstuhlinhaber
Geschichte der Frühen Neuzeit
Direktor und Geschäftsführender Wissenschaftlicher Sekretär
Institut für Europäische Kulturgeschichte

05. Februar 2020

„Glaube, Volk und Führer“ – Die Kirchen und der Nationalsozialismus

Prof. Dr. Dietmar Süß, Neuere und Neueste Geschichte

Lehrstuhlinhaber
Neuere und Neueste Geschichte

Jeweils mittwochs von 18.15 bis 19.45 Uhr im Hörsaal II des Großen Hörsaalzentrums, Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg.

Fachsprecher Geschichte

Anfahrt

Veranstaltungsorte


Gebäude C, Hörsaal II

© Universität Augsburg
Frühere Veranstaltungen

Augsburger Historische Ringvorlesungen vergangener Jahre.

Frühere Veranstaltungen anzeigen

Suche