Arbeitspapiere und Vorträge

Arbeitspapiere und Vorträge

2019

  • Böhle, Fritz (2019): "Das Konzept der Interaktionsarbneit" und "Interaktionsarbeit gestalten". Vorträge und Moderation einer Veranstaltung zur Interaktionsarbeit bei der Landeshauptstadt München, Personal- und Organisationsreferat, am 29.05.2019 in München.
  • Böhle, Fritz (2019): "Neue Herausforderungen beim Umgang mit Ungewissheit" und "Ein neuer Umgang mit Ungewissheit". Vorträge mit Diskussion im Management Kolleg der Deutschen Hochschule der Polizei am 22.05.2019 in Münster.
  • Böhle, Fritz (2019): Erfahrungswissen und neue Daten". Impulsvortrag bei dem Workshop "Digitalisierung im Bevölkerungsschutz" des Forschungsforums Öffentliche Sicherheit der FU-Berlin im Einstein Center Digital Future am 07.05.2019 in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2019): "Ein neuer Umgang mit Komplexität". Vortrag bei den Tessiner Innovationstagungen 2019 am 07.04.2019 in Locarno.

2018

  • Böhle, Fritz (2018): Moderation der Session "Interaktionsarbeit" bei der Arbeitsforschungstagung 2018 des BMBF "Arbeitswelten der Zukunft" in Stuttgart am 05.12.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Duale Berufsausbildung – auch ein Modell für die Zukunft?" Impulsvortrag und Diskussion beim KAB Arbeitnehmerforum in München am 20.11.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): Einführung zur Forschungswerkstatt und Abschlusstagung des Forschungs- und Entwicklungsprojekts PräFo "Auf Biegen und Brechen" in Augsburg am 15.11.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Neue Herausforderungen an den Umgang mit Ungewissheit". Vortrag und Diskussion im Managementseminar der Polizeihochschule Münster am 07.11.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Erziehung und Beratung von Kindern. Besondere Merkmale und Anforderungen an Interaktionsarbeit von Erziehern und Erzieherinnen in Kitas". Eröffnungsvortrag beim Fachtag "Zukunftsgerechte Arbeit in Kitas" in Bremen am 02.11.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Die Bedeutung des Erfahrungslernens für die berufliche Rehabilitation". Fachvortrag bei der Auftaktveranstaltung Deutscher Reha-Tag 2018. BFW München und BBW Kirchseeon in Kirchseeon am 21.09.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Kooperative Dienstleistungen – Herausforderungen". Vortrag bei der Fachkonferenz "Arbeit und Koordination in Netzwerken – zur Zukunft der Netzwerkarbeit" in München am 19.10.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Mit Improvisation zum Erfolg – Eine wissenschaftlich/musikalische Einführung". Vortrag im Vapital Club Berlin am 18.07.2018.
  • Böhle, Firtz (2018): "Selbstorganisation – Zwischen Selbstverwaltung und zufälliger Ordnung". Vortrag beim Expertenworkshop des Projekts PräFo – ISF München "Agilität – Neue und alte Konzepte der Selbstorganisation" in München am 13.07.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Neue Anforderungen an den Umgang mit Ungewissheit und Handeln bei Ungewissheit", Vortrag mit Diskussion im Managementkolleg der Polizeihochschule Münster am 06.06. 2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Radikale Arbeitszeitverkürzung – Utopie oder Notwendigkeit". Podiumsdiskussion Attac München am 30.05.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Erzählen am Arbeitsplatz – nur Klatsch und Tratsch". Vortrag bei der Tagung "Erzählte Welt" in der Evangelischen Akademie Loccum am 03.05.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Arbeitszeitverkürzung als gesellschaftliche Notwendigkeit". Impulsreferat und Diskussion bei der Attac Veranstaltung "Radikale Arbeitszeitverkürzung – Utopie oder gesellschaftliche Notwendigkeit" in München am 30.04.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Was und Wie lernt man im Arbeitsprozess". Vortrag beim St. Josephstag im Berufsbildungswerk Kirchseon am 15.03.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): "Der starre Blick – Widersrpüche und Paradoxien bei der Wahrnehmung von Marken". Vortrag auf der Hauptbühne beim Kongress Kids. Teens & Marke in Köln am 13.03.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): Projektmanagement durch Improvisation – eine musikalische Einführung". Vortrag bei der Jahrestagung "Bundesbau" des Bau- und Landwirtschaftsbetrieb NRW in Willingen am 28.02.2018.
  • Böhle, Fritz (2018): Interaktionsarbeit – Forschungsansätze und Konzepte aus soziologischer Sicht". Vortrag im Symposium "Interaktionsarbeit – eine neue Herausforderung an die Arbeitswissenschaft" des GfA Frühjahrskongress in Frankfurt am 23.02.2018.

2017

  • Böhle, Fritz (2107): "Arbeiten mit Ungewissheit – Eine besondere Herausforderung bei Dienstleistungen". Keynote bei der Veranstaltung "Wieviel Formalisierung verträgt selbstorganisierte Arbeit" im Rahmen des Kongress des Klinikum Augsburg "Augsburger Perspektiven" am 06.12.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Projektmanagement mit Improvisation – Neue Wege im Umgang mit Ungewissheit". Vortrag für Führungskräfte an der Akademie für internationale Zusammenkunft (AIZ) am 05.12.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Lernförderliche Arbeitsgestaltung – Perspektiven für die Bundeswehr". Vortrag bei der Tagung "Auftrag Lernen! – Personalmanagement in der Freiwilligenarmee Bundeswehr" in Potsdam am 17.11.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Innovation und Improvisation – Neue Perspektiven für den Umgang mit Ungewissheit". Vortrag bei der Jahrestagung "Digitalisierung und Führung" des Berufsbildungswerks der Versicherungswirtschaft e.V. (BWV) in München am 18.10.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Lernförderliche Arbeit – Von der Humanisierung der Arbeit bis heute". Vortrag bei der Tagung "Wissensintensive Arbeit lernförderlich gestalten" in München am 09.11.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Perspektiven für die Bildungspolitik – Thesen". Vortrag bei der Tagung "Wissensintensive Arbeit lernförderlich gestalten" in München am 09.11.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Improvisation im Projektmanagement – ein musikalischer Zugang zu Komplexität und Ungewissheit". Vortrag beim pma focus 2017 in Wien am 12.10.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Interaktionsarbeit gestalten". Vortrag mit Workshop bei der AOK in Aschaffenburg am 28.09.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): Kommentierung der Ergebnisse bei der Tagung "Perspektiven des arbeitsintegrierten Lernens in Forschung und Praxis" der BAuA in Dresden am 26.09.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Projektmanagement mit Improvisation – Neue Wege beim Umgang mit Ungewissheit und Komplexität in Projekten". Abschlusskeynote beim Methodentag Projektmanagement 2017 an der Universität Augsburg am 23.09.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Umgang mit Ungewissheit". Vortrag bei dem Seminar "Führen von Polizeibehörden im Spannungsfeld von subjektivem Sicherheitsgefühl und objektiver Sicherheitslage". Deutsche Polizeischule Münster am 16.08.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Spielerisch zu neuen Lösungen". Vortrag beim 43. Münchener Marketing-Symposium zusammen mit Wolfgang Berchtold (Spiel&Sport) und Karin Orle (eo ipso) an der LMU München am 14.07.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Gestaltungsorientierte Forschung – zwischen Vergangenheit und Zukunft/Qualität und Qualitätssicherung". Impulsreferat beim Workshop des BIBB "Gestaltungsorientierte Forschung" in Bonn am 22.06.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Umgang mit Komplexität und Unsicherheit in öffentlichen Projekten". Vortrag beim 5. Zukunftskongress Staat & Verwaltung in Berlin am 21.06.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Neue Herausforderungen im Umgang mit Ungewissheit – Handeln mit Ungewissheit und neue Anforderungen an Führung". Vortrag und Diskussion im Management Seminar der Polizeihochschule Münster am 17.05.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Umgang mit Komplexität, Unsicherheit und Dynamik". Impulsvortrag beim GPM Kongress "Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten" in Berlin am 25.01.2017.
  • Böhle, Fritz (2017): "Interaktionsarbeit und neue Anforderungen an die Gesundheitsförderung". Vortrag bei der Sitzung des Beirats der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga) in Berlin am 25.01.2017.

2016

  • Böhle, Fritz (2016): "Handeln bei Ungewissheit mit Improvisation". Vortrag im Rahmen der Abschlusstagung des Projekts ProNaK (Produktionsbezogene Nachhaltigkeitskomeptenz) in Traunreut am 13. Oktober 2016. ( )

2015

  • Böhle, Fritz (2015): Vortrag „Management von Ungewissheit – Demonstration am Beispiel der musikalischen Improvisation“ und Workshop „Umgang mit Ungewissheit durch Improvisation – Erfahrungen aus der Musik“ bei der Tagung: „Mit Projekten Deutschlands Zukunft gestalten – Projektgovernance in Wirtschaft, Staat, Gesellschaft“. Bundesministerium für Wirtschaft und Energie am 21.-22. Januar 2015 in Berlin. 

2014

  • Böhle, Fritz (2014): „Management von Ungewissheit – Neue Herausforderungen im Umgang mit Ungewissheit und Handeln mit Ungewissheit.“ Vortrag bei der Polizeihochschule Münster am 08. Oktober 2014.
  • Böhle, Fritz (2014): „Umgang mit Ungewissheit durch Improvisation – Erkenntnisse und Anstöße aus der Musik.“ Workshop bei der Tagung der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement „Komplexität und Ungewissheit – Neue Ansätze und Perspektiven“ am 17.-18. November 2014 in Berlin. 
  • Böhle, Fritz (2014): Kompetenzen in der heutigen Arbeitswelt. Vortrag und Diskussion auf der Tagung der Verbraucherzentrale Bundesverband e.V. "Verbraucherorganisationen im Zeichen des demografischen Wandels" am 12.-13. März 2014 in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2014): "Wie lässt sich Interaktionsarbeit menschengerecht gestalten? Zur Notwendigkeit einer Neuorientierung." Vortrag auf der Tagung "Tertiarisierung der Gesellschaft" der Initiative "Social Science Service Research - 3sR" am 27. März 2014 in München.

2013

  • Böhle, Fritz (2013): "Erfahrungswissen - jenseits von Erfahrungsschatz und Routine." Keynote bei der Veranstaltung des Bundesinstituts für Berufsbildung "Welches Wissen ist was wert?" am 17. Oktober 2013 in Bonn.
  • Böhle, Fritz (2013): "Handeln mit Ungewissheit." Vortrag am 15. Juli 2013 beim Forum Denk-Aktiv der Audi-AG Ingolstadt.
  • Böhle, Fritz (2013): "Interaktionsarbeit." Keynote zu Forum A3 der Tagung "Dienstleistungsforschung und Dienstleistungspolitik" am 24. April 2013 bei der Hans-Böckler-Stiftung.
  • Böhle, Fritz (2013): "Management von Ungewissheit." Vortrag am 14. Mai 2013 im Rahmen des Management Kollegs 2013/1 der Deutschen Hochschule für Polizei in Münster.
  • Böhle, Fritz (2013): "Management von Ungewissheit." Vortrag am 16. Oktober 2013 bei der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.
  • Böhle, Fritz (2013): "Möglichkeiten und Grenzen der Integration von Wissenschafts- und Berufsorientierung." Vortrag am 27. Juni 2013 beim Workshop der IG Metall "Perspektiven von Beruflichkeit und akademischem Bildungstyp" in Frankfurt a.M.
  • Böhle, Fritz (2013): "Möglichkeiten und Grenzen wissenschaftlicher Politikberatung." Vortrag am 9. April 2013 auf dem Symposium "Politikberatung und Praxisgestaltung als Aufgabe der Wissenschaft? im BIBB Bonn.
  • Böhle, Fritz (2013): "Projektmanagement mit Ungewissheit." Vortrag am 24. Oktober 2013 bei der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement in Aachen.
  • Böhle, Fritz (2013): "Uncertainty in Projects - new approaches." Vortrag auf der Forschungswerkstatt der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement am 26.Nov. 2013 in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2013): "Vertrauen in der reflexiven Moderne." Vortrag am 26. April 2013 auf der Tagung "Das Ende der Sicherheiten. Perspektiven der Theorie reflexiver Modernisierung" an der Universität Augsburg.

2012

  • Böhle, Fritz (2012): "Bewältigung der Ungewissheit durch Lernen." Vortrag am 4. Oktober 2012 auf der Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft für Weiterbildung "Weiterlernen als Lebensprinzip" in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2012): "Brauchen wir mehr Erfahrungswissen?" Vortrag am 3. Dezember 2012 auf der Veranstaltung "Jung und alt gemeinsam im Betrieb" des Erzbischöflichen Jugendamts in Freising.
  • Böhle, Fritz (2012): "Das Forschungs- und Gestaltungsprojekt Verred." Vortrag am 9. Juli 2012 auf dem Workshop des Projekts Verred "Vertrauen und implizites Erfahrungswissen - Vermittlung von Vertrauen(swürdigkeit) mittels leiblicher Kommunikation" in München.
  • Böhle, Fritz (2012): Gastvortrag im Workshop III "Komplexität und Change-Management" auf der Weiterbildung "Umsichtiges Gestalten in komplexen Zusammenhängen" am 13.-15. Juni 2012 bei flow consulting in Celle.
  • Böhle, Fritz (2012): "Handeln mit Ungewissheit." Vortrag am 20. November 2012 auf der Abschlussveranstaltung des Verbundprojekts "Innovationsdramaturgie nach dem Heldenprinzip" in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2012): "Organisation mit Ungewissheit – neue Herausforderungen und Perspektiven für die Theorie und Praxis der Selbstorganisation." Keynote auf der "Konferenz für Wirtschafts- und Sozialkybernetik 2012" am 28. Juni 2012 in Aachen.
  • Böhle, Fritz (2012): "Ungewissheit." Vortrag am 27. November 2012 in der Forschungswerkstatt der Deutschen Gesellschaft für Projektmanagement in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2012): "Vereinseitung des Sehens bei der Computerarbeit." Expertenvortrag auf dem Symposium "Mit brennendem Auge: Kann PC-Arbeit gesund sein? Ganzheitliche Ansätze und Strategien für gesundes und bewusstes Sehen in der Arbeitswelt" am 10. November 2012 in Oberursel.
  • Böhle, Fritz (2012): "Von der Hierarchie zur Gleichwertigkeit - ein neuer Blick auf das Verhältnis von beruflicher und allgemeiner Bildung." Vortrag am 30. März 2012 auf der GEW-Veranstaltung "Berufliche Ausbildung und Studierfähigkeit" in Hamburg.
  • Böhle, Fritz (2012): "Von der formellen Organisation zum informellen Organisieren. Zum Wandel von Organisationen aus einer arbeitssoziologischen Perspektive." Vortrag am 4. Mai 2012 auf der Tagung "Auf dem Papier und zwischen den Zeilen" der DGS in Hagen.
  • Böhle, Fritz (2012): "Warum Vertrauen?" Vortrag auf der Abschlussveranstaltung des Projekts Verred am 14. September 2012, ISF München.
  • Böhle, Fritz (2012): "Welche Bedeutung hat Interaktion für die Dienstleistungsarbeit und was ist der Unterschied zur Industriearbeit." Keynote bei dem Workshop "Interaktionsarbeit" des Center for leading innovation and corporation am 17. September 2012 in Leipzig.
  • Böhle, Fritz (2012): "Wissenschaft und nichtwissenschaftliches Denken und Handeln - eine arbeitssoziologische Perspektive." Vortrg am 19. November 2012 auf dem Symposion "Kunst fördert Wissenschaft" in Dortmund.
  • Böhle, Fritz (2012): "Währung: Vertrauen." Vortrag am 20.Oktober 2012 auf der Bundestagung "Währung: Vertrauen" der Arbeitsgemeinschaft Handwerk und Kirche in München.
  • Böhle, Fritz (2012): "Würdigung des Werkes von Prof. Dr. Dr. hc. Burkhart Lutz." Laudatio bei der Festveranstaltung anlässlich seines Ausscheidens als Geschäftsführender Direktor der ZSH am 14. November 2012 in Halle.
  • Böhle, Fritz (2012): "Ältere Arbeitnehmer als Innovationsexperten." Vortrag bei der Kick-off Veranstaltung des Verbundprojekts IBU, 26.7.2012 in München.
  • Böhle, Fritz; Neumer, Judith (2012): "Verred - Vertrauen in flexiblen Unternehmen." Präsentation des Projekts im Rahmen des Workshops "Vertrauen in Innovationsprozessen" auf der Multikonferenz Arbeitsgestaltung 2012 am 20. März 2012.
  • Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2012): "Vertrauen und implizites Erfahrungswissen." Expertenworkshop am 09.-10. Juli 2012 im Rahmen des Projektes "Verred - Vertrauen in flexiblen Unternehmen. Reflexiv, erfahrungsbasiert, dynamisch".
  • Porschen-Hueck, Stephanie; Böhle, Fritz (Hrsg.) (2012): "Vertrauen und implizites Erfahrungswissen." Reader zum Theorie-Workshop im Rahmen des Projektes Verred „Vertrauen in flexiblen Unternehmen: reflexiv, erfahrungsbasiert, dynamisch“, 09.-10. Juli 2012, ISF München e.V.

2011

  • Böhle, Fritz (2011): "Ambivalenz und Widersprüche der Ökonomisierung und Formalisierung sozialer Arbeit." Vortrag auf dem Symposium "Vom Wiedergewinn der sozialen Sprache in Zeiten der Verwaltungszentrierung - Auswirkungen und Absurditäten von Hilfsplanung in lebendigen sozialen Systemen" am 23. März 2011 in Marburg.
  • Böhle, Fritz (2011): "Bewältigung von Ungewissheit jenseits von Ohnmacht und Kontrolle." Vortrag am 9. Oktober 2011 auf der Konferenz "Exploring Uncertainty" der RWTH Aachen.
  • Böhle, Fritz (2011): "Der Menschliche Faktor." Vortrag auf den Cluster-Tagen 2011 "Resilienz und Ressourceneffizienz in der Wasser- und Kreislaufwirtschaft" am 7. Oktober 2011 in Nürnberg.
  • Böhle, Fritz (2011): "Innovation: künstlerisch, erfahrungsgeleitet, spielerisch." Vortrag auf der Tagung "Innovation durch Management des Informellen" des Projekts KES-MI am 10. November 2011 in Krailing.
  • Böhle, Fritz (2011): "Tacit-Knowing and experience-based Subjectifying Action." Vortrag auf der 10. Konferenz der European Sociological Association „Social relations in turbulent times“ am 8. September in Genf.
  • Böhle, Fritz (2011): "Verkannte menschliche Fähigkeiten zur Entwicklung von Neuem." Vortrag auf dem 1. Interdisziplinären Workshop "Wie entsteht Neues" des Initiativkreises Akademie Herrenchiemsee, Forum für eine neue geistige Verfassung, am 9.-11. Februar 2011 im Kloster Seon.
  • Böhle, Fritz (2011): "Zur Rolle von Erfahrungswissen bei einfacher Produktionsarbeit." Vortrag bei der Tagung "Industrielle Einfacharbeit - ein vernachlässigter Sektor der Arbeitsforschung" am 1.-2. März 2011 an der TU Dortmund.
  • Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2011): " 'Michael Polanyis' Spuren und darüber hinaus … Implizites Erfahrungswissen als leiblicher Erkenntniszugang." Vortrag am 24. Februar 2011 auf der 3. Tagung des Forschungsnetzwerks Implizites Wissen (FORIM) im Österreichischen Kulturforum in Budapest.
  • Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2011): "Tacit Knowing & More – Hidden Qualities of Innovational Action." Vortrag auf der 10. Konferenz der European Sociological Association „Social relations in turbulent times“ am 8. September 2011 in Genf.

2010

  • Böhle, Fritz (2010): "Anwendungsnahe Bildungsforschung. Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in der Praxis vs. Forschung in, mit und durch die Praxis." Vortrag auf der Tagung „Qualitätssicherung in der Bildungsforschung“ am 13.-14. September 2010 in Wien.
  • Böhle, Fritz (2010): "Arbeit als Interaktion, Interaktion als Arbeit - Die Besonderheiten personenbezogener Dienstleistungen." Vortrag auf dem Symposium "Service erfolgreich gestalten" am 8. Januar 2010 an der Deutschen Hochschule der Polizei in Münster.
  • Böhle, Fritz (2010): "Handlungskompetenz in Ausbildung und Arbeit - Können hochschulische und berufliche Bildung voneinander lernen? - Handlungsmodell: Erfahrungsorientiertes Handeln." Vortrag dem Experten-Workshop der IGM "Beruflich-betriebliche Bildung - Sind Handlungs- und Sozialisationsmodelle überholt? am 29. September 2010 in Frankfurt a.M.
  • Böhle, Fritz (2010): "Konzeptuelle Überlegungen zur Vertrauensthematik." Vortrag auf dem 2. Synergieforum des Verbundprojekts Verred am 25.-26. November 2010 in Pinneberg.
  • Böhle, Fritz (2010): "Merkmale künstlerischen, erfahrungsgeleiteten, spielerischen Handelns und Innovation." Vortrag auf dem 2. Synergieforum des Verbundprojekts KES-MI am 28.-29. Januar 2010 bei der Katholischen Akademie Bayern in München.
  • Böhle, Fritz (2010): "Personenbezogene Dienstleistungen als Interaktionsarbeit." Vortrag auf der wissenschaftlichen Halbzeit-Tagung des Projekts PiA am 15. und 16. Juli 2010 in München.

2009

  • Böhle, Fritz (2009): "Mitarbeiter als Gestalter von Veränderungen - Warum TQM und andere Managementansätze häufig scheitern." Vortrag auf dem Flow Kongress Celler Impulse "Wie beweglich ist Ihr Unternehmen?" am 12. November 2009 in Celle.
  • Böhle, Fritz (2009): "Die Paradoxie des Spiels." Vortrag auf der Tagung des Arbeitskreises Spielquadrat "Spiele als Instrumente im Entwicklungs- und Veränderungsprozess" am 31. Oktober 2009 in Berlin.
  • Böhle, Fritz (2009): "Die veränderte Arbeitsgesellschaft - erhöhte Anforderungen an das Subjekt?" Vortrag auf der Tagung "PRAGDIS. Das erschöpfte Selbst. Psychische Belastungen und Präventionsmöglichkeiten bei Wissensarbeitern" am 15.-16. Januar in München.
  • Böhle, Fritz (2009): "Grenzen der Planbarkeit von Innovation." Vortrag auf dem 2. Zukunftsforum "Innovationsfähigkeit" des BMBF, Forum 3: Neue Arbeitswelten neue Unternehmenskulturen, am 3. April 2009 im bcc Berlin.
  • Böhle, Fritz (2009): "Handlungstheorie." Vortrag auf der Abschlussveranstaltung des SFB 536 "Reflexive Modernisierung" am 28.-29. Mai 2009 in der Evangelischen Akademie Tutzing.
  • Böhle, Fritz (2009): Präsentation von Ergebnissen des Aktionsfeldes "Management der Ungewissheit" auf der 2. Jahrestagung des Nationalen Expertenkreises des Internationalen Monitoring (IMO) am 17.-18. September 2009.
  • Böhle, Fritz (2009): "Transfer aus arbeits- und organisationssoziologischer Sicht." Vortrag auf der 2. BIBB-Forschungswerkstatt zum Thema "Transfer" am 16.-17. Februar 2009 in Bonn.
  • Böhle, Fritz (2009): "Verdrängung und (Wieder-) Entdeckung des Informellen und Impliziten in der Arbeitswelt – Grenzen der Objektivierung und Formalisierung." Vortrag auf dem XVII. Symposium der Gesellschaft für neue Phänomenologie "Grenze des Konstruierenden Denkens – Phänomenologie als Grundlage einer Kulturkritik" am 15.-17. Mai 2009 in Rostock.
  • Böhle, Fritz; Bolte, Annegret; Bürgermeister, Markus; Heidling, Eckhard; Neumer, Judith; Porschen-Hueck, Stephanie (2009): "Mitarbeiter als Manager des Informellen – Neue Perspektiven für das Management von Innovation durch Selbstorganisation", München im September 2009 (Arbeitspapier).
  • Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2009): "Erfahrungswissen in der Wissensgesellschaft - Relevanz für die berufliche Bildung." Vortrag am 12. Mai 2009 im Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) in Bonn.
  • Böhle, Fritz; Porschen-Hueck, Stephanie (2009): "Körperwissen – leibliche Erkenntnis." Vortrag auf der internationalen Fachtagung "Körperwissen" der DGS am 06. März 2009 in Landau.

2008

  • Böhle, Fritz (2008): "Experience-based Subjektifying Action." Vortrag auf der interdisziplinären, internationalen Konferenz zur Konstruktion und Dekonstruktion des Subjekts. Villa Viagoni, Italien, 26.-28. Juni 2008.
  • Böhle, Fritz (2008): "Führung bei Selbstorganisation." Vortrag bei der 3. Augsburger Konferenz "Leading in Complexity" am 8. Oktober 2008.
  • Böhle, Fritz (2008): "Führung in modernen Unternehmen." Abschlussvortrag bei der Abschlusstagung des Projekts "Integrunt" an der Universität Augsburg am 21. Februar 2008.
  • Böhle, Fritz (2008): "Ist die Ökonomisierung der Bildung ökonomisch?"
  • Einführungsvortrag bei drei öffentlichen Veranstaltungen des Vereins für Ökonomie und Bildung in Zusammenarbeit mit der Hans-Seidl-Stiftung am 13.10, 10.11. und 8. Dezember 2008.
  • Böhle, Fritz (2008): "Organisatorischer Wandel durch die Integration von unten." Einführungsvortrag bei der Abschlusstagung des Projekts "Integrunt" an der Universität Augsburg am 21. Februar 2008.

2007

  • Böhle, Fritz; Bolte, Annegret; Porschen-Hueck, Stephanie; Neumer, Judith (2007): Abschlusspräsentation und -diskussion auf der 4. Beiratssitzung der Hans Böckler Stiftung zum Projekt "Neue Belastungen durch Kooperation und Wissensaustausch", 25. Januar 2007 in Düsseldorf.

2006

  • Böhle, Fritz; Bolte, Annegret; Porschen-Hueck, Stephanie; Neumer, Judith (2006): Ergebnispräsentation auf der 3. Beiratssitzung der Hans Böckler Stiftung zum Projekt "Neue Belastungen durch Kooperation und Wissensaustausch", 29. Juni 2006 in Düsseldorf.

2005

  • Böhle, Fritz (2005):"Erfahrungswissen - die verborgenen Seiten professionellen Handelns. Eine Herausforderung für die berufliche Bildung." Vortrag auf der Fachtagung des Bundesinstituts für Berufsbildung am 14. Juni 2005 in Bonn.
  • Böhle, Fritz (2005): "Die Bewältigung des Unplanbaren durch erfahrungsgeleitetes Arbeiten." Vortrag auf der 1. Augsburger Konferenz „Systemische Entwicklung und Beratung von Organisationen“ - Aktuelle Trends und neue Perspektiven, 23./24. September 2005.
  • Böhle, Fritz (2005): "Spiel als Strategie - Der Umgang mit Unsicherheit bei der Steuerung technischer Systeme." Vortrag bei der interdisziplinären Tagung "Ernstfall Computerspiel - Virtuelles Handeln und soziales Spielfeld", 8.-10. Juli 2005, Deutsches Hygiene-Museum Dresden.
  • Böhle, Fritz (2005): "Arbeiten im turbulenten Umfeld - Was erfolgreiche Profis 'anders' machen." Vortrag beim SiemensForum München am 2. Juni 2005.
  • Böhle, Fritz; Bolte, Annegret; Porschen-Hueck, Stephanie; Neumer, Judith (2005): Präsentation und Diskussion auf der 1. Beiratssitzung der Hans Böckler Stiftung zum Projekt "Neue Belastungen durch Kooperation und Wissensaustausch", 17. Juni 2005 in Düsseldorf.
  • Böhle, Fritz; Bolte, Annegret; Porschen-Hueck, Stephanie; Neumer, Judith (2005): Präsentation und Diskussion bei der 2. Beiratssitzung der Hans Böckler Stiftung zum Projekt "Neue Belastungen durch Kooperation und Wissensaustausch", 24. November 2005 in Düsseldorf.

2004

  • Böhle, Fritz (2004): "Kompetenzentwicklung - Eine neue Herausforderung in der Arbeitswelt." Vortrag auf der Tagung "Qualifikationen fördern und Kompetenzen entwickeln!", equalmünchen, 2. Dezember 2004, IHK-Akademie München.
  • Böhle, Fritz (2004): "Die "andere" Seite instrumentellen Handelns." Vortrag auf dem 32. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie (München) in der ad-hoc-Gruppe "Soziologie des Nicht-Rationalen".
  • Böhle, Fritz; Meil, Pamela; Orle, Karin; Berchtold, Wolfgang (2004): "Mastering the unexpected." Paper presented at the 35th ISAGA Conference on “Bridging the Gap: Transforming Knowledge into Action through Gaming and Simulation”, 6.-10. September 2004 in München.

2003

  • Böhle, Fritz (2003): "Die Bewältigung des Unplanbaren." Vortrag auf der Abschlusstagung des Projekts NAKIF am 17. Juli 2003 in Augsburg.
  • Böhle, Fritz; Meil, Pamela (2003): "Das Unplanbare bewältigen." Vortrag auf der „Fachtagung Projektmanagement“ am Zentrum für Weiterbildung und Wissenstransfer der Universität Augsburg am 01. Oktober 2003.

2002

  • Böhle, Fritz (2002): "Was hat Zugang zu Bildungsprozessen? Anregungen zu einer kritischen Reflexion der bildungspolitischen Beurteilung menschlicher Fähigkeiten aus der Sicht der Arbeitssoziologie." Arbeitspapier.

1999

Suche