Publikationen, Vorträge und gutachterliche Tätigkeiten

Publikationen

2021

  • Meißner, S.: Global Metal Mining and Physical Water Stress – Assessment of the ‚Metal Mining-Water-Nexus‘ Applying LCA and GIS within the Raw Materials Criticality Methodology. Habilitation Thesis, Universität Augsburg. 315 Seiten zzgl. Anhänge. (in Bearbeitung)
  • Meißner, S.: „Mining’s influence on regional carrying capacities of freshwater consumption – current and future developments.” In: Thorenz, A.; Reller, A. (eds.): Economic, Environmental and Social Assessment of Raw Materials for a Green and Resilient Economy. Special Issue of Resources. (in Bearbeitung)

2017

  • Meißner, S.: Globale Rohstoffumbrüche erfordern Umdenken. In: UmweltDialog. Wirtschaft. Verantwortung. Nachhaltigkeit, Nr. 7 (05/2017), Macondo, Münster. S. 28 - 33.

2016

  • Meißner, S.; Schropp, P.: Der Geschmack des Wassers. Informationen und experimentelle Anleitung für Lehrer. In: Richter, A.: Lernwege zum Welterbe. Die Augsburger Wassertürme als außerschulischer Lernort. Eine exkursionsdidaktische Aufgabensammlung zur UNESCO-Welterbe-Bewerbung der Stadt Augsburg für ihre historische Wasserwirtschaft; Experimentieren mit der Augsburger Wasserkiste. Augsburg, 2016.

2013

  • Reller, A.; Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C. (Hrsg.): Ressourcenstrategien. Eine Einführung in den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt, 2013.
  • Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C.: Bis zur Erschöpfung - Zur Geschichte der Ausbeutung natürlicher Ressourcen. In: Reller, A.; Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C. (Hrsg.): Ressourcenstrategien. Eine Einführung in den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt, 2013. S. 15 - 37.
  • Meißner, S.: Ressourcengeographie: Eine Einführung. In: Reller, A.; Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C. (Hrsg.): Ressourcenstrategien. Eine Einführung in den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt, 2013. S. 38 - 64.
  • Gäth, S.; Meißner, S.: Ressourcenschonung durch innovative Recycling- und Kreislaufkonzepte. In: Reller, A.; Marschall, L.; Meißner, S.; Schmidt, C. (Hrsg.): Ressourcenstrategien. Eine Einführung in den nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen. Wissenschaftliche Buchgesellschaft. Darmstadt, 2013. S. 105 - 122.
  • Mödinger, M.; Gantner, O.; Meißner, S.; Reller, A.: Greenhouse gas emissions associated with beer. In: Brauwelt International 2/2013, Volume 31, S. 99 - 104. Fachverlag Hans Carl, Nürnberg.

2012

  • Mödinger, M.; Gantner, O.; Meißner, S.; Reller, A.: Der Klimaausstoß von Bier. In: Brauwelt Nr. 48/2012, S. 1426 - 1432. Fachverlag Hans Carl, Nürnberg.
  • Meißner, S.: Virtual water and water footprints: Global supply and production chains and their impacts on freshwater resources. In: Cless, K.-H.; Hahn, H.P.; Soentgen, J. (Hrsg.): People at the well. Kinds, usages and meanings of water in a global perspective. Campus-Verlag. Frankfurt, New York, 2012. S. 44 - 64.

2011

  • S. Krohns, P. Lunkenheimer, S. Meissner, A. Reller, B. Gleich, A. Rathgeber, T. Gaugler, H. U. Buhl, D. C. Sinclair, and A. Loidl: The Route to resource-efficient novel materials. In: Nature Materials. December 2011, volume 10, no. 12. pp. 899 - 901. (online verfügbar: http://www.nature.com/nmat/journal/v10/n12/full/nmat3180.html)

2010

  • Meißner, S.; Reller, A.: Rohstoffverfügbarkeit und -bedarf. Identifizierung der Rohstoffverfügbarkeit von Zirconium und Hafnium als Bestandteile von Halb-Heusler-Legierungen und als Komponenten der Teilsubstitution. Auftragsstudie für die Robert Bosch GmbH. Augsburg, Dezember 2010.
  • Achzet, B.; Zepf, V.; Meißner, S.; Reller, A.: Strategien für einen verantwortlichen Umgang mit Metallen und deren Ressourcen. In: Chemie Ingenieur Technik 11 (2010), S. 1919 - 1924.
  • Bleischwitz, R.; Hagelüken, C.; Lang, D.; Meißner, S.; Reller, A.; Wäger, P.: Seltene Metalle - Rohstoffe für Zukunftstechnologien. Schrift der Schweizerischen Akademie der Technischen Wissenschaften Nr. 41 (SATW Schrift Nr. 41). Zürich, 2010. (online verfügbar:  https://www.satw.ch/fileadmin/user_upload/documents/02_Themen/06_Rohstoffe/SATW-Seltene-Metalle_DE.pdf)
  • Gottlieb, G.; Meißner, S.; Reller, A.: Geisteswissenschaften und Naturwissenschaften. Die vier klassischen Elemente Luft, Wasser, Erde und Feuer in interdisziplinären Seminaren. In: Uvanovic Z. (Hrsg.): Nur über die Grenzen hinaus! Deutsche Literaturwissenschaft in Kontakt mit "Fremdem". S. 9 - 38. University of Osijek. Osijek, 2010.
  • Beck, G.; Meißner, S.: Strukturierung und Vermittlung von heterogenen (Nicht-)Wissensbeständen in der Risikokommunikation am Beispiel von nanoskaligen Materialien. In: Sieglerschmidt, J.; Ohly, H.-P. (Hrsg.): Wissensspeicher in digitalen Räumen: Nachhaltigkeit, Verfügbarkeit, semantische Interoperabilität. S. 155 - 170. Ergon-Verlag. Würzburg, 2010.

2009

  • Meißner, S.: Global production chains and their impacts on freshwater resources - current risks and future challenges. In: Brauwelt Exhibition Journal for Drinktec 2009. Drinktec News 1/2009. S. 5. Hans Carl. Nürnberg, 2009.
  • Meißner, S.; Reller, A.: Rohstoffverfügbarkeit und -bedarf. Branchenspezifische Betrachtung am Beispiel von Lithium-Ionen-Hochleistungsenergiespeichersystemen und Beleuchtungssystemen. Gutachten für das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH. Augsburg, Juli 2009.
  • Bublies, T.; Allen, M.; Meißner, S.; Oswald, I.; Reller, A.: Staudinger, T.: The Mobile Phone - Powerful Communicator and Potential Metal Dissipator. In: GAIA, 02/2009. S. 127 - 135. Oekom-Verlag. München, 2009.
  • Meißner, S.: CO2 auf dem Mars - Ein virtueller Exkursionsführer. In: Soentgen, J.; Reller, A. (Hrsg.): CO2 - Lebenselixier und Klimakiller. S. 282 - 295. Oekom-Verlag. München, 2009.

2008

  • Meißner, S.: Carbon Black - eine Stoffgeschichte. In: Internetportal Risikokonflikte visualisiert - Entwicklung und Erprobung von internetbasierten Argumentationslandkarten. 

2006

  • Meißner, S.; Staudinger, T.: Die Welt des Kaffees im Wandel. In: Jacob, Heinrich E.: Kaffee - Die Biographie eines weltwirtschaftlichen Stoffes. S. 349 – 357. München, 2006.
  • Meißner, S.; Reller, A.: Sustainable Management of Alpine Water Potentials. In: Brancelj, A.; Muri, G.; Köck, G. (Hrsg.): The Alps of the Next Generation. Proceedings of the AlpWeek 2004, 22. - 25. September, S. 8. Kranjska Gora, 2006.

2005

  • Meißner, S.; Reller, A.: Pour une gestion durable des ressources en eau dans les Alpes. In: Revue de Géographie Alpine - Journal of Alpine Research, 3/2005. S. 5 - 29. Grenoble, 2005.

2004

  • Eckern, U.: Meißner, S.; Reller, A.: Gerechte Verteilung natürlicher Ressourcen für den Frieden. In: Eckern, U.; Herwartz-Emden, L.; Schultze, R.-O. (Hrsg.): Friedens- und Konfliktforschung in Deutschland. Eine Bestandsaufnahme. S. 285 - 295. Wiesbaden, 2004.
  • Meißner, S.: Potentiale für einen nachhaltigen Umgang mit Wasser in den Alpen am Beispiel der Alpenländer Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie ausgewählter Alpenregionen. Tellus Facta No 7. Augsburg, 2004.

2002

  • Meißner, S.: Regionale Ressourcenvernetzung. Eine Studie am Beispiel einer bayerischen Mittelstandsbrauerei. Oekom-Verlag. München, 2002.
  • Meißner, S.: Quellwasserpotentiale im Urserntal. Gutachten für die Korporation Ursern. Andermatt, Augsburg, August 2002.
  • Meißner, S.; Reller, A.; Sécher, I.; Veras, J.: Water - A Future Energy Problem. In: GAIA, 4/2002. S. 273 - 276. Oekom-Verlag. München.

 

Wissenschaftliche Vorträge (exemplarische Auswahl)

  • Vortrag „Quo vadis Ressourcenextraktivismus im 21. Jahrhundert  - von der Verknappung zum potenziellen Überfluss?“ vom 30.06. – 03.07.2021 auf der internationalen Konferenz „Kulturen im Anthropozän. Eine interdisziplinäre Herausforderung“ der Universität. (submitted und accepted)
  • Vortrag „Ressourcenkritikalität oder welchen Beitrag können Raumwissenschaften leisten, um Rohstoffrisiken zu beurteilen?“ am 03.11.2020 in der Innsbrucker Geographischen Gesellschaft, Innsbruck.
  • Vortrag und Posterbeitrag „Zunehmende Komplexitäten von Produktionsnetzwerken erfordern mehr Transparenz und geographische Kompetenz zur Beurteilung externalisierter Umweltimplikationen“ am 26.09.2019 auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 25.09. – 30.09.2019.
  • Posterbeitrag „Raumspezifische Analysen als Voraussetzung zur Einschätzung der Ressourcenkritikalität im Rahmen des Risikomanagements rohstoffverarbeitender Unternehmen“ auf dem Deutschen Kongress für Geographie 2019 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, 25.09. – 30.09.2019.
  • Vortrag „Impacts of Metal Extraction and Refining on Local Freshwater Resources – A Methodological Approach to Assess the Criticality of the Water-Resource-Nexus from a Global Perspective“ am 01.03.2019 auf der Konferenz „Resources for a social-ecological transformation”, 28.02. - 02.03.2019, Innsbruck.
  • Vortrag „Ressourcenspezifische Herausforderungen zur Entwicklung zukunftsfähiger Energietechnologien“ am 30.05.2018 an der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften in Berlin.
  • Vortrag „Energiewende = Rohstoffwende? Ressourcen- und umweltspezifische Herausforderungen der energetischen Transformation“ am 23.07.2017 an der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina in Hamburg.

Gutachterliche Tätigkeiten und Industriekooperationen

  • „Entwicklung und Evaluation einer Klima- und Ressourcenschutzstrategie“ für die Unternehmensgruppe der Ludwig Stocker Hofpfisterei GmbH (seit 2019, Projektleitung)
  • „Evaluation und Weiterführung der Klima- und Ressourcenschutzstrategie sowie Anpassung des Energiemanagementsystems“ für die Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG (2016-2020, Projektleitung)
  • „Erstellung einer Treibhausgasbilanzierung für die Mineralwassersparte“ der Labertaler Heil- und Mineralquellen Getränke Hausler GmbH (2018, Projektleitung)
  • „Erstellung eines Corporate Carbon Footprint und Ableitung einer Klimaschutzstrategie“ für die Neumarkter Lammsbräu Gebr. Ehrnsperger KG (2012-2015, Projektleitung)
  • „Aktualisierung des Rohstoff-Risiko-Indexes“ im Auftragsgutachten „Rohstoffsituation Bayern - keine Zukunft ohne Rohstoffe. Strategien und Handlungsoptionen“ für das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (2011)
  • „Rohstoffverfügbarkeit und -bedarf - Identifizierung und Bewertung der Rohstoffverfügbarkeit für Bestandteile von thermoelektrischen Materialien am Beispiel von Halb-Heusler-Legierungen“ für die Robert Bosch GmbH (2011)
  • „Rohstoffverfügbarkeit und -bedarf. Branchenspezifische Betrachtung am Beispiel von Lithium-Ionen-Hochleistungsenergiespeichersystemen und Beleuchtungssystemen.“ Gutachten für das Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH im Auftrag der Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V. (2009)

Industriekooperationen im Rahmen von Qualifizierungsarbeiten (exemplarische Auswahl)

  • „Erstellung einer Handlungshilfe zum Umwelt-Risikomanagement im Kontext von EMAS und DIN EN ISO 14001 am Beispiel der Rohstoffbeschaffung“ für das Infozentrum UmweltWirtschaft des Bayerischen Landesamtes für Umwelt – Masterarbeit von K. Griesbeck im Studiengang Geographie (in Bearbeitung)
  • „Identifikation nachhaltiger Optionen zur Senkung und Kompensation von Treibhausgasemissionen“ für die UPM-Kymmene GmbH - Masterarbeit von J. Seidel im Studiengang Umweltethik (in Bearbeitung)
  • „Szenarienanalyse der ökologischen Bandbreiten zur Gewinnung von Wasserstoff als regionaler regenerativer Energieträger“ für die Abfallverwertung Augsburg KU (AVA) - Masterarbeit von M. Lange im Studiengang Geographie (in Bearbeitung)
  • „Eruierung der Absatzmärkte und -potenziale für die Wasserstoffbereitstellung“ durch die Abfallverwertung Augsburg KU (AVA) – Bachelorarbeit von P. Schlickenrieder im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (2020)
  • „Erarbeitung einer exemplarischen Nachhaltigkeitsstrategie für die regionale Bioproduktesparte“ der Lebensmittelkette Feneberg Lebensmittel Gmbh (Kempten) - Bachelorarbeit von A. Keil im Studiengang Geographie (2019)
  • „Berechnung und Analyse der des Corporate Carbon Footprints in Anlehnung an DIN EN ISO 14044/46“ für die Uniwheels AG  - Masterarbeit von M. Häußler im Studiengang Geographie (2018)
  • „Einkauf 4.0 – Zukunftsperspektiven und eine verstärkte Einbindung der Corporate Social Responsibility“ für die Knorr-Bremse AG – Masterarbeit von A. Wirth im Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (2017)
  • „Herausforderungen und Handlungsempfehlungen zur Einführung eines Energieaudits nach DIN EN 16247-1“ für das Fraunhofer-Institut für Mikrosysteme und Festkörper-Technologien (EMFT) – Masterarbeit von V. Hollerith im Studiengang Umweltethik (2017)
  • „Life Cycle Assessment and Added-Value-Approach – a methodological comparison exemplified by investigating the water use in the supply chain of the technological progressively changing lightning industry” für die OSRAM GmbH – Masterarbeit von T. Thunitgut im Studiengang Geographie (2016)
  • „Individualflaschen im deutschen Mehrwegsystem – Problemanalyse und Lösungsansätze Leergutrückführungssystem“ für die Brauerei S. Riegele KG – Masterarbeit von J. Hoschka im Studiengang Umweltethik (2016)
  • „Ökobilanzielle Untersuchung der Wasserversorgung“ für die Stadtwerke Augsburg Wasser GmbH – Diplomarbeit von S. Hirschmüller im Studiengang Geographie (2012)

Suche