PD Dr. Jens Soentgen

Leitung
Wissenschaftszentrum Umwelt
Telefon: +49 821 598 - 3560
Fax: +49 821 598 - 3559
E-Mail:
Raum: 202 (U)
Adresse: Universitätsstraße 1 a (innocube), 86159 Augsburg

Adjunct Professor of Philosophy

Memorial University, St. John’s, Newfoundland, Canada

https://www.mun.ca/philosophy/

 

Von 2012 bis 2020 war Jens Soentgen Mitherausgeber der Zeitschrift Gaia - Ecological Perspectives for Science and Society

https://www.ingentaconnect.com/content/oekom/gaia/

 

 

Sekretariat:

Regina Rott

Telefon: +49 821 598-3561

E-Mail: regina.rott@wzu.uni-augsburg.de

 

Hinweise zu Sprechstunden:

In der Vorlesungszeit:
Dienstag 9-12 Uhr (um eine vorherige Anmeldung per E-Mail wird gebeten)


In der vorlesungsfreien Zeit:
nach Vereinbarung

 

Lebenslauf

Jens Soentgen, geboren 1967 in Bensberg, studierte Chemie (Staatsexamen 1994) und promovierte dann in Philosophie, mit einer Arbeit über den Stoffbegriff (Das Unscheinbare, Berlin 1997). Lehraufträge führten ihn anschließend an verschiedene Universitäten in der Bundesrepublik. Mehrfach war er in Brasilien als Gastdozent für Philosophie tätig. Seit 2002 ist er wissenschaftlicher Leiter des Wissenschaftszentrums Umwelt der Universität Augsburg. Seit 2016 ist Jens Soentgen Adjunct Professor of Philosophy an der Memorial University in St. John’s, Kanada (Neufundland).

Von 2012 bis 2020 war Jens Soentgen Mitherausgeber der Zeitschrift GAIA – Ökologische Perspektiven für Wissenschaft und Gesellschaft.

Seit 2016 ist Jens Soentgen Vorsitzender des Fachbeirates des Landschaftspflegeverbandes Augsburg Stadt.

Forschungsschwerpunkte

  • Environmental Health Sciences
  • Environmental Humanities

Lehrveranstaltungen

(Angewandte Filter: Semester: aktuelles | Dozenten: Jens Soentgen | Vorlesungsarten: alle)
Name Semester Typ
Keine Vorlesungen vorhanden.

 

 

 

Publikationen

  Zur aktuellen Publikationsliste

 

 

 

Neu erschienen:

 

 

Nomos Verlag

Umwelt und Gesundheit

 

Herausgegeben von PD Dr. Jens Soentgen, Prof. Dr. Ulrich M. Gassner, Dr. Julia von Hayek, Prof. Dr. Alexandra Manzei

Nomos,  2020, 384 Seiten

Book ISBN 978-3-8452-9695-1

79,00 € inkl. MwSt.

 

In einmal jährlich erscheinenden Schwerpunktbänden befasst sich die Reihe Gesundheitsforschung. Interdisziplinäre Perspektiven (G.iP) mit Fragen und Problemstellungen rund um das Themenfeld Gesundheit. Ziel ist es, den Anspruch interdisziplinärer Forschung ernst zu nehmen und neueste Ergebnisse aus der Gesundheitsforschung zu aktuellen Themen fachübergreifend zur Verfügung zu stellen. Der aktuelle Band widmet sich aus unterschiedlichen Disziplinen dem hochaktuellen Thema „Umwelt und Gesundheit“. Sowohl das grundsätzliche Verhältnis von Mensch und Umwelt, als auch ganz konkrete Wechselwirkungen und Konsequenzen werden hier in den Blick genommen. Der historischen Entwicklung der Umweltmedizin wird ebenso Platz eingeräumt wie der rechtlichen Rahmensituation oder konkreten (über-) regionalen Phänomenen, welche sich auf die Gesundheit des Menschen auswirken können.

 

Mit Beiträgen von Daniela Bayr, Christoph Beck, Josef Cyrys, Athanasios Damialis, Michael Ertl, Verena Fricke, Thomas Fuchs, Ulrich M. Gassner, Michael Gerstlauer, Esther Giemsa, Gertrud Hammel, Jasmin Hartmann, Julia von Hayek, Elke Hertig, Clemens Heuson, Barbara Hoffmann, Claudia Hornberg, Jucundus Jacobeit, Jens Kersten, Franziska Kolek, Bernhard Kuch, Benjamin Kühlbach, Alexandra Manzei, Christa Meisinger, Markus Naumann, Andrea Pauli, Annette Peters, Andreas Philipp, Nora Pösl, Joachim Rathmann, Wolfgang von Scheidt, Alexandra Schneider, Stefanie Seubert, Jens Soentgen, Pia Sperlich, Annette Straub, Claudia Traidl-Hoffmann, Felix Tretter

 

Weitere Informationen zu diesem Titel erhalten Sie hier

 

 

 

Suche