Zulassungsvorausetzungen zur Ersten Staatsprüfung

Die Zulassungsvoraussetzungen zur Ersten Staatsprüfung sind in der LPO I  geregelt. Lesen Sie bitte die für Ihre Schulart und Ihre Fächer relevanten Abschnitte aufmerksam durch. Dies sind v.a. die in der LPO UA und den Modulhandbüchern definierten Module sowie die Schriftliche Hausarbeit.

 

An dieser Stelle sind einige zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen zusammengefasst. Diese können mit Modulen/Leistungspunkten verbunden sein, müssen es aber nicht.

 

Die hier genannte Übersicht gibt Ihnen Orientierung, ersetzt jedoch nicht die Lektüre der LPO I.

Zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen: Studiengänge Lehramt an Grundschulen und Mittelschulen

  • Fremdsprachenkenntnisse nach Vorgabe der LPO I, zu beachten sind grundlegend für den Studiengang Lehramt an Grundschulen bzw. Lehramt an Mittelschulen notwendige Fremdsprachenkenntnisse sowie ggf. zusätzliche Fremdsprachenkenntnisse je nach gewähltem Unterrichtsfach
  • Nachweis eines zusätzlichen einsemestrigen studienbegleitenden Praktikums
  • Basisqualifikation im Fach Sport, falls Sport nicht bereits in der Fächerkombination gewählt wurde
  • Basisqualifikation im Fach Kunst (nur Grundschule), falls Kunst nicht bereits in der Fächerkombination gewählt wurde
  • Basisqualifikation im Fach Musik (nur Grundschule), falls Musik nicht bereits in der Fächerkombination gewählt wurde

 

Darüber hinaus sind für folgende Unterrichtsfächer zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen zum Staatsexamen nachzuweisen:

 

  • Bei Unterrichtsfach Katholische Religionslehre: Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einem Orientierungskurs „Einführung in elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft“
  • Bei Unterrichtsfach Sport:
    • Nachweis des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber, und
    • Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einer Ausbildung in Erster Hilfe (nicht älter als drei Jahre, mind. 9 Ausbildungsstunden), und
    • Nachweis eines Praktikums von 50 Übungsstunden in einem Sportverein
       

Zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen: Studiengänge Lehramt an Realschulen und Gymnasien

  • Fremdsprachenkenntnisse nach Vorgabe der LPO I, zu beachten sind zusätzlich notwendige Fremdsprachenkenntnisse je nach gewähltem Unterrichtsfach

 

Darüber hinaus sind für folgende Unterrichtsfächern zusätzliche Zulassungsvoraussetzungen zum Staatsexamen nachzuweisen:

 

  • Bei Unterichtsfach Katholische Religionslehre: Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einem Orientierungskurs „Einführung in elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft“
  • Bei Unterrichtsfach Sport:
    • Nachweis des Deutschen Rettungsschwimmabzeichens in Silber (nicht älter als drei Jahre), und
    • Nachweis der erfolgreichen Teilnahme an einer Ausbildung in Erster Hilfe (nicht älter als drei Jahre, mind. 9 Ausbildungsstunden),und
    • Nachweis eines Praktikums von 50 Übungsstunden in einem Sportverein (Ersatz durch Übungsleiterlizenz möglich)

Suche