Studieninhalt

Die Geographie ist eine breit gefächerte Disziplin, die gesellschafts- und naturwissenschaftliche Fragestellungen und Methoden verbindet und dabei vor allem die Wechselwirkung zwischen Mensch und Raum im Fokus hat. Im Bachelor Studiengang Geographie werden fachwissenschaftliche Grundlagen der Physischen Geographie und der Humangeographie vermittelt. Die Studierenden können hierbei individuelle Schwerpunkte durch die Wahl ihrer Lehrveranstaltungen, z.B. Klima- und Biogeographie, Bodenkunde, Bevölkerung, Wirtschaft, Stadt- und Raumgeographie, setzen. Zentral für die späteren Chancen auf dem Arbeitsmarkt ist das Erlernen konkreter Arbeitsmethoden an praktischen Beispielen beispielsweise durch Feldforschung oder die Arbeit im Labor.

 

Berufsperspektiven:

  • Klimaforschung
  • Bodenanalyse
  • Umwelt- und Ressourcenmanagement
  • Stadtplanung und Regionalentwicklung
  • Umweltschutz
  • Entwicklungsforschung und -hilfe

Besonderheiten

Fakten zum Studiengang
Name: Geographie
Studienabschluss: Bachelor of Science (B.Sc.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): C 1
Hinweise: Für den Studienbeginn wird das Wintersemester empfohlen.
Bewerbungsschluss Sommersemester: 30. April 2020 *
Bewerbungsschluss Wintersemester: 31. Oktober 2019 *

* Ausnahmen für grundständige Studiengänge bei Bewerber/-innen mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung und Beruflich Qualifizierten.

Kontakt Fachstudienberatung

Wiss. Mitarbeiter
Physische Geographie mit Schwerpunkt Klimaforschung
Akad. Oberrat
Humangeographie und Transformationsforschung

Suche