Prof. Dr. Dr. h.c. Michael Kubiciel

Lehrstuhlinhaber | Geschäftsführender Direktor des Instituts für die gesamte Strafrechtswissenschaft
Prof. Dr. Dr. h. c. Michael Kubiciel - Lehrstuhl für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Medizin- und Wirtschaftsstrafrecht
Telefon: +49 (0)821 598-4560
Fax: +49 (0)821 598-4562
E-Mail:
Raum: 2036 (H)
Adresse: Universitätsstraße 24, 86159 Augsburg

Venia legendi

Deutsches und Europäisches Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Strafrechtsvergleichung

 

Forschungsschwerpunkte

  • Internationales Wirtschafts- und Unternehmensstrafrecht
  • Medizinstrafrecht
  • Sportstrafrecht
  • Internationalisierung des Strafrechts und Rechtshilfe
  • Grundlagen des Strafrechts

Lebenslauf

1993-1999: Studium der Rechtswissenschaft in Bonn, Granada, Freiburg i.B.
1999-2001: Wiss. Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für ausländisches und  internationales Strafrecht
2002: Promotion zum Dr. jur. an der Albert-Ludwigs Universität Freiburg i.Br.
2001-2003: Referendariat in Berlin (Stationen u.a. Europarat, Landesjustizministerium Berlin, Redeker, Dahs, Widmaier)
2002-2003 Erarbeitung einer Studie für das beim Europarat angesiedelte Antikorruptionsgremium (GRECO)
2004: Strafverteidiger bei Wessing Rechtsanwälte in Düsseldorf
2005: Wiss. Assistent an der Universität Regensburg
2006/2007: Mitwirkung am Technical Guide zur UN Konvention gegen Korruption für die United Nations Office on Drug and Crimes (UNODC)
2008-2012: Habilitationsverfahren an der Universität Regensburg
2012/2013: Vertretungssemester an der Universität zu Köln, darin: Ruf an die Universität zu Köln
seit Oktober 2012: National Research Correspondent der EU-Kommission im Zusammenhang mit der Erarbeitung der EU Anti-Corruption Reports.

Juli 2013 bis

April 2017: 

Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafrechtstheorie und Strafrechtsvergleichung (W3) an der Universität zu Köln

Februar 2014

bis April 2017:

Geschäftsführender Direktor des Instituts für Strafrecht und Strafprozessrecht
seit 2015: Of counsel der Sozietät Tsambikakis und Partner
2015 bis 2018:  Sprecher der Kölner Forschungsgruppe "Anwendungsfragen eines Verbandsstrafrechts"
Oktober 2016: Verleihung der Ehrendoktorwürde der Universidad San Pedro von Chimbote und Lima (Peru)
April 2017: Annahme eines Rufes an die Universität Augsburg
seit 2018: Freier Autor der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und FAZ Einspruch
   

verheiratet mit einer Richterin, zwei Kinder

 

curriculum vitae (englisch)

 

Funktionen in der universitären Selbstverwaltung

2016-2017: Mitglied der Studienbeirates der Rechtswissenschaftlichen Fakultät, Universität Köln

2015-2017: Vertrauensdozent für die Belange der Studierenden, Universität Köln
Seit 2017:   Mitglied der Prüfungskommission der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg

Seit 2019:   Mitglied des Fakultätsrates der Juristischen Fakultät der Universität Augsburg

Auszeichnungen

2011: Preis für gute Lehre des Freistaates Bayern

2012: Habilitationspreis der Universität Regensburg

2016: Verleihung der Ehrendoktorwürde durch die Universidad San Pedro Chimbote, Peru

Mitgliedschaften

  • Wirtschaftsstrafrechtliche Vereinigung e.V.
  • Vereinigung für Rechts- und Sozialphilosophie, Deutsche Sektion
  • Gesellschaft für Rechtsvergleichung
  • Kölner Juristische Gesellschaft

Gutachtertätigkeit

  • Rechtsausschuss Deutscher Bundestag
  • Europäische Kommission
  • Verschiedene deutsche Landtage
  • Unternehmen und Verbände, u.a. aus den Bereichen Automotive, Healthcare, E-Entertainment, Sport 
  • Studienstiftung des deutschen Volkes
  • Alexander von Humboldt-Stiftung

Publikationen

  Hier finden Sie die vollständige Publikationsliste

 

Es wird in Kürze die Möglichkeit geben, Publikationslisten aus dem OPUS-Dienst der Universitätsbibliothek automatisiert anzeigen zu lassen.

 

 

Herausgeberschaften:

  • Kölner Kriminalwissenschaftliche Schriften, Duncker&Humblot (ab Bd. 58)
  • Grundlagen der Strafrechtswissenschaft, Nomos-Verlag (Mitbegründung 2014)
  • Schriftenreihe zum deutschen, europäischen und internationalen Wirtschaftsstrafrecht, Nomos-Verlag (seit Januar 2016)
  • Herausgeber des Juris Praxis Reports Strafrecht (seit Januar 2016)
  • Mitglied der Redaktion der Kriminalpolitischen Zeitschrift (seit 2016)
  • Mitglied des Editorial Boards der Deutsch-Chinesischen Strafrechtszeitschrift (seit 2016)

Suche