Lehre und Studium

30. September 2019

Aktuelle Veranstaltungen

Informationen zu den aktuellen Veranstaltungen im Sommer 2020 finden Sie am Ende dieser Seite.

Die Zielsetzung des Amerikanistik-Studiums ist eine doppelte. Es will
sowohl die wissenschaftliche Kompetenz als auch die eigenständige
Reflexionsfähigkeit, den Erwerb kulturellen Wissens als auch die
Entfaltung der kreativen Persönlichkeit der Studierenden fördern. Dies
bedeutet auf der einen Seite, dass der systematische Erwerb fundierter
Kenntnisse über amerikanische und kanadische Literatur, Kultur und
Geschichte unabdingbar ist. Von den Studierenden der Amerikanistik
wird erwartet, dass sie sich im Laufe ihres Studiums einen Überblick
über die wichtigsten Ausprägungen und Entwicklungsstadien vor allem
der amerikanischen Literatur und Kultur verschaffen. Ebenso wird
erwartet, dass sie sich in angemessener Weise mit theoretischen
Ansätzen zur Beschreibung und Interpretation von Literatur und Kultur
beschäftigen. Auf der anderen Seite werden die Studierenden ermutigt,
sich von Beginn an Schwerpunktbereiche aufzubauen, in denen sie sich,
vom eigenen Interesse geleitet, exemplarische Wissensbereiche
erschließen und eine vertiefte Kompetenz aneignen können.

Die amerikanischen and kanadischen Literaturen und Kulturen sind trotz
des national orientierten Rahmens allerdings weder als in sich homogen
noch als nach außen isoliert zu sehen. Vielmehr stehen sie zu anderen
Literaturen und Kulturen, insbesondere den britischen und
postkolonialen Literaturen in vitaler, historisch vermittelter
Wechselbeziehung. Daher sind Grundkenntnisse in der englischsprachigen
Literaturen anderer Länder, wie sie zum Beispiel in den am Lehrstuhl
für Englische Literaturwissenschaft oder bei der Professur für neuere
englischesprachige Literaturen und Kulturwissenschaft vermittelt
werden, auch für das Studium der Amerikanistik von Vorteil.

 

LEHRE

In unseren Lehrveranstaltungen versuchen wir die Analyse von Literatur, Film und anderen Medien stets mit einem Verständnis für soziale, politische, kulturelle und literarische Kontexte sowie für aktuelle Entwicklungen und transkulturelle Rahmenbedingungen zu verbinden. Dies ermöglicht es den Studierenden, sich mit der Vielfalt der nordamerikanischen Erfahrungen und ihren literarischen und nicht-literarischen kulturellen Ausdrucksformen auseinanderzusetzen. Wir versuchen in unserer Lehre immer eine Vielfalt an Medien/Texten (wie Literatur, Kunst, Fotografie, Film und Fernsehen), theoretischen Ansätzen und historischen Zeiträumen (vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart) abzudecken. Darüber hinaus helfen wir Studierenden, ihre Methoden- und Theoriekenntnisse für erfolgreiche Lern-, Forschungs- und Unterrichtserfahrungen weiterzuentwickeln.

Wir bieten Kurse in den Bachelor- und Masterstudiengängen „English and American Studies“, den lehramtsbezogenen Studiengängen mit Haupt- und Nebenfach Englisch sowie den interdisziplinären Masterstudiengängen „Nordamerikastudien“, „Internationale Literatur“ und „Ethik der Textkulturen“ an.

 

 

 

 

 

 

 

 

Aktuelle Kurse

(Angewandte Filter: | Semester: SS 2020 | Institution: Amerikanistik | Typen: )
Name Semester
Introduction to Literary Studies Sommersemester 2020
Drama Analysis Sommersemester 2020
Imagining the West Sommersemester 2020
Narrative Analysis: Law and Literature Sommersemester 2020
Intro to Television Studies Sommersemester 2020
Puritanism Sommersemester 2020
Kolloquium / Vertretung Prof. Sarkowsky Sommersemester 2020
Tutorium Sommersemester 2020
From Wilderness to Anthropocene: Ecocriticism and North American Environmental Writing Sommersemester 2020
Examenskolloquium Amerikanistik / Linda Hess Sommersemester 2020
American Drama in the 20th Century Sommersemester 2020
Age Narratives: Aging in Literature and Culture Sommersemester 2020
Dystopian Visions of the Americas Sommersemester 2020
American Feminism Sommersemester 2020
Introduction to Literary Studies: Supplementary Course (A) Sommersemester 2020
Tutorium Sommersemester 2020
First Ladies Sommersemester 2020
Praktikumsmodul NAS Sommersemester 2020

Betreuung von Abschlussarbeiten

Folgende Lehrpersonen stehen am Lehrstuhl zur Betreuung von Abschlussarbeiten zur Verfügung:

 

  • Prof. Katja Sarkowsky ( im Sommer 2020 im Forschungssemester)
  • Dr. Stefanie Schäfer ( Vertretung von Frau Sarkowksy vom 01.04.2020 bis 31.08.2020)
  • Dr. Ina Batzke
  • Dr. Linda Hess ( ab dem 01.04.2020)

 

Leitfaden zur Erstellung von Abschlussarbeiten (ist zur Zeit in Bearbeitung)

Suche