Thomas Dworschak

Wissenschaftliche Hilfskraft
Klassische Archäologie
Telefon: +49 821 598 - 5283
E-Mail:
Raum: 2016 (D)
Adresse: Universitätsstraße 10, 86159 Augsburg

Sprechzeiten

nach Vereinbarung.

 

Offene digitale Sprechstunden mit Dr. Lisa Götz und Thomas Dworschak über Zoom zu Basics und Tools in der Online-Lehre:

  1. Sprechstunde am Mittwoch, den 7.4.2021, 12.30-13.00 Uhr zu Tools zur Online-Lehre: Kommunikation von A bis Z

Link zur Zoom Sitzung (Kenncode: !4BXb6      Ziffernkenncode: 921060)

  1. Sprechstunde am Donnerstag, den 8.4.2021, 11.00-11.30 Uhr zu Tools zur Online-Lehre: Recherchieren & Präsentieren

Link zur Zoom Sitzung (Kenncode: Aq@1X6    Ziffernkenncode: 752031)

 

Eine Voranmeldung zu den beiden Sprechstunden ist nicht notwendig; konkrete Fragen können im Vorfeld an das Organisationsteam per Email geschickt werden.

 

Lebenslauf

Seit 2018

Promotion an der Universität Augsburg

Titel: Digital-photographische Grabungsdokumentation. Versuch der Neuausrichtung und umfänglichen Nutzung einer Methode an Fallbeispielen

Seit 2018 Wissenschaftliche Hilfskraft am Fach Klassische Archäologie
Seit 2017

Photographische Grabungsdokumentation des Akragas Project

2014–2018

Studentische Hilfskraft am Fach Klassische Archäologie

2015–2018 Studium der Kunst- und Kulturgeschichte im MA
2015 Teilnahme an der Ausgrabung in Ostia unter der Leitung von Dr. Hanna Stöger

2014–2015

Teilnahme am Akragas Project unter der Leitung von Prof. Natascha Sojc

Schwerpunkt: Photographische Dokumentation

2012–2015 Studium der Kunst- und Kulturgeschichte im BA

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Forschung

Dissertation in Bearbeitung
Digital-photographische Grabungsdokumentation. Versuch der Neuausrichtung und umfänglichen Nutzung einer Methode an Fallbeispielen

Das Dissertationsprojekt unternimmt den Versuch, in einer Fallstudie methodische Defizite in der Anwendung der archäologischen Grabungsphotographie zu beheben. Handbücher und Vorgaben zur photographischen Dokumentation basieren zum Großteil auf den Methoden, die für analoge Kameras etabliert worden sind. Ziel der Doktorarbeit ist es, die Digitalität umfänglich und sinnvoll in die Grabungsphotographie einzubinden und ihren Standpunkt für die Archäologie im Hinblick auf Authentizität und Dauerhaftigkeit zu definieren.

Projekte

Akragas Projekt (N. Sojc)

Suche