Studienorganisation B.A. Erziehungswissenschaft (Nebenfach)

Allgemeine Informationen

Seit dem Wintersemester 2013/2014 ist es für die möglich, Erziehungswissenschaft als Nebenfach im Umfang von 60 Leistungspunkten zu belegen.

 

Das Studium der Erziehungswissenschaft im Nebenfach ist so konzipiert, dass Studierende die Leistungen innerhalb der Regelstudienzeit des Hauptfaches absolvieren können. Das Nebenfach besteht aus einem Pflichtbereich und einem Wahlbereich. Im Rahmen des Pflichtbereiches besuchen die Studierenden drei Grundlagenmodule sowie jeweils zwei Methoden- und Orientierungsmodule (insgesamt 30 SWS, 52 LP). Im Wahlbereich des Nebenfachs können sich die Studierenden zwischen zwei Grundlagenmodulen entscheiden (4 SWS, 8 LP), um ihr Studienprofil weiter zu schärfen.

Zur besseren Orientierung bieten die Fachstudienberaterin und die Fachstudienkoordinatorin jedes Semester Informationsveranstaltungen an. Für Studierende, die zum Sommersemester 2020 das Nebenfachstudium aufnehmen, wird der Termin im April 2020 stattfinden.

Inhalte

Grundlagen

In den drei verpflichtenden Grundlagenmodulen erhalten Sie eine Einführung in zentrale Begrifflichkeiten („Was ist Erziehung?“; „Was ist Bildung?“), erziehungs- und bildungstheoretische Ansätze in historischer sowie aktueller Perspektive und Sie setzen sich mit Hauptkonzepten pädagogisch relevanter Sozialisationstheorien und -forschung sowie den wichtigsten Sozialisationsinstanzen (Familie, Kindertageseinrichtungen, Schule, Peergroup, Medien etc.) und Sozialisationsbedingungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene unter Berücksichtigung der Gender- und der ethnischen Perspektive sowie der Identitätsbildung auseinander.

 

Methoden

In den beiden Methodenmodulen lernen Sie die wissenschaftstheoretischen und forschungsmethodischen Grundlagen der unterschiedlichen Zugänge und Auswertungsverfahren im Rahmen der Erziehungswissenschaft kennen. Im Methodenseminar haben Sie die Möglichkeit, selbst kleine Forschungsprojekte zu planen und angeleitet durchzuführen.

 

Handlungsfelder

In den beiden Modulen der Handlungsfelder, den sog. Orientierungsmodulen, lernen Sie die Spezifik der Erziehung und Bildung im Kindes- und Jugendalter sowie im Erwachsenenalter kennen. Durch Vorlesungen und Seminare erhalten Sie einen Einblick in das institutionelle Gefüge sowie in aktuelle Fragestellungen/Forschungsprojekte.

 

Wahlbereich im Rahmen des Nebenfachs

Im Wahlbereich entscheiden Sie sich entweder für das Grundlagenmodul 2 „Pädagogische Anthropologie“ oder für das Grundlagenmodul 5 „Geschichte und gesellschaftliche Grundlagen von Erziehung und Bildung“.  Im Grundlagenmodul 2 werden Sie für den Zusammenhang von Menschenbildern und Erziehungsvorstellungen sensibilisiert, die in ihrem jeweiligen kulturell-gesellschaftlichen Kontext zu verorten sind. Im Grundlagenmodul 5 betrachten Sie die geschichtliche Entwicklung von schulischen und außerschulischen Bildungseinrichtungen und das Verhältnis von Erziehung, Bildung, Gesellschaft und Politik in historischer und systematischer Perspektive. Abhängig von der Modulwahl in Ihrem Hauptfach können Sie hier Ihr Lernprofil schärfen.

(Den Wahlbereich des Nebenfachs bitte nicht verwechseln mit den 30LP aus dem regulären Wahlbereich im Rahmen der Studienorganisation.)

   

Lehrveranstaltungen und Module

Eine Zusammenstellung der aktuellen Lehrveranstaltungen finden Sie im Modulhandbuch. Hier gibt es einen Überblick über die unterschiedlichen Module und Modulteilsegmente sowie Auskunft über Lernziele, Inhalte, Semesterwochenstunden (SWS), Dauer des Moduls und über die Prüfungsform.
Das Modulhandbuch erscheint:

  • ca. sechs Wochen vor Vorlesungsstart als vorläufige Version
  • ca. eine Woche vor Vorlesungsstart als fast endgültige Version
  • in den ersten zwei Wochen der Vorlesungszeit sind noch Änderungen möglich.

 

Außerdem kann die Liste der aktuellen Veranstaltungen, die im jeweiligen Semester angeboten werden, Zeiten und Räume im Digicampus eingesehen werden.

 

 

Wie finden Sie die Lehrveranstaltungen?

 

  1. Klicken Sie im Digicampus auf „Suche“.
  2. Klicken Sie anschließend auf „Modulverzeichnis“ (zweiter Reiter) und dort auf „Studiengänge“ (im Menue links).
  3. Wählen Sie in der Liste unter der Kategorie „Bachelor of Arts 2 Fach“ „Erziehungswissenschaft Nebenfach“.
  4. Sie sehen nun eine Übersicht aller Module und der diesen zugeordneten Lehrveranstaltungen. Sie können nun die Veranstaltungen anklicken und die entsprechenden Veranstaltungszeiten und -inhalte einsehen.

Als Nebenfachstudent*in müssen Sie sich nicht über Digicampus für Lehrveranstaltungen bewerben. Sie werden nach Absprache mit der Fachstudienkoordinatorin in die für Sie passenden Lehrveranstaltungen eingetragen.

Ansprechpartner*innen

Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Fachstudienberatung für Lehramt (Allgemeine Pädagogik) sowie für Wahlfach B.A. Sozialwissenschaften und für Nebenfach B.A. Kunstpädagogik
Pädagogik
Ständige wiss. Mitarbeiterin, Fachstudiengangskoordination
Erwachsenen- und Weiterbildung

Suche