Ibero-Romanistik (Mehrfach-Bachelorstudiengang) (B.A.)

Studieninhalt

Die Ibero-Romanistik vermittelt sprachpraktische, literatur- und sprachwissenschaftliche Kompetenzen im Bereich der spanischsprachigen Länder und führt in die Arbeitsweise und Gegenstände der Sprach-, Literatur- und Kulturwissenschaft ein. Weitere zentrale Bestandteile des Studiums sind, neben dem breit angelegten philologischen Grundlagenwissen, spezialisierte Sprachkompetenzen in den Bereichen des Hörverstehens, der mündlichen und schriftlichen Ausdrucksfähigkeit, der Übersetzung sowie des autonomen Sprachenlernens. Nicht zuletzt können dabei Schlüsselkompetenzen im Bereich Recherche und Informationsmanagement erworben werden.

 

Berufsperspektiven:

  • Übersetzung
  • Journalismus
  • Multinationale Unternehmenskommunikation
  • Verlagswesen
  • Erwachsenenbildung

Besonderheiten

Die sprachpraktischen Basismodule für Studierende der hispanistischen Fächer setzen Spanischkenntnisse auf dem Niveau B2 (GER) voraus. Allen Studierenden wird daher zu Beginn des Studiums die Teilnahme an dem Einstufungstest Spanisch (hispanistische Fächer) dringend empfohlen.

Fakten zum Studiengang
Name: Ibero-Romanistik (Mehrfach-Bachelorstudiengang)
Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)
Studienform: Vollzeit
Studienbeginn: Wintersemester, Sommersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassungsmodus: zulassungsfrei (mit Eignungsverfahren)
Deutschkenntnisse (Mindestanforderungen): B 2
Hinweise: Erstsemesterveranstaltungen WS 2021/22: Ende September/Anfang Oktober 2021; Vorlesungsbeginn WS 2021/22: 18.10.2021. In Anbetracht der aktuellen Coronasituation wird die Einschreibefrist auf unserer Webseite zur Einschreibung (www.uni-augsburg.de…) bekannt gegeben.

Kontakt Fachstudienberatung

Akademische Rätin
Angewandte Sprachwissenschaft (Romanistik)

Suche