Angebote des Gesundheitsmanagements und weitere Beratungs- und Unterstützungsangebote für Studierende

Workshops, Kurse, Vorträge für einen gesundheitsförderlichen Studienalltag!

 

Die Angebote werden speziell für den Bedarf der Studierenden der Universität Augsburg konzipiert.

 

Das Team des Gesundheitsmanagements freut sich auf eure Teilnahme!

Du hast weitere Ideen, Wünsche oder Anregungen, dann schreibe uns gerne: gesundheitsmanagement@uni-augsburg.de

 

Des Weiteren findest Du hier studentische Beratungs- und Unterstützungsangebote von internen und externen Partnern. 

https://pixabay.com

Aktuelle Angebote für Studierende

Vom 05.02.-25.02.2024 hat das Gesundheitsmanagement in der Uni-Bibliothek eine Aktion geplant um Studierende stressfrei und entspannt durch die Prüfungsphase zu begleiten.

Dazu wurden z.B. kurze Entspannungseinheiten oder Bewegungspausen und eine Entspannungsinsel angeboten.

 

Ein weiterer Bestandteil sind Tipps um gesund durch die Prüfungsphase zu kommen. Das genaus Programm findest Du auf der Webseite von Prüfungsstress A:dieu.

 

Prüfungsstress A:dieu

 

Wenn ihr Ideen habt oder einen eigenen Beitrag übernehmen wollt, kontaktiert uns gerne jederzeit! gesundheitsmanagement@universität-augsburg.de

Einfach vorbeikommen und mitmachen!

  • Digitaler Energizer: donnerstags; 10:30 bis 10:45 mit Tessa ( in Zoom)

Trainerin: Anne Rau (Gymnastiklehrerin und Kursleiterin im Hochschulsport)

Trainer:innen: Tessa und Kiki (Student:innen Lehramt Sport und wissenschaftliche Hilfskräfte des Gesundheitsmanagements)

 

 

Energizer

Einfach vorbeikommen und mitmachen!
 
  • Campus-Yoga: dienstags 7:30 bis 8:10 Uhr, Geb. D, Freifläche vor dem Seminarraum 2118
Trainerin: Kiki (Yogaleherin und Studentin Lehramt Sport) 
 

Beständige Angebote für Studierende

Der Hochschulsport bietet eine Vielzahl an Kursprogrammen mit neuen Trendsportarten an!

 

Schau doch mal auf der Homepage vorbei, ob auch etwas für Dich dabei ist!

 

Homepage Hochschulsport

  1. Aufkleber an den Leseplätzen motivieren euch zu einer kurzen bewegten Lernunterbrechung (Augenentspannungsübungen, Übungen gegen Rückenschmerzen und Nackenverspannungen oder Übungen für mehr Konzentration)
  2. Schaut doch mal in der BibA:ctive-Bewegungsinsel im Zeitungssaal der Zentralbibliothek vorbei! Dort habt ihr die Möglichkeit auf dem walkolution-Laufband bewegt zu lernen und euch gesundheitsförderliche Items auszuleihen, die euch beim Lernen in der Bib unterstützen können, (wie bspw. eine Kybunmatte, einen Aufsatz für Arbeiten im Stehen oder einen Massageball). 
Mehr Infos zu den Übungen hier.

StudyA:ctive bezieht sich auf Bewegung in der Lehre.

Hierzu wurden Videos erstellt zur Bewegten Lehre, die von Lehrenden und Studierenden als bewegte Pausenanregung genutzt werden können.

 

Mehr Infromationen und die Videos findest Du hier.

OutdoorA:ctive sind Stationen am Sportzentrum in den Bereichen Ausdauer, Kraft, Koordination, Gleichwicht, Entspannung und Beweglichkeit.

 

Mehr Infos findest Du hier.

 

Am grünen Campus der Universität Augsburg wurden verschiedene Stationen zu Bewegungs- und Entspannungsübungen gestaltet. Hier befinden sich z.B. Stationen zur Augenentspannung oder eine Chill-out Area auf der Sonnenterrasse.

 

Mehr Informationen zu Inhalten und Standorten der Stationen findest Du  hier.

Jedes Jahr wird ein Adventskalender erstellt, der dich mit Tipps, Übungen, Challenges und Gewinnspielen bewegt und entspannt durchs Studium in der Adventszeit bringt.

 

Den diesjährigen Kalender findest Du hier: Adventskalender 2023.

 

Hier findest du neue Informationen, wenn es wieder heißt: Die Universität Augsburg radelt für ein gutes Klima.

 

Falls du neugierig bist, wie weit die Universität Augsburg die letzten Jahre geradelt ist: klicke hier

Sobald der M-net Firmenlauf vom Hochschulsport beworben wird, findest Du weitere Informationen auf deren Webseite.

 

Hochschulsport

Alle 2 Jahre findet ein Gesundheitstag an der Universität statt. 

 

Falls Du mehr über die Tage und deren Programme wissen möchtest klicke hier

Alle 2 Jahre findet eine Vortragsreihe über gesundheitsbezogene Themen an der Universität statt. 

 

Falls Du mehr über die bisherigen Reihen und deren Inhalte wissen möchtest klicke hier

Studierende für Studierende - Ein Projekt zur Prävention riskanter Internetnutzung

Im Rahmen der Lehrveranstaltung „Go ahead! Gesundheitsförderung und Prävention interprofessionell gestalten“ haben Lehramt- und Medizinstudierende in der Teilprojektgruppe „Prävention riskanter Internetnutzung“ eine Intervention zur Reduzierung riskanter Internetnutzung geplant. Für weitere Informationen klicke hier.

Interne Unterstützung

Zentrale Studienberatung

 

Von Telefonsprechstunden ohne Termin, über persönliche Beratungsangebote bis hin zu Vortragsreihen über Zoom und Workshops. Die Zentrale Studienberatung bietet unterschiedliche Unterstützungsangebote in den Bereichen der allgemeinen Studienberatung, Lernberatung oder psychologischen und systemischen Beratung mit vielfältigen Themen wie zum Beispiel Resilienz, Zeitmanagement, Selbst- und Lernmotivation oder Prüfungsangst an. 

 

 

Beauftragter für Studierende mit Behinderung und chron. Erkrankung

 

Prof. Dr. Bernd Oberdorfer ist Beauftragter für Studierende mit Behinderung und chronischer Erkrankung. Bei Fragen oder Beratungswünschen kannst Du Dich per Email an ihn wenden oder einen Beratungstermin in seiner Sprechstunde verabreden. 

 

 

Evermood

 

Evermood ist eine digitale Plattform, die in Zusammenarbeit mit der Universität Augsburg und der Firma Evermood entstanden ist. Bei Themen wie sexuelle Belästigung und Diskriminierung können sich alle Universitätsanghörige anonym an ausgebildete Ansprechpersonen wenden, um ein erstes und vertrauliches Beratungsangebot zu erhalten. Koordiniert wird das Projekt vom Büro für Chancengleichheit. 

 

Maturitas - für Medizinstudierende

 

Maturitas ist ein Curriculum, welches longitudinal in den Studiengang Medizin integriert ist. Das Hauptziel ist es Medizinstudierende in ihrer Entwicklung zu einer professionellen Identität zu fördern. Ein Baustein davon ist der Peer-Support. Hierbei bieten ausgebildete Medizinstudierende ihren Kommiliton:innen der Medizin niedrigschwellige und kollegiale Unterstützung an, wenn bspw. die Belastungen zu groß sind, schwerwiegende Ereignisse auftreten oder die bisher genutzte Bewältigungsstrategie nicht mehr ausreicht. 

 

 

Peer Support - für Medizinstudierende

 

Im Peer Support können Studierende der Medizin Hilfe von speziell ausgebildeten Mitstudierenden aus höheren Semestern bekommen. Ihr Motto lautet dabei: "Wir fangen dich auf"! Insbesondere wird hier das Thema Selbstsorge und Mentale Gesundheit in den Fokus gesetzt.

 

 

Externe Unterstützung

Studierendenwerk Augsburg

 

Das Studierendenwerk bietet allen Studierenden in Augsburg vielschichtige Unterstützung an. B!st heißt die Beratungsstelle im Studierendenwerk. Ein Team deckt hier die Themen von Sozialberatung, psychologischer Beratung, Sozial- und Rechtsberatung wie auch Beratung zum Studieren mit Behinderung und chronischen Erkrankungen ab. 

Therapienetz Essstörung

 

Das Therapienetz Essstörung in Augsburg informiert über Essstörungen. Zudem bietet es vielschichtige Hilfe von Beratung und ambulante Gruppen für Betroffene wie auch Angehörige an. Für Betroffene werden therapeutische Wohngruppen oder auch einzelbetreutes Wohnen bis hin zur persönlichen Begleitung angeboten. Über Fortbildungen, Informationsveranstaltungen und Seminare wirkt Therapienetz Essstörungen auch präventiv. 

Stadt Augsburg - Gesundheit

 

Das Gesundheitsamt bietet vielfältige Angebote zum Thema Gesundheit und Gesundheitsberatung an. Das Amt greift wichtige Themen, wie sexuell übertragbare Krankheiten, Impfwesen, Ernährung, Essstörungen sowie psychische Gesundheit auf und engagiert sich auch für Präventionsmaßnahmen zu Themen wie Rauchen, Hautscreening und Sucht. 

 

 

Gelaufene Angebote für Studierende

Der Erste-Hilfe-Kurs wird in Kooperation mit dem Studentischen Sanitätsdienst, dem AStA und der Projektstelle des Gesundheitsmanagements der Universität Augsburg angeboten.

 

Interaktiv und praxisorientiert lernst du am 26.01 bei uns am Sportzentrum, alles über Erste- Hilfe.

Der Erste-Hilfe-Kurs umfasst 9 Unterrichtseinheiten, ist staatlich anerkannt und kann zur Vorlage für den Führerschein, für dein Studium oder deinen Betrieb genutzt werden. Zum Ende des Kurses wird ein Zertifikat über die Teilnahme ausgestellt

 

Vergünstigte Konditionen: 20€

 

Anmeldung erfolgt über den Hochschulsport: Klicke hier!

 

 

 

© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
© Universität Augsburg
www.tk.de

Suche