Praktikum Spieleprogrammierung

Übersicht
Veranstaltungsart: Praktikum (Master)
Credits: 6 SWS, 8 LP
Turnus: Jedes Wintersemester
Empfohlenes Semester:
ab 1. Fachsemester
Prüfung: 

Portfolioprüfung

Sprache: Deutsch
 
© Universität Augsburg

Inhalt

Ziel der Veranstaltung ist das Wissen aus der Vorlesung "Einführung in die Spieleprogrammierung" praktisch anzuwenden und zu vertiefen. Voraussetzung ist deshalb die erfolgreiche Teilnahme an dieser Veranstaltung!

Im Verlauf des Praktikums werden die Teilnehmer gemeinsam ein Spiel entwickeln.
Das genaue Thema des Spiels wird später festgelegt.

Die Teilnehmer des Praktikums werden in kleinere Gruppen aufgeteilt, die an unterschiedlichen Aufgabenbereichen arbeiten, wie der Visualisierung des Spielgeschehens, der Interaktion des Nutzers mit der Anwendung oder der künstlichen Intelligenz der virtuellen Charaktere.

Um ein funktionierendes Spiel zu entwickeln, ist neben der Arbeit in der jeweiligen Gruppe auch zwingend gruppenübergreifende Zusammenarbeit gefordert, z. B. zur Absprache der Schnittstellen und Integration der einzelnen Komponenten.

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund der Raumgröße und Hardwareverfügbarkeit auf max. 20 Studenten beschränkt.

 

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt im Digicampus.

Suche