Digitale Ressourcen

Für Themen der Umweltgeschichte und der interdisziplinären Environmental Humanities gibt es eine Vielzahl an Ressourcen und Quellen, welche digital und oft Open Access zugänglich sind.

Environment and Society Portal

 

Das online Portal Environment and Society bietet Zugang zu einer Vielzahl an Open Access Materialen für die (historische) Beschäftigung mit Mensch-Umwelt Beziehungen. Entwickelt wurde es vom Rachel Carson Center für Umwelt & Gesellschaft.

Darunter auch kuratierte Ausstellungen wie The Life of Waste oder Toxic Relationsships zu umwelthistorischen und humanistischen Perspektiven auf Müll, Toxizität und globale Ungleichheit aus der Feder des DFG-Forschungsteams Hazardous Travels.

Simone M. Müllers neues Buch "The Toxic Ship" - Exzerpt

 

Über das Environment & Society Portal des Rachel Carson Center ist es möglich das erste Kapitel des Buchs "The Toxic Ship: The Voyage of the Khian Sea and the Global Waste Trade" herunterzuladen. 

 

Über das Buch:
1986 begann die Khian Sea mit Tausenden von Tonnen Asche aus Verbrennungsanlagen in Philadelphia eine zweijährige Reise durch die Weltmeere auf der Suche nach einer Deponie. Der ursprüngliche Bestimmungsort und dann ein Land nach dem anderen verweigerten die Annahme der Abfälle. Das Schiff lud schließlich einen Teil seiner Ladung unter falschem Vorwand in Haiti ab, und der restliche Abfall wurde illegal im Meer versenkt. Zwei Mitarbeiter der Reederei wurden schließlich strafrechtlich verurteilt.
(Quelle: The University of Washington Press)

GNTU Search

 

Das online Portal Geschichte der Naturwissenschaften, Technik und Umwelt ist Teil des von der von der DFG geförderten Fachinformationsdiensts Geschichte Historikum.Net

 

Die Seite funktioniert wie ein speziell auf die Umweltgeschichte zugeschnittener OPAC mit vielen online oder Open Access aufrufbaren Literaturtiteln.

EHAD

Die von der Bibliothek der Universität Bielefeld betriebene Datenbank EHAD – Environmental Histories of the Americas versammelt Literaturtitel der Umweltgeschichte mit Regionalschwerpunkt Amerikas. Sie ist auf die Regionen Mittel- und Südamerika spezialisiert, hat aber auch einige Titel aus Nordamerika.

Umweltgeschichte Lesen: Natürliche Schmöker

Die Globale Umweltgeschichte und Environmental Humanities bietet eine große Auswahl an Themen an. Von Aktivismus über Toxizität bis hin zu Essen und Tieren ist alles dabei. Dabei sind sowohl Bücher aus der Universitätsbibliothek in Augsburg als auch Werke aufgelistet, die noch für den Universitätsbestand angeschafft werden.

 

Um einen Zugang zur Globalen Umweltgeschichte und den Environmental Humanities zu bieten, haben wir eine Auswahl an Literatur für Sie zusammengestellt. Das Dokument mit den gesamten Werken finden Sie hier.

Suche