Praktika

Anrechnung von Praktika im freien Wahlbereich des BA Vergleichende Literaturwissenschaft


Der Ein-Fach-Bachelor Vergleichende Literaturwissenschaft vermittelt ästhetische, intermediale und interkulturelle Kompetenzen, die in der Wissenschaft, in kulturellen Institutionen und im internationalen Kulturaustausch angewandt werden können. Um Sie, die Studierenden, bei Ihrer beruflichen Orientierung und Vernetzung schon während Ihres Studiums zu unterstützen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, einschlägige Praktika über den freien Wahlbereich anrechnen zu lassen.


Bitte beachten Sie, dass Sie vor Antritt Ihres Praktikums die Möglichkeit einer Anrechnung mit Ihrer Ansprechpartnerin am Lehrstuhl für Vergleichende Literaturwissenschaft - Dominique Hipp - in einem Beratungsgespräch abklären müssen.


Für den Erwerb der entsprechenden Leistungspunkte durch ein Praktikum benötigt Ihre Betreuerin folgende Unterlagen von Ihnen:

 

Vor Antritt des Praktikums:
  • Praktikumsvertrag
     
Nach Abschluss des Praktikums und für die Anrechnung von Leistungspunkten:
  • Arbeitszeugnis (mit Erläuterungen zu Ihrem Arbeitsfeld, Ihren konkreten Aufgaben sowie Praktikumszeitraum)
  • Praktikumsbericht (8-12 Textseiten)
    ⇒ Die Anzahl der Leistungspunkte ergibt sich aus den insgesamt absolvierten Arbeitsstunden im Praktikum. Die Umrechnung der Stunden in LP orientiert sich an derjenigen der Universität: 30 Arbeitsstunden ergeben 1 LP.

 

Ihre Checkliste zur Anrechnung eines Praktikums:
  1. Klären Sie vor dem Praktikumsantritt die Möglichkeiten zur Anrechnung mit Ihrer Betreuerin ab. Bitte bringen Sie zu diesem Beratungsgespräch gleich Ihren jeweiligen Praktikumsvertrag mit. Die zwischen Ihnen getroffene Absprache wird durch das gemeinsame Unterzeichnen des Learning Agreement schriftlich fixiert und beglaubigt.
  2. Nach dem Praktikum verständigen Sie sich mit Ihrer Betreuerin über die konkrete Ausrichtung und die Inhalte Ihres Praktikumsberichts.
  3. Bei bestandenem Praktikumsbericht wird Ihnen ein Schein ausgestellt, den Sie im Prüfungsamt vorlegen. Dort wird Ihnen die Leistung angerechnet.

Suche