Frauenbeauftragte

Außerordentliche Förderung von Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern im Sommersemester 2020

Erste Erkenntnisse weisen darauf hin, dass die Corona-Pandemie insbesondere für Frauen bzw. Wissenschaftlerinnen mit besonderen Herausforderungen einhergehen. Deshalb wollen wir, die Frauenbeauftragten der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät, inbesondere Nachwuchswissenschaftlerinnen mit Kindern im Rahmen unserer Fördermöglichkeiten unterstützen:

Deshalb können Nachwuchswissenschaftlerinnen im Sommersemester 2020 durch den coronabedingten zusätzlichen Betreuungsaufwand von Kindern studentische Hilfskraftstunden in Höhe von von bis zu 364,80€ (entspricht etwa 10 Stunden/Monat für den Zeitraum von höchstens drei Monaten) beantragen. Aus dem Antrag muss ersichtlich werden, dass das Kind bzw. die Kinder aufgrund der Corona-Pandemie zur Zeit zuhause betreut werden müssen und keine Notbetreuung in Anspruch genommen werden kann. Ein formloser Antrag (mit Hinweis auf das fachspezifische Betreuungsverhältnis) ist bis zum 15. Mai bei der Frauenbeauftragten der Fakultät (Prof. Dr. Elisabeth Naurath, elisabeth.naurath@phil.uni-augsburg.de) einzureichen.

Wir wünschen Ihnen ein erfolgreiches und gesundes Semester.

Die Frauenbeauftragten der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Herzlich willkommen auf den Seiten der Frauenbeauftragten der Philosophisch-Sozialwissenschaftlichen Fakultät!

 

Hier finden Sie Informationen zur Tätigkeit der Frauenbeauftragten, aktuelle Veranstaltungshinweise, sowie Möglichkeiten der Frauenförderung.

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie Beratung zu Gleichstellungsfragen oder Förderungsmöglichkeiten wünschen oder Veranstaltungshinweise auf unserer Internetseite veröffentlichen möchten.

 

In regelmäßigen Abständen informieren wir über aktuelle Themen und Personen in unserem Newsletter.

Aufgaben der Frauenbeauftragten

Gemäß Art. 4 des Bayerischen Hochschulgesetzes in der Fassung vom 23.05.2006 achten die Universitätsfrauenbeauftragten und Fakultätsfrauenbeauftragten "auf die Vermeidung von Nachteilen für Wissenschaftlerinnen, weibliche Lehrpersonen und Studierende" und unterstützen die Universität in der Wahrnehmung ihrer Aufgabe, die Durchsetzung der Gleichberechtigung für Frauen und Männer zu fördern. Die Fakultätsfrauenbeauftragte gehört dem Fakultätsrat und den Berufungsausschüssen als stimmberechtigtes Mitglied an, sowie gemäß der Grundordnung der Universität Augsburg dem Frauenbeirat.

 

Der Frauenbeirat an der Universität Augsburg dient der Information, Diskussion und Beratung über Fragen der Gleichstellungspolitik an der Universität Augsburg. Innerhalb des Frauenbeirats arbeiten die Universitäts- und Fakultätsfrauenbeauftragten mit Mitarbeiterinnen aus dem wissenschaftsstützenden Bereich und studentischen Vertreterinnen an der Entwicklung von Ansätzen zur Problemlösung zusammen. In diesem Rahmen wird über die aktuelle Situation von Wissenschaftlerinnen, Studentinnen und den Mitarbeiterinnen des wissenschaftsstützenden Bereichs an der Universität informiert.

 

Die Fakultätsfrauenbeauftragte arbeitet aktiv am Prozess der Zielvereinbarungen zwischen Universität und Fakultät mit und wirkt an der zweckgebundenen Verwendung der im Haushalt für Frauen- und Gleichstellungsförderung vorgesehenen Gelder mit. Darüber hinaus bietet die Fakultätsfrauenbeauftragte Beratung und Unterstützung für Nachwuchswissenschaftlerinnen bei der Suche nach Promotions- und Habilitationsfördermöglichkeiten und leistet Informations- und Aufklärungsarbeit im Bezug auf sexuelle Belästigung an der Universität, sei es für Mitarbeiterinnen oder Studentinnen.

Ansprechpartnerinnen

Prof. Dr. Elisabeth Naurath
Ordinaria für Religionspädagogik
Religionspädagogik & Didaktik des Religionsunterrichts
Dr. Gabriele Puffer
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Musikpädagogik (Lehramt)
Christina Wekerle
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Pädagogische Psychologie
Dozentin für Violine und Methodik/Didaktik
Leopold-Mozart-Zentrum

Allgemeine Kontaktinformationen:

Anschrift:
Universität Augsburg

Frauenbeauftragte der Philosoph.-Sozialwiss. Fakultät

Universitätsstr. 10

86159 Augsburg


Telefon: +49 821 598 -2625

E-Mail: elisabeth.naurath@phil.uni-augsburg.de

 

Gebäude: D

© Universität Augsburg

Suche