Augsburger Grundschulgespräche

Ziel der Augsburger Grundschulgespräche ist es, zu einer engeren Verzahnung zwischen den Schulen der Region, der Universität und bedeutsamen Kooperationspartnern innerhalb wie außerhalb der Schule beizutragen.

 

Organisatorisches:

  • Die Augsburger Grundschulgespräche sind als Ringvorlesung konzipiert, so dass es auch möglich ist, nur einzelne Vorträge zu besuchen.
  • Die Studierenden können bei regelmäßiger Teilnahme einen Leistungspunkt für den freien Bereich erwerben.
  • Die Veranstaltung wird von der Regierung Schwaben als Fortbildungsmaßnahme für Lehrkräfte anerkannt.

Die Augsburger Grundschulgespräche finden an jedem zweiten Mittwoch in der Zeit von 15:45 - 17:15 Uhr in Raum 2105 im Gebäude D1 statt. Für die genauen Termine und Themen schauen Sie bitte in den aktuellen .

Suche