Projekte

Bildung 4.0 für KMU

Das Projekt Bildung 4.0 für KMU soll kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) der Leichtbaubranche bei der Gestaltung ihrer Aus-, Fort- und Weiterbildungsprozesse unter den Gesichtspunkten "Industrie 4.0" und "Digitalisierung der Arbeitswelt" begleiten.
Innerhalb des Netzwerks soll den KMU der Zugang zu einem breiten Basiswissen zum Thema "Digitales Lernen" ermöglicht und die Bündelung überregionaler Synergien und Kooperationsstrukturen angestoßen werden.

Flatscreen & Co. unter die Lupe genommen

Das Projekt Flatscreen und Co unter die Lupe genommen (gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) – Laufzeit 11/2017-10/2020 und durchgeführt von MINT_Bildung Uni Augsburg, Institut Dr. Zepf und Agentur mintwissen) erarbeitet für Schulen ein neuartiges Bildungskonzept.

MAI iTeCK

Am 01.07.2017 startete MINT_Bildung AMU der Universität Augsburg zusammen mit MAI Carbon, Spitzencluster des Carbon Composites e.V. unter Koordination der Eckert Schulen, das vom BMBF geförderte Projekt MAI iTeCK – eine Bildungskooperation mit Südkorea. Das Ziel des Projektes ist die Etablierung eines dualen Berufsausbildungssystems nach deutschem Vorbild in Südkorea innerhalb der dreijährigen Laufzeit.

WiR - Wissenstransfer Region Augsburg

Die Universität Augsburg setzt drei Aufgaben um: Forschung & Lehre sind für Universitäten allgemein zwei traditionell bekannte Wirkungsfelder. Um die Ergebnisse aus der Forschung positiv spürbar und nutzbringend für Gesellschaft und regionale Industrie umzusetzen, benötigt es ergänzend die dritte Aufgabe: Den Transfer. Die Forschungsergebnisse müssen Anwendung finden und in Gesellschaft und Wirtschaft zu Innovationen und neuen Produkten werden.

Suche