Aktuelle Ausstellungen (Dauerausstellung) und Führungen

Europa im Kleinen?

Die Bukowina als multiethnische Kulturlandschaft und „verlorene Heimat“.

Seit Februar 2021 führen wir Sie in unserer Dauerausstellung durch die facettenreiche Bukowina, ihre ereignisreiche Geschichte und ihre vielseitige Kultur.
Hierzu bieten wir auch zahlreiche Führungen mit wechselnden Schwerpunkten an.

Angekommen in Augsburg

„Flucht und Vertreibung“ und (Zwangs)Migration im Spiegel der Stadtgeschichte

In Kooperation erarbeiten wir ein Führungskonzept, das sich aus mehreren Perspektiven mit der vielfältigen (Zwangs-)Migrationsgeschichte der Stadt auseinandersetzt.
Die Stadtführungen können nach Abschluss des Projektes auf der Homepage von via Augusta Stadführungen gebucht werden. Daneben sollen ab 2022 immer wieder Führungen ausgerichtet werden.

„Eine sehr inspiriende, zum Nachdenken anregende Ausstellung. Ich werde Sie weiterempfehlen!“

Aus unserem Gästebuch

„Eine wunderbare und spannende Ausstellung! Auch und vor allem durch die interessanten Objekte und garniert von leckeren Beispielen der multikulturellen Küche! Vielen Dank an das tolle Team.“

Aus unserem Gästebuch

"Thanks very much. The pictures were great and the choir was excellent. Everything was very impressive. I look forward to future visits."

Aus unserem Gästebuch

"Herzlichen Dank für den schönen Abend. Super Vernissage, tolle Begegnungen!"

Aus unserem Gästebuch

Frühere Ausstellungen (Auswahl)

ORDER 7161. Zeitzeugenporträts einer Deportation

Vernissage: Donnerstag, 22. Oktober 2020, 19:00 Uhr
Finissage: Freitag, 08. Januar 2021, 19:00 Uhr
Laufzeit: Freitag, 23. Oktober 2020 - 08. Januar 2021

Die Bukowina – Menschen, Mühlen, Moldauklöster

(Sonderausstellung des Klostermühlenmuseums Thierhaupten)
Vorstellung: Freitag, 01. Mai 2020, 14.00 – 17.00 Uhr

"Děti nepřítele? Kinder des Feindes?"

Vernissage mit Lesung: 6. Februar 2020, 19:00 Uhr
Laufzeit: 6. Februar - 30. Juli 2020

Momentaufnahmen. Eindrücke einer universitären Exkursion ins Banat

Vernissage: Dienstag, 21. Januar 2020
Laufzeit: Dienstag, 21. Januar - Freitag, 26. Juni 2020

#Postkartenfieber. Schwaben und die Bukowina in den Social Media um 1900

Ausstellung von Studentinnen der Universität Augsburg im Rahmen einer Übung unter der Leitung von Prof. Dr. Maren Röger
Laufzeit: 8. Juli 2019 - 30. Januar 2020

 

 

  • „#Postkartenfieber. Schwaben und die Bukowina in den Social Media um 1900“
    Ausstellung von Studentinnen der Universität Augsburg im Rahmen einer Übung unter der Leitung von Prof. Dr. Maren Röger
    Laufzeit: 8. Juli 2019 - 30. Januar 2020
  • „Umstrittene Geschichte - Spurensuche im ehemaligen Jugoslawien (Bosnien-Herzegowina und Serbien)“  
    Fotoausstellung von Studentinnen der Universität Augsburg
    Laufzeit: 25. April - 26. September 2019
  • „In schwindendem Licht. Jüdische Spuren im Osten Europas“
    Fotoausstellung von Christian Herrmann
    Laufzeit: 17. Januar - 20. Juni 2019
  • „Kann Spuren von Heimat enthalten“
    Ausstellung des Haus des Ostens (HDO) in München
    Laufzeit: 27. September - 11. Januar 2019
     
  • „Tragische Erinnerungsorte –   Geschichten aus Nordböhmen“   
    Ausstellung von Antikomplex
    Laufzeit: 18. Juni - 15. September 2018
     
  • „Lemberg und Czernowitz. Fotos zweier ukrainischer Städte im einstigen multikulturellen ‘Jiddish Land’“
    Fotoausstellung von Luisa Hagen
    Laufzeit: 19. Januar - 15. Juni 2018
     

Suche